10 Grundlagen für handgefertigten Geschäftserfolg

Als Kleinunternehmer können wir uns nicht so tief in den Minutien des Geschäfts festsetzen, dass wir den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen.

Für handgefertigte Unternehmer ist dies besonders herausfordernd, weil wir das, was wir so sehr tun, lieben, es die meiste Zeit damit zubringen, Dinge zu kreieren, und nicht genug Zeit für das Marketing, den Verkauf und das Planen für die Zukunft. Dies führt oft zu vielen schönen Produkten, aber zu wenig Umsatz.

Wenn Sie sich in dieser Situation befinden oder es ganz vermeiden wollen, geraten Sie nicht in Panik. Ich habe eine Liste mit 10 spezifischen Grundlagen erstellt, mit deren Hilfe Sie sich auf umsatzgenerierende Aktivitäten konzentrieren können, ohne Ihre Leidenschaft für die Herstellung Ihrer Lieblingsprodukte zu opfern.

1. Entwickeln Sie konsistente Systeme

Systeme schaffen Strukturen und helfen, Dinge reibungslos und effizient auszuführen, aber handgefertigte Unternehmer, die oft als Hobbykünstler anfangen, widerstehen ihnen oft. Der Wechsel vom Hobbyist zum Unternehmer ist ein entscheidender Schritt - ich weiß, weil ich es geschafft habe. Ich möchte, dass Sie Ihnen versichern, dass es das wert ist.

Legen Sie bestimmte Wochentage fest, an denen Sie bestimmte Produkte herstellen. Dies hilft Ihnen bei der Planung der Organisation von Prioritäten. Sie werden keinen Moment damit verbringen, sich zu fragen, was Sie als nächstes machen sollen. Sie können Ihren Fertigungszeitplan sogar mit Kunden (Großhandel und Einzelhandel) teilen, damit diese wissen, was Sie erwartet.

Verwenden Sie ein Tool wie Google Calendar, um Blogbeiträge, Tweets und Facebook-Updates zu planen und zu planen. Sie müssen nicht starr sein, aber ein grundlegender Zeitplan ermöglicht es Ihnen, Ihr Unternehmen mit mehr Vorhersehbarkeit zu führen, und Sie können es an Ihr Wachstum anpassen.

2. Umarmungstechnologie

Der geschäftliche Erfolg hängt in jedem Jahr stärker vom effektiven Einsatz von Technologie ab. Handgefertigte Unternehmen sind in Bezug auf Produkte und die physische Interaktion mit den Kunden sehr kontaktfreudig, aber eher weniger, wenn es darum geht, Technologien einzusetzen, um den Umsatz zu steigern. Die gute Nachricht ist, dass ich Menschen gesehen habe, die einst Angst vor Technologie hatten, sich in sie zu verlieben, als sie anfingen, Verkäufe direkt auf die Verwendung eines einst furchterregenden Tech-Tools zurückzuführen.

Beginnen Sie damit, herauszufinden, welche Technologien von Unternehmen verwendet werden, die denen Ihres Unternehmens ähnlich sind. Machen Sie eine Liste von 3 oder 4 Dingen, die sie effektiv zu nutzen scheinen, und beobachten Sie ihre Methoden. Übernehmen Sie ähnliche Ansätze in Ihrem Unternehmen und versehen Sie diese mit Ihrem einzigartigen Stempel.

Wenn jemand mit Glaubwürdigkeit Kurse anbietet, die Ihnen den Einstieg erleichtern, lohnt es sich, die Anweisungen zu kaufen. Technologie ist wie Arithmetik in dem Sinne, dass neue Technologien auf alten basieren. Sie werden mehr Schwierigkeiten haben, das neue Facebook herauszufinden, zum Beispiel, wenn Sie das alte noch nie verwendet haben. Je weiter Sie hinter die Technik kommen, desto schwieriger ist es, aufzuholen. Zögern Sie nicht. Beginnen Sie noch heute!

