10 digitale Best Practices, um Ihr kleines Unternehmen vor Cyber-Attacken zu schützen

Kleine Unternehmen müssen sich bewusst sein, dass fast die Hälfte der gemeldeten Cyberangriffe auf sie abzielt. Nun, 60% dieser Unternehmen gehen innerhalb von sechs Monaten nach einem Angriff aus dem Geschäft. sprach mit dem Cyber-Sicherheitsexperten Brent Scott über die 10 digitalen Best Practices, um Ihr kleines Unternehmen vor Cyber-Angriffen zu schützen.

"Es ist wichtig, die Öffentlichkeit auf die ständig steigenden Datenverletzungen, Kreditbetrug und Cyberkriminalität aufmerksam zu machen", sagt er.

Möglichkeiten, um Ihr kleines Unternehmen vor Cyber-Attacken zu schützen

Verwenden Sie sichere Netzwerke

WLAN in Ihrem örtlichen Café ist praktisch, aber nicht immer sicher. Denken Sie daran, dass Ihre persönlichen, geschäftlichen oder Kundeninformationen in die Daten aufgenommen werden können, die von einem ungesicherten Netzwerk übertragen werden.

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um die URL zu überprüfen. Sie suchen nach einer sogenannten sicheren Verbindung, die mit einem // beginnt.

Daten verschlüsseln

Erhalten Sie Pessessiv mit all Ihren Kleinunternehmensdaten. Hacker-Gold sind Kreditkartennummern, Bankleitzahlen und sogar die Sozialversicherungsnummern der Mitarbeiter. Eine Lösung ist die Verschlüsselung Ihrer Daten mit einer Software, die Kennwörter enthält, um alle Daten sicher zu halten.

Holen Sie sich eine Firewall

Dies sind die Wassergräben, die Sie um das Schloss (Computer) herum graben, wo Sie vertrauliche Informationen aufbewahren. Sie haben externe und interne Wahlmöglichkeiten. Stellen Sie sicher, dass Sie eine gute Firewall für einen Heimcomputer erhalten, wenn Sie geschäftlich daran arbeiten.

Installieren Sie Updates und Patches

Dies sind nur zwei weitere Pfeile in Ihrem Sicherheitsköcher für kleine Unternehmen. Ihre Software funktioniert am besten, wenn Sie über die neuesten Versionen mit der aktuellsten Sicherheit verfügen. Denken Sie daran, dies sind Korrekturen für die Fehler und Sicherheitsprobleme, die immer auftauchen.

Kenne den Feind

Es ist wirklich hilfreich, wenn Sie wissen, was Ihr kleines Unternehmen vor sich hat. Um externe und interne Schwachstellen zu verstehen, müssen Sie wissen, wonach Sie suchen müssen. Erfahren Sie mehr über die Bedrohungen und die neuesten Malware-, Phishing- und Spoofing-Scams.

Entwickeln Sie eine gute Politik

Stellen Sie sicher, dass sich alle auf derselben Seite befinden, wenn es darum geht, diese Angriffe zu verhindern. Diese müssen alles abdecken, was Mitarbeiter auf Social-Media-Sites und Protokolle für die Verwendung von Flash-Laufwerken freigeben.

Löschen Sie nicht mehr benötigte Dateien sicher

"Sie sollten auch die Freigabe- / Zugriffseinstellungen aktualisieren", sagt Scott und weist darauf hin, dass 145 Millionen Amerikaner in letzter Zeit persönliche Informationen von Equifax gestohlen haben. Diese nicht benötigten Dateien können temporäre und heruntergeladene Dateien sein.

Sperren Sie Ihr Netzwerk dicht

Für viele kleine Unternehmen ist WLAN eine Tatsache im Geschäftsleben. Sie können den im Büro verwendeten Standard sicherer machen, indem Sie den WPA2-Standard überprüfen. Es ist die neueste WLAN-Sicherheit. Gehen Sie in den Admin-Bereich des Routers und sehen Sie sich die Sicherheitsoptionen an, um herauszufinden, ob Sie geschützt sind.

Lassen Sie sich vor Malware schützen

Malware ist der pauschale Begriff für all die bösen Dinge wie Trojaner und Ransomware, die Ihre Daten stehlen und Ihr Geschäft lähmen können. Unternehmen wie LifeLock bieten sogar eine nützliche mobile App, die ein Sicherheitsdach bietet.

Suchen Sie nach kontinuierlichen automatischen Updates.

Erhalten Sie SSL-Zertifikatsschutz

Dies ist besonders für kleine Unternehmen wichtig, die Zahlungen auf einer Website tätigen. Der Secure Sockets Layer schützt kritische Kreditkarten und andere Informationen. Eine Google-Suche weist Ihr Unternehmen in die richtige Richtung.

Ist das Flyboard Air Real oder nur ein High Flying Stunt? Vorherige Artikel

Ist das Flyboard Air Real oder nur ein High Flying Stunt?

Der Lenovo ideacentre Stick 300 ist ein PC in der Handfläche Ihrer Hand Vorherige Artikel

Der Lenovo ideacentre Stick 300 ist ein PC in der Handfläche Ihrer Hand

Beliebte Beiträge