10 lokale Marketing-Tipps, die Sie heute umsetzen können

Haben Sie sich jemals gefragt, warum es einigen lokalen Unternehmen gut geht, wenn sie sich nur im Internet vermarkten? Wir auch. Und wir haben festgestellt, dass Sie mit Google beginnen müssen.

Sie müssen jedoch darüber hinausgehen, um das Web zu einem echten Spielveränderer für Ihr kleines lokales Unternehmen zu machen.

Es gibt Tausende von Möglichkeiten, um Ihr Unternehmen im Internet zu vermarkten. Aber wir wissen, dass Sie sehr beschäftigt sind. Deshalb haben wir heute die folgenden 10 Tipps ausgewählt:

1. Google+ Local

Selbst wenn Ihr Unternehmen unter einer Höhle gegründet wurde und Sie erst letztes Jahr angefangen haben, ist es wahrscheinlich, dass es auf Google+ Local präsent ist. Ihre Aufgabe ist es sicherzustellen, dass die Informationen auf Ihrer Seite korrekt sind.

Um dies zu tun, müssen Sie es nur beanspruchen und sicherstellen, dass Sie eine großartige Liste erstellen. Google kann Sie durch den Überprüfungsprozess führen. Sie helfen Ihnen sogar dabei, Ihren Eintrag großartig zu gestalten.

2. Überprüfen Sie die Geschäftsdatenaggregatoren auf Genauigkeit und Konsistenz

Google sowie fast jede lokale Suchplattform und ein Verzeichnis verwendet Geschäftsdaten von einem oder mehreren dieser Datenaggregatoren:

  • Localeze
  • Acxiom
  • Infogruppe

Vergessen Sie nicht, auf Fehler zu prüfen, da diese im Internet kopiert werden.

3. Fügen Sie Ihre Google+ Business-Seite mit Ihrer lokalen Seite zusammen

Sofern Sie nicht ein Unternehmen sind, das in einem Servicebereich tätig ist, sollten Sie Ihre Google+ Business-Seite mit Ihrer lokalen Seite zusammenführen. Wenn Sie in einem bestimmten Servicebereich arbeiten, können Sie das alte Google Places-Dashboard verwenden, um Ihren Eintrag zu verwalten.

4. Denken Sie daran, dass Bing und Yahoo! Eigene lokale Suchplattformen haben

Bing Local und Yahoo! Local ist möglicherweise nicht so groß wie die lokale Suchplattform von Google, kann aber trotzdem Geschäfte machen. Lesen Sie in Lisa Barones Beitrag nach, wie Sie einen Bing-Eintrag überprüfen können.

5. Verbreiten Sie das Wort auf andere lokale Verzeichnisse

Sie denken vielleicht, dass Sie kein Geschäft von YellowPages.com oder Local.com bekommen, aber Sie liegen wahrscheinlich falsch. Es gibt Dutzende solcher Websites mit Hunderttausenden von Besuchern - einige davon wie InsiderPages.com haben Millionen Besucher pro Monat.

Als zusätzlicher Bonus wird Ihre Position in Google+ Local durch eine genaue und konsistente Präsenz gestärkt.

6. Lassen Sie sich auf so vielen Websites wie möglich überprüfen

Sie können Bewertungen nicht offen einholen und auch nicht fälschen. Sie können den Überprüfungsprozess in Ihre täglichen Geschäftsabläufe integrieren.

Fügen Sie eine Nachricht hinzu, die nach öffentlichem Feedback in Ihre E-Mail-Signatur fragt. Sie können auch sicherstellen, dass Sie auf anderen Websites als Google überprüft werden. Dies gibt Ihnen zusätzliche Glaubwürdigkeit und einen Ranking-Schub in Google+ Local.

7. Nutzen Sie den Tag auf Twitter

Es ist möglich, eine Folgeseite auf Twitter zu erstellen, selbst wenn Sie Ihre Geschäftslizenz erst vor einem Monat erworben haben. Ihr Ziel bei Twitter sollte es sein, mit anderen lokalen Unternehmen und Personen in Ihrem lokalen Markt in Kontakt zu treten.

Verkaufen Sie nichts an Ihre Twitter-Follower - helfen Sie ihnen stattdessen. Sie werden sich an Sie erinnern, wenn sie Hilfe bei etwas benötigen, das Sie tun oder verkaufen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie nicht wie eine kaputte Platte klingen.

8. Ihr Unternehmen braucht Freunde auf Facebook

Sie können mit der Erstellung einer großartigen Facebook-Business-Seite beginnen. Aber hör nicht auf.

Bieten Sie auf Ihrer Facebook-Seite exklusive Rabatte und Angebote an (beachten Sie dabei die Bestimmungen und Richtlinien), und bewerben Sie sie im Geschäftsalltag. Nutzen Sie Ihre Facebook-Community, aber ersticken Sie sie nicht mit Dutzenden täglicher Updates.

9. Freundschaften Sie mit lokalen Journalisten

Ich entschuldige mich dafür, Sie irregeführt zu haben. Diesen Tipp können Sie heute nicht umsetzen. Sie können Ihre Reise jedoch beginnen, indem Sie eine Geschichte kommentieren, die Ihr zukünftiger Journalistenfreund geschrieben hat.

Seien Sie aufschlussreich. Sie müssen ihnen nicht schmeicheln. Lass sie nachdenken. Mehrwert. Senden Sie ihnen eine Ideenidee, die nichts mit Ihrem Unternehmen zu tun hat. Kaffee mit ihnen trinken. Schreiben Sie einen Blogbeitrag über etwas, auf das sie sich beziehen, und referieren Sie über ihr Schreiben.

Oh ja - hören Sie nicht auf, Neuigkeiten zu tun, die Journalisten am meisten interessieren.

10. Treten Sie Ihrer örtlichen Handelskammer bei

Ich kenne. Dieses kommt mit einem Preisschild. Bevor Sie diesen Tipp vollständig ablehnen, bedenken Sie, dass Sie heute nur wenige Marketingentscheidungen treffen können, die das Potenzial haben, mehr Geschäft zu generieren, Geld zu sparen und einen erheblichen Vorteil bei der lokalen Suche zu bieten - ein Beitritt Ihrer lokalen Handelskammer wäre eine dieser Entscheidungen.

Wenn Sie nur die Hälfte dieser Tipps implementieren, wird Ihr lokales Geschäft wahrscheinlich wachsen. Denken Sie daran, sich um Ihre Kunden zu kümmern und mit ihnen in Kontakt zu treten.

Lokal

Ein großes Geheimnis für lokales Marketing - mit Rev. Ciancio von Yext Vorherige Artikel

Ein großes Geheimnis für lokales Marketing - mit Rev. Ciancio von Yext

Zeichen der Zeit, In-Store- und Outdoor-Signage-Ideen Vorherige Artikel

Zeichen der Zeit, In-Store- und Outdoor-Signage-Ideen

Beliebte Beiträge