3. Identifizieren Sie sich nicht als Crafter

Es ist nichts falsch daran, ein Crafter zu sein. Ich bin ein verrücktes Mädchen und ich liebe es, alles Mögliche zu machen. Ich mache immer noch viele meiner eigenen Seifen und Kosmetika, verkaufe sie aber nicht mehr. Warum? Weil ich ein Handwerker bin und kein Unternehmer von Kosmetikprodukten. Sobald Sie mit dem Verkauf der von Ihnen hergestellten Produkte beginnen, sind Sie ein Unternehmer. Linda Balon Stein von Zosimos Botanicals in Gaithersburg, Maryland, formuliert es so:

„Die Körperpflegeprodukte, die wir verkaufen, sind handgefertigt, und wenn die Leute fragen, was ich mache, sage ich, dass ich ein Kosmetikunternehmen besitze. Für mich bedeutet dies eine professionelle Karriere, bei der handgefertigte Produkte entstehen. Auch wenn ich weiß, dass es Menschen gibt, die qualitativ hochwertige Produkte herstellen und durch das Land reisen, um ihre Waren als „Handwerker“ auszustellen und zu verkaufen, gibt es einen großen Unterschied zwischen dem, was wir tun, und dem Basteln, um auf Märkten und Shows zu verkaufen. Wir zahlen Steuern, befolgen gute Herstellungspraktiken, erhalten ein Händlerkonto und viele andere Dinge, die "Handwerker" möglicherweise nicht tun. "

Wenn Sie sich selbst als „Crafter“ identifizieren, wird Ihre Professionalität als Unternehmer auf ein Minimum reduziert. Es schafft kein Vertrauen, wenn Sie völlig unbekannte Personen nach ihrer Kreditkartennummer fragen. Wenn Sie Ihr Geschäft ausbauen möchten, sollten Sie diesen Begriff sehr vorsichtig verwenden, um sich selbst zu beschreiben.

4. Investieren Sie sich finanziell

Der Grund, warum viele Leute sagen, dass sie keinen Trainer haben oder sich für den Unterricht anmelden oder an einer großartigen Konferenz teilnehmen, ist, weil sie Geld kostet. Hier ist ein anderer Ansatz. Denken Sie nicht daran, Geld für einen Trainer (oder eine Konferenz oder eine Klasse) auszugeben. Betrachten Sie es als Geld in sich selbst investieren. Ich moderiere das jährliche #IndieCruise, damit Unternehmer MasterMind in einer unplugged-Umgebung zusammenarbeiten können und am anderen Ende mit brennenden Waffen herauskommen.

Die Transformationen, die ich jedes Jahr miterlebt, sind unglaublich. Coaching, Unterricht, Konferenzen und ähnliche Veranstaltungen sind Erfahrungen, die Ihr Leben bereichern und Sie dazu auffordern, sich selbst zu fördern, Ihre Talente zu maximieren und die Grenzen Ihrer Fähigkeiten zu erweitern. Was ist das Leben überhaupt, wenn Sie das nicht tun? Erstellen Sie ein professionelles Anreicherungsbudget für das Jahr 2013 und legen Sie Wert auf mindestens eine Veranstaltung, die Sie aus Ihrer Komfortzone drängt. Ihr Geschäft, nicht die Erwähnung der Welt, wird es Ihnen danken.

5. Toot dein Horn

Viele handgefertigte Unternehmer sagen mir, dass sie sich beim Marketing unwohl fühlen, weil es sich anfühlt. Nun, in gewisser Weise. Wenn Sie stolz auf die Produkte sind, die Sie herstellen, und Sie zuversichtlich sind, dass sie jeden Cent wert sind, den Sie danach verlangen, dann haben Sie allen Grund, der Welt stolz zu erzählen, was Sie zu bieten haben.

Teile, teile und teile mehr. Es geht nicht darum, ein Megaphon zu halten und jeden im Gehörschuß zu betäuben. Es geht darum, Ihre natürliche Persönlichkeit zu nutzen, um Ihre Angebote mitzuteilen, und Sie müssen es tun.

