10 einfache Möglichkeiten, wie kleine Unternehmen Wettbewerber verfolgen sollten

Eine der wichtigsten, aber oft unerforschten Anforderungen, wenn man ein kleines Unternehmen betreibt, ist die Verfolgung und Überwachung des Wettbewerbs. Ein klares Verständnis der Geschäftstätigkeiten von Mitbewerbern, z. B. was sie berechnen, welche Kunden sie haben und welche neuen Produkte und Dienstleistungen sie anbieten, kann einem Unternehmen dabei helfen, seine eigenen erfolgreichen Geschäftsmodelle und Strategien zu entwickeln.

Es ist wichtig, dass Unternehmen den Wettbewerb überwachen, um mit den Änderungen Schritt zu halten und mit Preisschwankungen und Anforderungen in einem bestimmten Markt Schritt zu halten. Durch die Überwachung des Wettbewerbs können kleine Unternehmen letztendlich die Wettbewerbsfähigkeit ihrer Konkurrenten behaupten. Wenn Sie die Gewohnheiten und Bewegungen der Konkurrenten nicht nachverfolgen, kann dies dazu führen, dass ein Unternehmen zurückgehalten wird, regressiv wird und schließlich seinen progressiveren und wettbewerbsfähigeren Konkurrenten nachgibt.

Wie können kleine Unternehmen ihren Wettbewerb verfolgen und überwachen? traf sich mit Mike Tinz, Vice President von Money Mailer, einem führenden Anbieter von Direktmarketing, der lokalen Unternehmen ein einzigartiges Portfolio an Marketinglösungen bietet. Mike Tinz gab Einblicke und Tipps, wie Kleinunternehmer ihre Konkurrenz verfolgen sollten.

Wie man Mitbewerber verfolgt

Überprüfen Sie, wie Ihre Konkurrenten die Verbraucher erreichen

Kleine Unternehmen erreichen die Verbraucher auf spezifische Weise, und es ist wichtig zu wissen, wie andere Unternehmen Verbraucher erreichen und finden. Mike Tinz sprach von der Bedeutung der Überprüfung der Medien, die die Konkurrenten nutzen, um die Verbraucher zu erreichen.

„Überprüfen Sie die Wettbewerbslandschaft und die Medien, die Ihre Konkurrenz verwendet, um die Verbraucher zu erreichen. Dazu gehört, wo sie Werbung machen und welche Angebote genutzt werden. Dies gibt Ihnen einen umfassenden Einblick in die Planung Ihrer eigenen Marketingbemühungen “, sagte Tinz.

Überprüfen Sie die Websites der Mitbewerber

Das World Wide Web hat es Unternehmen einfacher denn je gemacht, ihre Konkurrenz zu verfolgen und zu überwachen. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um auf den Websites der Mitbewerber nachzuschauen und zu ermitteln, welche Dienstleistungen sie anbieten und welche Produkte sie verkaufen. Diese können sich von denen Ihres eigenen Unternehmens unterscheiden und ein profitables Einkommen erzielen.

Vergleichen Sie Ihre SEO-Bemühungen

Führen Sie eine schnelle Suche bei Google durch. Verwenden Sie dabei die Keywords, die Ihre Kunden wahrscheinlich verwenden werden. Erscheint Ihr Unternehmen auf der ersten Seite oder sind es überwiegend Ihre Konkurrenten? Wenn dies das letzte ist, möchten Sie möglicherweise an der Suchmaschinenoptimierung (SEO) Ihrer Website arbeiten und die wettbewerbsfähigen Keywords implementieren, die Ihre Konkurrenten verwenden, um einen höheren Rang einzunehmen.

Check out Kundenrezensionen

Was sagen andere über Ihre Konkurrenten? Sie können es leicht herausfinden, indem Sie sich die Bewertungs-Websites Ihrer Branche ansehen. Gibt es allgemeine Beschwerden oder Komplimente unter Ihren Mitbewerbern, die Sie entweder anpassen oder vermeiden können, um Ihrem eigenen Geschäft zu helfen?

