10 E-Commerce-Best Practices für kleine Unternehmen

Die jüngsten Zahlen aus dem Statista-Bericht werden im Jahr 2021 über 2 Milliarden digitale Einkäufer sein, im Vergleich zu 1, 66 Milliarden im Jahr 2016. Mit diesen Zahlen möchten Sie sicher sein, diese E-Commerce-Best Practices zu verstehen.

E-Commerce-Best Practices

Master-Mobilität

Zunächst einmal gibt es keine Möglichkeit, über die mobile Fähigkeit zu verfügen, die es Kunden ermöglicht, Artikel von ihren Handys und Laptops zu kaufen und zu bezahlen. Wenn Sie noch nicht für eine Website für Handys optimiert haben, können Sie dies erledigen. Außerdem gibt es einige Branchenführer, die Sie mit der richtigen App einrichten können.

Verwenden Sie Bilder auf Ihrer Homepage

Es gibt ein altes Sprichwort, dass ein Bild mehr als tausend Worte wert ist und sich gut für den E-Commerce eignet. Sie haben nur wenige Sekunden, um Besucher zu erfassen und online zu verkaufen, sodass ein Bild auf Ihrer Homepage ein Muss ist. Wenn Sie Ihre eigenen Aufnahmen machen möchten, sollten Sie die Drittelregel beachten, bei der das Motiv nicht in der Bildmitte sein muss.

Content Marketing verstehen

Wenn Sie Waren und Dienstleistungen online verkaufen möchten, müssen Sie glauben, dass Content King ist. Alle Arten von Inhalten. Infografiken, Blogs, Videos, Bilder oder eine Vielzahl anderer Optionen sind möglich. Hier ist jedoch ein wichtiger Spoiler. Nicht alle Arten von Inhalten funktionieren für jedes Unternehmen.

Finden Sie einen guten Vermarkter, der mit den richtigen E-Commerce-Best Practices mithalten kann.

Halten Sie Ihre Website einfach

Lassen Sie sich nicht von den hellen Lichtern und dem Glitzern des Internet im Hinblick auf das Design von Websites einfangen. Einfach ist hier besser, weil einfach verkauft wird. Es gibt sogar einige großartige Vorlagen, die Sie sortieren können, um schnell voranzukommen.

Finden Sie einen guten Hosting-Service

Sie müssen eine Site haben, die schnell geladen wird. Wenn Sie Besucher in Interessenten und Interessenten in Verkäufe verwandeln, müssen Sie sicherstellen, dass Sie nicht länger als ein paar Sekunden warten müssen, um zu sehen, was Sie verkaufen müssen. Jede Sekunde zählt, und Untersuchungen zeigen sogar, wie sich eine Verzögerung von einer Sekunde in einen zweistelligen Rückgang der Kundenzufriedenheit niederschlägt. Dies ist eine Grundlage für Best Practices im E-Commerce.

Erwägen Sie einige der Extras, die die besten dieser Orte bieten, wie beispielsweise E-Commerce-Einkaufswagen und Webbuilding-Funktionen, wenn Sie nicht die Zeit haben, dies selbst zu tun.

SEO nicht ignorieren

Selbst wenn Sie eine großartige Website haben, die einfach und leicht zu navigieren ist, und einen guten Hosting-Service, benötigen Sie einen kleinen zusätzlichen Schub, um Ihr kleines Unternehmen an die Spitze des Pakets zu bringen. Sehr oft kann dies über gute SEO-Funktionen (Search Engine Optimization) verfügen.

SEO verwendet Schlüsselwörter und eine Vielzahl anderer Techniken, um Personen zu unterstützen, die in Suchmaschinen nach dem suchen, was Sie mit Ihrer Website verkaufen müssen. Es handelt sich um eine Reihe von Regeln und Tools, mit denen Benutzer nach dem suchen können, was Sie an Ihre Homepage verkaufen müssen.

Vergiss keine Suchleiste

Sie müssen über die Erfahrungen Ihrer Kunden nachdenken und dazu eine Suchleiste in Betracht ziehen. Es ist nicht nötig, die Funktionalität vor funktionalen Anforderungen zu stellen. Deshalb haben wir einen Link zu einigen benutzerfreundlichen Vorlagen hinzugefügt.

Stellen Sie sich diese wie die Schilder vor, die in einem Lebensmittelgeschäft über den Gängen hängen und Ihnen sagen, was sich darin befindet.

Erhalten Sie mobile Zahlungslösungen

Vielfalt ist die Würze des Lebens und das gilt für Zahlungsoptionen und Best Practices im E-Commerce. Behalten Sie die hier berechneten Transaktionsgebühren im Auge. Es kann sogar eine monatliche Wartungsgebühr anfallen. Es gibt gute mobile Apps von Branchenführern wie PayPal.

Kombinieren Sie Video und Text

Video und Text können zusammenarbeiten. Eine Hand wäscht die andere und die besten Anwendungen verwenden den Text, um tiefer in das eingebettete Video zu bohren oder umgekehrt. Sie sollten immer bereit sein, professionellen Rat für die besten Ergebnisse zu erhalten.

Bieten Sie ausgezeichnete Produktbeschreibungen an

Diese helfen Ihnen nicht nur beim Verkauf Ihrer Waren und Dienstleistungen, sondern auch, wenn die Artikel Ihres Kunden in den Warenkorb gelegt werden. Jede Liste der Best Practices für E-Commerce muss alles so benutzerfreundlich wie möglich machen. Kunden, die bei Ihnen einkaufen, werden erwägen, mehr hinzuzufügen, wenn sie diese Beschreibungen sehen, wenn sie in den Warenkorb gelegt werden.

Wie man sich mental von professionellen Katastrophen erholt Vorherige Artikel

Wie man sich mental von professionellen Katastrophen erholt

4 Kurze rechtliche Hinweise zum Jahresende für kleine Unternehmen Vorherige Artikel

4 Kurze rechtliche Hinweise zum Jahresende für kleine Unternehmen

Beliebte Beiträge