6. Verfestige deine Nische

Als ich Indie Beauty Network gründete, hätte ich versuchen können, jede Art von Kleinunternehmen zu bedienen. Als Anwalt und Unternehmer hatte ich den Hintergrund dafür. Aber instinktiv wusste ich auch, dass ich ertrinken würde, wenn ich versuche, allen Menschen alles zu sein.

Also habe ich mich entschieden, mich ausschließlich auf handgefertigte Beauty-Produkte zu konzentrieren. Seitdem haben wir einige Produkte erweitert, darunter handgefertigte Kerzen, Schmuck und Backwaren. Unser Kern ist jedoch immer noch handgefertigte Schönheit, und das gefällt mir.

Maggie Hanus von A Wild Soap Bar verkauft handgefertigte Texas-Seife in Austin, Texas. Laut Maggie:

„Die Entscheidung, unsere Linie auf„ einheimische Pflanzenseifen “zu beschränken, war die beste Geschäftsentscheidung, die wir je getroffen haben! Ich meine, jeder hat eine einfache alte Lavendelseife, aber Sie werden nicht viele mit Lavendel duftende Bluebonnet-Seifen finden, die die Blume des Staates Texas feiern und echte Blubonnets aus Texas enthalten. "

Seit ihrer Gründung vor über einem Jahrzehnt hat sich Maggie von ihren wichtigsten Seifenprodukten zu anderen Produkten wie Körperbalsam und Gesichtsölen entwickelt.

Wenn Sie eine Nische haben, werden Marketing- und Vertriebsbemühungen verstärkt, weil Sie genau wissen, was Sie verkaufen und an wen Sie verkaufen. Sie werden nicht Ihre Räder drehen und versuchen, alles an jeden zu verkaufen. Stattdessen investieren Sie Ihre Energie in den Verkauf bestimmter Produkte an bestimmte Personen, die diese Produkte wünschen. Ergebnis!

Fragen Sie die meisten erfolgreichen Unternehmer, und sie werden Ihnen sagen, dass es eine enge Nische ist, wie sie ihr Geschäft aufgebaut haben - und dies auch weiterhin.

7. Nutzen Sie den Erfolg in Ihrer Nische, um neue Umsatzzentren zu schaffen

Wenn Sie sich eine Nische für sich erarbeitet haben und Ihr Unternehmen auf soliden Fundamenten steht, können Sie überlegen, wie Sie Ihre Marke dazu nutzen können, neue Produkte zu verkaufen oder Ihre bestehenden auf unterschiedliche Weise zu verkaufen. Zum Beispiel hat Tisha L. Morris ihre Expertise im Feng Shui genutzt, um mehrere Produktlinien zu entwickeln, einschließlich eines Fleckensprays.

Durch das Angebot einer Vielzahl von Produkten in „Nischen“ spricht Tisha mehr Menschen an, ohne dabei den Fokus zu verlieren. Sagt Tisha:

"Wenn es nicht im Budget einer Person liegt, mich eins zu eins einzustellen, können sie mich über einen Online-Workshop, ein E-Book, eine gedruckte Ausgabe meines Buches oder meine iPhone-App aufrufen."

Ein kurzes Wort zur Vorsicht: Achten Sie beim Erweitern darauf, dass Sie keine ergänzenden Produkte einführen, ohne vorher sicherzustellen, dass Ihr Kern stark ist. Wenn Ihr Kern solide ist und reibungslos läuft, ist es möglicherweise ein guter Zeitpunkt, um neue Einkommensquellen in Betracht zu ziehen, die Ihre bestehende Nische ergänzen und neue Wege für Sie eröffnen, um die Einnahmen zu steigern.

7. Marke dich selbst

Wenn Ihr Unternehmen wächst, werden sich immer mehr Menschen mit mehr als nur Ihren Produkten identifizieren. Ihre Stammkunden sprechen über Sie * und * Ihre Produkte, und in gewisser Weise verschmelzen die beiden zu einer einzigen Marke.

