Die 10 destruktivsten Lügen-Unternehmer sagen sich selbst

Wir reden ständig mit uns. Okay, vielleicht nicht wörtlich, aber das psychologische Phänomen des Selbstgesprächs ist real und kann einen großen Einfluss auf Ihr Leben, Ihre Stimmungen und sogar auf Ihre beruflichen Leistungen haben. Selbstgespräche können sich als Reaktionen auf bestimmte Ereignisse und Situationen manifestieren. Sie könnten beispielsweise denken, "das war ein dummer Fehler" oder "das wird großartig sein", und diese Gedanken wirken sich im Allgemeinen darauf aus, wie Sie das betreffende Ereignis wahrnehmen. Sie können sich auch kurz- oder langfristig als Annahmen über verschiedene Aspekte Ihres Lebens und Ihres Geschäfts manifestieren.

Es ist keine Frage, dass Unternehmer sich oft wissentlich belügen, aber manche Lügen sind harmlos. Andere, wie diese 10, sind zerstörerisch und sollten unter allen Umständen vermieden werden.

Lügen Unternehmer sagen

Meine Kunden werden dies lieben

Diese Lüge rührt von Ihren persönlichen Vorurteilen her. Sie haben die Idee für Ihr Unternehmen (oder Ihr Produkt) entwickelt, also werden Sie es natürlich lieben! Das bedeutet nicht, dass alle anderen in Ihrer Zielgruppe dies tun werden, und vorausgesetzt, dass dies der Fall ist, kann dies zum Scheitern führen. Wenn Sie keine objektiven Daten haben, die diese Aussage unterstützen, belügen Sie sich selbst.

Alles wird funktionieren

Es wird nicht Nicht, wenn Sie zulassen, dass die Dinge so bleiben, wie sie sind. Es gibt diesen hartnäckigen Mythos, dass Unternehmen erfolgreich sind, weil sie eine gute Idee und ein gutes System hatten. Dann warteten sie nur darauf, dass alles andere zusammenpasste. Das stimmt nicht. Erfolgreiche Unternehmen müssen ständig experimentieren, basteln und sich ständig weiterentwickeln. Sie müssen sich bemühen, wenn Sie Erfolg haben wollen.

Ich kann das später jederzeit ändern

Dies kann je nach Kontext zutreffen, aber es ist nicht eine Überlegung, die Sie auf viele Bereiche Ihres Unternehmens anwenden möchten. Angenommen, Sie können später etwas ändern, so erhalten Sie einen niedrigeren Schwellenwert für die Qualität. Das heißt, Sie beginnen mit einer schwächeren Strategie. Und dank der Verschleppung werden Sie es wahrscheinlich sowieso nie ändern. Beginnen Sie stark, wenn Sie stark beenden wollen.

Ich muss mir noch keine Sorgen machen

Es gibt viele Gründe für die Verschleppung, und einige von ihnen sind eigentlich ziemlich gut. Wenn Sie jedoch eine Aufgabe verzögern, kann die Unbestimmtheit von „Ich mache mir später Sorgen darüber“ zu einem permanenten Zyklus der Verzögerung führen. Wenn Sie keine Zeit haben, etwas zu tun, planen Sie eine konkrete Zeit für die Zukunft ein oder delegieren Sie sie an eine andere Person.

Ich muss das selbst tun

Unternehmer lieben es, sich die Hände schmutzig zu machen, und viele betrachten das als Stolz. Sie können sich davon überzeugen, dass Sie der einzige sind, der über die erforderlichen Fähigkeiten oder Erfahrungen verfügt, um eine bestimmte Aufgabe zu erledigen, oder dass Sie die Kontrolle über Ihr Geschäft verlieren, wenn Sie dies nicht selbst tun. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass diese Dinge wahr sind. Lernen Sie loszulassen und vertrauen Sie Ihren Teamkollegen, um Ihnen zu helfen.

Ich habe keine Zeit

Unternehmertum ist anspruchsvoll. Es braucht viel Zeit und Mühe, um Fortschritte zu sehen. Viele Unternehmer schieben am Ende andere Aspekte ihres Lebens auf sich oder ignorieren sie - wie Familie, Freunde und Freizeit. Vertrauen Sie mir, Sie müssen sich Zeit für diese Dinge nehmen, oder Sie werden es später bereuen.

Ich muss nur härter arbeiten

Härter zu arbeiten ist nicht immer die beste Methode. Nur wenn Sie Ihren Kopf mit mehr Kraft gegen eine Ziegelmauer schlagen, wird er Ihnen nicht helfen, ihn abzureißen. Entscheiden Sie sich stattdessen für intelligentere, innovativere Lösungen für Ihre Probleme. Wenn Sie mehr Stunden mit einem „rohen Kräftestil“ verbringen, werden Sie völlig durchgebrannt und frustriert.

Das könnte nie funktionieren

Diese Lüge rührt häufig von vorgefassten Meinungen über verschiedene Strategien her. Möglicherweise hören Sie zum ersten Mal eine Idee und schreiben sie sofort als unpraktisch oder unbrauchbar ab, oder Sie erhalten eine Strategie, die in der Vergangenheit für Sie nicht gut funktioniert hat, und davon ausgehen, dass sie niemals funktionieren könnte. Es ist wichtig, offen für neue Ideen zu sein, zumal viele Strategien machbar sind, solange Sie den richtigen Ansatz verwenden.

Alles was ich brauche ist _____

Unternehmen sind lächerlich kompliziert und selbst für die erfahrensten und erfolgreichsten Unternehmer der Welt sind sie etwas unberechenbar. Es gibt zu viele Variablen, um jedes Problem definitiv auf einen einzigen Faktor zu reduzieren. Wenn Sie sich diesen problemlösenden Tunnelblick geben, könnten Sie die Faktoren ignorieren, die tatsächlich für Ihre Notlage verantwortlich sind. Wisse, dass jedes Problem komplex ist und dass keine Lösung alles lösen wird.

Niemand versteht

Unternehmertum kann schmerzlich einsam sein. Da Sie viele Stunden arbeiten, sich in einer isolierten Position befinden und ein „mutiges“ Gesicht für Ihre Mitarbeiter und Kunden anlegen müssen, denken Sie vielleicht, dass niemand den Stress versteht, mit dem Sie zu tun haben. Das lastet schwer auf dem Verstand. Aber täuschen Sie sich nicht zu denken, Sie seien allein. Treten Sie mit anderen Unternehmern in Kontakt und machen Sie sich mit Ihren Erfahrungen vertraut.

Schäme dich nicht, wenn du dich selbst anlügst. Wenn nicht, sind Sie in der Minderheit. Einige Lügen sind wichtig, um Ihre Erwartungen neu zu formulieren, positiver zu denken und Ihren Gedanken auf etwas produktiveres zu richten. Lassen Sie sich jedoch nicht in einer Falle unproduktiver Selbsttäuschung verfangen. Halten Sie Ihre Gedanken und Annahmen unter Kontrolle, indem Sie so objektiv wie möglich in Ihrem Unternehmen bleiben.

Daumen drücken

Beschäftigt oder produktiv: 6 Möglichkeiten, um festzustellen, was Sie sind Vorherige Artikel

Beschäftigt oder produktiv: 6 Möglichkeiten, um festzustellen, was Sie sind

4 Mantras für Kleinunternehmer Vorherige Artikel

4 Mantras für Kleinunternehmer

Beliebte Beiträge