10 Große Herausforderungen für Ihr kleines produzierendes Unternehmen

Der Niedergang der US-amerikanischen Industrie hat sich sehr positiv entwickelt. Aber die USA produzieren immer noch mehr als 18 Prozent der Güter der Welt. Die Fertigung ist also immer noch am Leben. Insbesondere kleine Hersteller stehen jedoch einer Reihe von Herausforderungen gegenüber, darunter der Wettbewerb großer inländischer Unternehmen und des weltweiten Wettbewerbs. Hier sind einige der häufigsten Probleme, die kleine Hersteller betreffen, und Tipps, wie Sie diese überwinden können.

Kleine Fertigungsherausforderungen

Niedrigere Kosten in Übersee

In den USA ansässige Hersteller stehen der Konkurrenz aus allen Ecken der Welt gegenüber. Insbesondere China hat zu einem intensiven Wettbewerb geführt, da es Produkte zu einem Bruchteil des Preises produzieren kann, den es kostet, um die gleichen Produkte in den Staat zu bringen. Laut Andrew Clarke, Gründer und Präsident des Beratungsunternehmens Ground Floor Partners, waren die Lohnkosten in China etwa 10 Prozent höher als in den USA im Jahr 2011.

In einem E-Mail-Interview fügte er hinzu: "Sie sind seitdem erheblich gestiegen, sind aber immer noch weit weniger als in den USA."

Verordnungen ändern

Der Grund, weshalb US-Hersteller preislich nicht mit ihren Offshore-Pendants konkurrieren können, liegt natürlich an den Lohnkosten und den gesetzlichen Bestimmungen. Die USA fügen außerdem ständig neue Vorschriften und Compliance-Probleme hinzu, die Hersteller dazu zwingen können, Anpassungen vorzunehmen, wodurch sie sogar noch mehr für die Überwachung der Einhaltung der Vorschriften aufwenden müssen.

Steigende Qualität der Offshore-Fertigung

Während die Kosten für Produkte, die außerhalb der USA hergestellt werden, in den letzten Jahren gestiegen sind, ist auch die Qualität gestiegen. Hersteller müssen daher auch sicherstellen, dass sie mit der Konkurrenz auf diesem Gebiet mithalten können.

Clarke sagt: „Vor zwanzig oder dreißig Jahren, als die Produktion wirklich anfing, sich vor der Küste zu verspotten, war die Qualität der ausländischen Produktion schlecht. Das hat sich geändert. US-Hersteller stehen weitaus mehr Wettbewerb gegenüber als früher, und Qualität ist Teil dieser Gleichung. Jeder muss sein Spiel verbessern, wenn es um Qualität geht. Ich sehe auch nicht, dass sich das ändert. “

Länder mit einem guten Ruf für Qualität

In der Tat sind einige andere Länder dafür bekannt, für ihre qualitativ hochwertigen Produkte bekannt zu sein und können manchmal mehr Kunden ansprechen, die bereit sind, etwas mehr zu bezahlen.

Clarke sagt: "Zum Beispiel haben deutsche Hersteller deutlich höhere Lohnkosten als US-Hersteller, sind aber aufgrund (oft) höherer Qualität äußerst wettbewerbsfähig."

Konkurrenz vom Auf-Shoring

Neben dem Wettbewerb mit Offshore-Unternehmen sehen sich kleine Hersteller aufgrund des zunehmenden Trends des On-Shorings nun auch verstärktem Wettbewerb ausgesetzt. Clarke erläuterte kürzlich den Fall eines chinesischen Unternehmens, das hauptsächlich an US-amerikanische Kunden verkaufte, und stellte fest, dass die Herstellung in den USA aufgrund der Kosten für Lagerung, Transport und Tarife kostengünstiger war. Natürlich müssen diese Unternehmen dann mit den gleichen Kosten und Vorschriften konfrontiert werden wie in den USA, aber es handelt sich lediglich um einen zusätzlichen Wettbewerb auf dem Markt.

Mangel an qualifizierten Arbeitern

Fertigungsunternehmen benötigen Fachkräfte, um Aufgaben vom Schweißen bis zum Programmieren von Automatisierungssystemen auszuführen. In den letzten Jahren hat sich der Fokus auf das Handwerk in der Ausbildung verringert, was zu einem Mangel an Fachkräften geführt hat, die in die Belegschaft eintreten. Daher müssen Hersteller möglicherweise eigene Schulungsprogramme einrichten und besondere Anreize bieten, um neue Mitarbeiter zu gewinnen.

Automatisierung erhöhen

Große Produktionsbetriebe sind zunehmend auf die Automatisierung angewiesen, um ihren täglichen Betrieb zu betreiben. Dadurch können sie effizienter und kostengünstiger arbeiten. Für kleine Unternehmen ist die Investition in dieselbe Art von Ausrüstung nicht immer möglich oder kostengünstig, was sowohl den Preis als auch die Qualität nachteilig beeinflusst, es sei denn, sie finden erschwingliche Finanzierungsoptionen oder konzentrieren sich nur auf die Positionierung ihrer Geräte Geschäft auf dem Markt anders.

Technologie schnell weiterentwickeln

Es gibt auch ständige Updates in der Welt der Fertigungstechnologie. Und die ständige Aktualisierung dieser Systeme ist für kleine Unternehmen nicht immer möglich, so oft wie große. Daher müssen Sie Ihre Upgrades möglicherweise einfach sorgfältig auswählen, damit Sie Ihre Ressourcen nicht überdehnen.

Onlinesicherheit

Mit fortschreitender Technologie wird auch ein zusätzlicher Schutz vor Cybersicherheit erforderlich. Hacker können potenziell in Automatisierungssysteme und andere computerisierte Geräte eindringen und den Herstellern erhebliche Verluste zufügen. Selbst wenn es sich um eine große Investition zu handeln scheint, ist die Einführung von Schutzmaßnahmen für Unternehmen jeder Größe ein Muss.

Smarter Kundenstamm

Die Kunden von heute sind besser informiert als je zuvor, woher ihre Produkte kommen. Dies kann für Hersteller eine Herausforderung sein, da sie mit ihren Marketingbotschaften sehr bewusst sein müssen. Es kann aber auch ein Vorteil für kleine Hersteller sein, die den lokalen Blickwinkel spielen oder einen personalisierten Service anbieten können.

Clarke sagt: „Die Hersteller müssen heute viel härter an ihren Kunden arbeiten als früher. Kunden sind besser über die Produkte informiert, die sie kaufen, und der Kaufprozess hat sich geändert. Hersteller müssen heute genauso viel über Verkauf, Kundenservice und Marketing nachdenken wie über die Fertigung selbst. “

Betrieb des Unternehmens von Caribou Coffee Parking um 22.00 Uhr Vorherige Artikel

Betrieb des Unternehmens von Caribou Coffee Parking um 22.00 Uhr

Benötigt Ihr kleines Unternehmen eine Whistleblower-Richtlinie? Vorherige Artikel

Benötigt Ihr kleines Unternehmen eine Whistleblower-Richtlinie?

Beliebte Beiträge