Handgemachte Unternehmer sind in der einzigartigen Position, die Produkte herzustellen, die sie verkaufen. Das heißt, wenn ein Kunde Ihr Produkt sieht, ob es Ihnen gefällt oder nicht, wird es Sie auch sehen. Nutzen Sie dies, indem Sie sich von den Menschen persönlich bei der Vermarktung Ihrer Produkte erleben lassen.

Wenn Sie Fotos von Ihnen in Ihrem Produktionsstudio machen und Dinge herstellen, die die Leute gerne kaufen, können Sie sich als Person gut einsetzen, da Sie auch für Ihre Produkte werben. Wenn Sie möchten, können Sie diese Sichtbarkeit als Redner, Blogger oder Coach in neue Einkommensströme umwandeln.

Eine kurze Bemerkung: Wenn Sie nicht der Meinung sind, dass Sie der nächste Thomas Kinkade oder Martha Stewart sind, sollten Sie versuchen, etwas Abstand zwischen Ihnen und Ihrem Unternehmen zu haben, damit Sie den Nicht-Sie-Teil Ihres Unternehmens für die Zukunft aufrechterhalten können. Wenn Sie untrennbar mit Ihrer Unternehmensmarke verbunden sind, kann es schwierig werden, sie in Zukunft zu verkaufen oder auf etwas anderes zu wechseln. Es ist ein heikles Gleichgewicht, und es gibt viele Überschneidungen.

Es braucht Zeit und Übung, um die einzigartige Balance von persönlicher Marke und Unternehmensmarke zu finden, die für Sie funktioniert. Machen Sie dies Schritt für Schritt. Beurteilen Sie den Verlauf jedes Quartals und nehmen Sie gegebenenfalls Anpassungen vor.

8. Beziehen Sie Ihre Familienmitglieder ein

Wenn Sie ein Unternehmer mit einer Familie sind, sind Sie, unabhängig davon, ob Sie es mögen oder nicht, nicht allein im Geschäft. Meine Mitglieder und lachen ständig über die Bedeutung der Integration von Leben und Geschäft. Als Ehefrau und Mutter von zwei sage ich:

"Wenn Mama im Geschäft ist, dann sind alle im Geschäft!"

Es gibt so viele praktische Gründe, sich bewusst zu sein

Zuallererst kann Ihre Familie Ihnen helfen. Sie können Produkte zum Versandbüro bringen, Bürogeräte auffüllen, bei der Archivierung und Kalenderwartung helfen oder den Kindern bei der Arbeit zusehen. Heutzutage können viele von ihnen Sie auch im Umgang mit Computergeräten schulen!

Die Einbeziehung der Familie ist auch aus der Sicht des Lehrens wichtig, insbesondere wenn Sie Kinder haben.

9. Finde Zeit für die Fitness

Persönlich ist dies für mich der herausforderndste Teil des Unternehmens, und ich bin schrecklich. In meinem früheren Leben als Rechtsanwalt war ich es gewohnt, den ganzen Tag zu sitzen. Ich habe entweder überlegt, geschrieben, strategiert, mich getroffen, abgesetzt oder gelesen, und ich habe alles auf einem Stuhl gemacht.

Heute habe ich alle Flexibilität, die ich will, und es fällt mir immer noch schwer, ins Fitnessstudio zu kommen. Es gibt jedoch einen deutlichen Unterschied, wie ich mich fühle, wenn ich trainiert habe, und wie ich mich fühle, wenn ich es nicht tue, und ich bevorzuge die erstere. Und mein Geschäft auch.