Preise und Sonderangebote verstehen

Mike Tinz wies darauf hin, wie wichtig es ist, die Preise und Sonderangebote der Mitbewerber zu verfolgen.

„Wenn Sie die Preise und Sonderangebote kennen, die Ihre Konkurrenz bewirbt, können Sie auch feststellen, wie Sie ein überzeugendes Angebot erstellen, um den Datenverkehr in Ihrem Unternehmen zu steigern. Es hilft Ihnen auch, besser zu verstehen, wenn Sie zu teuer oder sogar zu teuer sind “, sagte Tinz.

Nutzen Sie Google Alerts zu Ihrem Vorteil

Das Einrichten von Google Alerts für den Posteingang ist eine gute Möglichkeit, um kleine Unternehmen zu überwachen und zu verfolgen, was ihre Konkurrenz macht. Durch das Einrichten einer Google-Benachrichtigung für ein bestimmtes Unternehmen oder eine bestimmte Branche können Sie sicherstellen, dass Sie über Neuigkeiten zu Ihren Mitbewerbern auf dem Laufenden bleiben.

Folgen Sie den Mitbewerbern in den sozialen Medien

Social Media bietet eine hervorragende Plattform, um den Wettbewerb auszuspähen. Folgen Sie Ihren Konkurrenten auf Twitter, Facebook und LinkedIn, um mehr über ihre Strategien und Social Media-Folgen zu erfahren. Wenn Ihre Konkurrenten über große soziale Netzwerke verfügen, können Sie einige ihrer Strategien umsetzen, um die Präsenz und den Erfolg Ihres Unternehmens in Bezug auf soziale Medien zu steigern.

Erfahren Sie, wie sie mit Kunden kommunizieren

Mike Tinz empfiehlt, das Internet zu nutzen, um zu erfahren, wie Konkurrenten mit Verbrauchern kommunizieren.

"Eine andere Möglichkeit, Ihre Konkurrenz zu verstehen, besteht darin, das Internet zu nutzen, um nach Marketingaktivitäten in der Branche zu suchen und wie bestimmte Marken mit den Verbrauchern kommunizieren", sagt Tinz.

Kaufen Sie bei einem Mitbewerber

Eine altmodische Art und Weise, wie kleine Unternehmen den Wettbewerb verfolgen können, besteht darin, direkt von ihnen zu kaufen. Besuchen Sie ihren physischen Laden oder ihre Website und chatten Sie mit den Mitarbeitern, um mehr über ihre Produkte und Dienstleistungen zu erfahren. Sie können dann die Informationen verwenden, die Sie von einem Mitbewerber erhalten haben, um Ihr eigenes Geschäft voranzutreiben.

Sprechen Sie mit Ihren eigenen Kunden

Der Wert Ihrer eigenen Kunden sollte nicht unterschätzt werden, wenn Sie Informationen über Mitbewerber erhalten. Fragen Sie Ihre Kunden, was sie an Ihren Konkurrenten mögen und nicht mögen, und lernen Sie, wie Sie Ihr Geschäft verbessern können.

In einer zunehmend wettbewerbsintensiven Geschäftslandschaft ist es unerlässlich, dass kleine und mittlere Unternehmen sich über Veränderungen und Fortschritte in ihrer Branche auf dem Laufenden halten. Einige gesunde Ausspähen von Konkurrenten durch diese einfach zu implementierenden Techniken können den Fortschritt eines kleinen Unternehmens sicherstellen. Wenn Sie den Wettbewerb nicht verfolgen, kann dies eine Abwärtsspirale sein.

Geschäftsfrau am Schreibtisch

Umfrage: Die Hälfte der erwerbstätigen US-Erwachsenen besitzt entweder ein Unternehmen oder möchte es Vorherige Artikel

Umfrage: Die Hälfte der erwerbstätigen US-Erwachsenen besitzt entweder ein Unternehmen oder möchte es

Unternehmerumfrage Vorherige Artikel

Unternehmerumfrage

Beliebte Beiträge