10 Unternehmen aus dem Mittleren Westen werden Finalisten der Clean Energy Challenge genannt

Chicago (Pressemitteilung - 12. Januar 2012) - Der Clean Energy Trust gab heute bekannt, dass zehn Finalisten am 1. März um einen Preis in Höhe von 100.000 US-Dollar bei der zweiten jährlichen Clean Energy Challenge in Chicago antreten werden. Die Finalisten kommen aus sechs Bundesstaaten des Mittleren Westens und repräsentieren ein breites Spektrum an Technologien im Bereich der sauberen Energie, darunter Biokraftstoffe, erneuerbare Energien, Energieeffizienz und CO2-Eindämmung.

Ein renommiertes Gremium unabhängiger Gutachter wählte die Finalisten aus einem Feld von 59 Anträgen aus, die in frühen Stadien im Bereich der sauberen Energien in acht Bundesstaaten eingereicht wurden. Die starke Resonanz, zusammen mit der Qualität der Unternehmen, zeigt, dass Unternehmer im Heartland die Chance nutzen, um diese aufstrebende Branche zu entwickeln, sagte Amy Francetic, Executive Director von Clean Energy Trust.

"Dies sind äußerst wettbewerbsfähige Anwendungen, die die Innovationen der Universitäten, Labors und Inkubatoren der Region wirklich demonstrieren", sagte Francetic. „Der bemerkenswerteste Unterschied in diesem Jahr ist die Vielfalt der neu entwickelten Technologien und ein großer Schwerpunkt auf Biokraftstoffen. Viele dieser Unternehmen entwickeln Prototypen. Daher ist die Fähigkeit der Challenge, sie vor Risikokapitalgebern und Investoren zu stellen, für ihre Entwicklung besonders wichtig. “

Finalist Firma, Ort, Kategorie

  1. Algaeon, Indianapolis, Indiana, Biokraftstoffe
  2. Algal Scientific, Plymouth, Michigan, Wasseraufbereitung
  3. Dioxide Materials, Champaign, Illinois, Kohlensanierung
  4. Freiezo, St. Louis, Missouri, Windenergie
  5. HEVT, Chicago, Illinois, Verkehr
  6. Hyrax Energy, Madison, Wisconsin, Biomasse
  7. Phenometrics, Lansing, Michigan, Biokraftstoffe
  8. SheerWind, Chaska, Minnesota, Windenergie
  9. Thermal Conservation Technologies, Chicago, Illinois, Energieeffizienz
  10. Ganze Bäume, Stoddard, Wisconsin, Green Building

Die Unternehmen der Finalisten erhalten Mentoring- und Beschleunigungsservices, während sie sich auf die Clean Energy Challenge 2012 am 1. März in Chicago vor einer renommierten Jury bewerben. Zu den Richtern zählen führende Investoren für saubere Energien, Risikokapitalgeber, Unternehmer und Energieunternehmen aus den Vereinigten Staaten. Der Gewinner erhält einen Hauptpreis in Höhe von 100.000 US-Dollar, bereitgestellt vom Energieministerium.

Unternehmen, die bei der ersten Clean Energy Challenge vorgestellt wurden, haben bis jetzt mehr als 10 Millionen US-Dollar an Risikokapital aufgebracht und kommerzialisieren ihre Technologien.

Zu den Sponsoren der Clean Energy Challenge 2012 gehören Wells Fargo, Acciona, Skadden, ArcelorMittal, Invenergy, Planet Solar, Handel und Investitionen in Großbritannien, Goldwind, West Capital, True North Venture Partners und Marathon Capital.

Für die Clean Energy Challenge 2012 ist eine begrenzte Anzahl ermäßigter Frühbucher-Tickets erhältlich. Während des Wettbewerbs werden Preise im Gesamtwert von 250.000 US-Dollar vergeben. Die Gewinner des Frühwettbewerbs und der Student Challenge erhalten jeweils einen Hauptpreis von 100.000 US-Dollar. Darüber hinaus erhalten die Student Challenge-Gewinner fünf Staatspreise in Höhe von jeweils 10.000 USD.

Über Clean Energy Trust:

Der Clean Energy Trust wurde von führenden Wirtschafts- und Bürgermeistern gegründet, um die Innovationskraft für saubere Energien im Mittleren Westen zu beschleunigen. Der Trust wird unterstützt durch Zuschüsse des US-Energieministeriums, des Illinois Department of Commerce und Economic Opportunity, der Joyce Foundation, des Chicago Community Trust, der Small Business Administration und Spenden von über 50 Investoren, Unternehmen, Universitäten und Handelsgruppen. Weitere Informationen finden Sie unter www.cleanenergytrust.org

Angehörige von Minderheiten geführten Geschäftsführern / SBIR-Preisträgern, die von USSOCOM veranstaltete virtuelle Live-Veranstaltungen leiten Vorherige Artikel

Angehörige von Minderheiten geführten Geschäftsführern / SBIR-Preisträgern, die von USSOCOM veranstaltete virtuelle Live-Veranstaltungen leiten

Das Unvernünftige Institut stellt 45 Finalisten vor, die sich um ein Mentorenprogramm bewerben Vorherige Artikel

Das Unvernünftige Institut stellt 45 Finalisten vor, die sich um ein Mentorenprogramm bewerben

Beliebte Beiträge