Egal, ob Sie heute fit sind oder nicht, versuchen Sie, jeden Tag etwas zu tun, damit sich unser Körper bewegen, dehnen und biegen kann. Für mich ist das Laufen normalerweise der Trick. Es scheint meinen Kopf klarer zu machen und neuen Ideen Platz zu machen. Nach einem Lauf fühle ich mich, als könnte ich alles angehen - ein gutes Gefühl, wenn Sie den ganzen Tag kleine Business-Drachen töten müssen! Für Sie kann es Yoga sein, Tennis spielen oder einfach nur um den Block laufen. Finden Sie heraus, was funktioniert und passen Sie es so gut wie möglich an.

10. Arbeiten Sie mit Ihren Mitunternehmern zusammen

Nun zum schönsten Teil! Wenn Ihr Unternehmen wächst, haben Sie viel mehr zu bieten als nur Ihre Produkte. Wenn Sie beispielsweise bloggen, haben Sie geistiges Eigentum. Wenn Sie twittern, haben Sie Anhänger. Wenn Sie einen E-Mail-Newsletter veröffentlichen, haben Sie Abonnenten. Suchen Sie nach anderen Personen mit ähnlicher Attraktivität und verbinden Sie sich mit ihnen, um neue Geschäftsmöglichkeiten zu schaffen.

Zum Beispiel haben meine Mitglieder Mary Humphrey und Alyssa Middleton sich Anfang des Jahres zusammengetan, um ein Buch zur Seifenherstellung mit dem Titel "Essential Seifenherstellung" zu schreiben. Ein anderes Beispiel ist, wie sich in diesem Monat vier meiner Mitglieder für eine Holiday Ladies Shopping Night zusammengeschlossen haben, in der Frauen bezahlt haben 20 Dollar pro Person zum Einkaufen und Genießen einer Pfefferminz- und Schokoladenmartinis und eines Crudité. (Hinweis: Sie zahlten eine Gebühr, um das Geschäft zu betreten, um Geld auszugeben

hast du das verstanden?)

Dawn Fitch von Pooka Pure and Simple war der Veranstaltungsort (ihr Einzelhandelsgeschäft) und die Goodie-Bags umfassten handgefertigte Kerzen von Yum Yum Candles, handgemachte Seife von La Shonda Tyree, den "Handmade Seif Coach" und Lippenbalsam von Naturally Good Soaps. Dawn sagte mir, dass die Veranstaltung ein so großer Erfolg war, dass sie die Veranstaltung zu einem jährlichen Ereignis machen werden.

Kooperationen wie diese tragen zum Wachstum jedes Unternehmens bei. Sie können jedoch nicht passieren, es sei denn, Sie müssen etwas mitbringen. Ein Publikum ist ein großer Teil davon. Schließlich ist es nicht gut, eine Veranstaltung gemeinsam mit Ihnen zu veranstalten, wenn Sie niemanden auf Ihrer Liste oder auf Ihrer Facebook-Seite haben, an den Sie sich wenden können.

Eine letzte Erinnerung

Ich teile das alles nicht, um dich zu überwältigen. Auf der anderen Seite, als erfahrener Unternehmer halte ich es für meine Pflicht, Ihnen die Wahrheit darüber zu sagen, was es braucht, um erfolgreich zu sein.

Fange nicht an, all diese Dinge auf einmal zu lösen. Das wäre zu viel.

Wählen Sie diejenigen aus, bei denen Sie am schwächsten sind, und beginnen Sie dort. Fügen Sie jeden Monat ein neues Ziel hinzu. Bis zu diesem Zeitpunkt im nächsten Jahr haben Sie sowohl persönlich als auch beruflich Fortschritte erzielt, Ihre Einnahmen sollten steigen und Sie werden mehr Spaß in Ihrem Leben und in Ihrem Geschäft haben.

Mehr Spaß? Ja bitte!

Handgemachte Seife

7 Möglichkeiten, in Ihrem handgefertigten Geschäft glücklicher zu sein Vorherige Artikel

7 Möglichkeiten, in Ihrem handgefertigten Geschäft glücklicher zu sein

Beste Motivzitate für kreative Unternehmer Vorherige Artikel

Beste Motivzitate für kreative Unternehmer

Beliebte Beiträge