10 Wichtigste Informationen zur Verwendung von Apple Pay

Im Jahr 2014 kündigte Apple Inc. den neuen mobilen Zahlungsservice Apple Pay an. Es ermöglicht Benutzern, Zahlungen über mobile Geräte an kontaktlosen Verkaufsstellen und in iOS-Apps zu tätigen.

Über eine Near Field Communication (NFC) -Antenne, einen Chip, der verschlüsselte Zahlungsinformationen speichert, sowie Apples Touch ID und Wallet können Apple-Geräte drahtlos mit POS-Systemen kommunizieren und Zahlungen werden getätigt.

Dieser hochsichere Zahlungsservice verbreitet sich schnell. Möglicherweise überlegen Sie, es zu verwenden oder sich zu fragen, wie es wirklich funktioniert. Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Informationen zur Verwendung von Apple Pay.

Wissenswertes zur Verwendung von Apple Pay

1. Apple Pay ist derzeit nur in ausgewählten Ländern verfügbar

Apple Pay ist derzeit nur in Ländern wie den Vereinigten Staaten und Großbritannien in einigen Einzelhandelsgeschäften und in Apps erhältlich. Für Kanada und Australien ist der Service nur für American Express-Benutzer verfügbar. Dies bedeutet, dass es nur in Geschäften erhältlich ist, die American Express akzeptieren und über NFC-fähige Kassenterminals verfügen.

2. Apple Pay Only funktioniert auf bestimmten Apple-Geräten

Apple Pay funktioniert nicht auf allen Geräten. Es gibt bestimmte Geräte, die mit dem Apple Pay-Dienst sowie mit iOS-Versionen kompatibel sind. Damit Sie den Zahlungsdienst nutzen können, müssen Sie sich dieser technischen Einschränkungen bewusst sein.

Erstens funktioniert es nur auf Geräten mit iOS Version 8.1 und höher. Apple Pay erfordert eine Nahfeldkommunikationsfunkantenne, mit der nur iPhone 6 und iPhone 6 Plus ausgestattet sind. Sie sind also die einzigen Telefone, die für Einkäufe in Geschäften verwendet werden können, außer über ein anderes Gerät. Auf der anderen Seite können iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPad Air 2, iPad Mini 3, iPad Pro, iPad Mini 4, iPhone 6S und iPhone 6S Plus alle für In-App-Käufe verwendet werden. Die Apple Watch kann sowohl für In-Store- als auch für In-App-Käufe verwendet werden. Nur über die Apple Watch können iPhone 5, iPhone 5C und iPhone 5S für In-Store-Käufe verwendet werden.

3. Sie können Apple Pay mit Ihrer Apple Watch verwenden

Apple Pay funktioniert mit der Apple Watch. Aber bevor Sie es verwenden können, müssen Sie es einrichten. Sie benötigen eine Apple Watch, die mit einem iPhone (iPhone 5 oder höher) gekoppelt ist. Anschließend müssen Sie Ihre Karten über die Watch-App auf Ihrem iPhone Ihrer Apple Watch hinzufügen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Vorgang abzuschließen:

  • Öffnen Sie die Watch-App
  • Tippen Sie auf die Registerkarte Meine Uhr
  • Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Brieftasche und Apple Pay
  • Tippen Sie neben der Karte, die Sie hinzufügen möchten, auf Hinzufügen
  • Geben Sie den Sicherheitscode der Karte ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden
  • Tippen Sie auf Weiter

Denken Sie daran, dass Ihre Bank Apple Pay unterstützen muss. Wenn dies der Fall ist, werden Ihre Informationen überprüft und Sie erhalten eine Benachrichtigung, wenn Ihre Apple Watch bereit ist, Apple Pay zu nutzen.

Über die Apple Watch können iPhones, die nicht mit Apple Pay kompatibel sind, da keine Nahfeld-Kommunikationsfunktion wie iPhone 5, iPhone 5C und iPhone 5S vorhanden ist, Apple Pay verwenden.

4. Sie können Apple Pay für In-Store- und In-App-Käufe verwenden

Wie oben erläutert, funktioniert Apple Pay in iOS-Apps und auch im Laden. Damit Apple Pay in einer App funktionieren kann, muss Apple Pay für diese App aktiviert sein. Um Apple Pay in einer iOS-App auf Ihrem Apple-Gerät verwenden zu können, müssen Sie beim Bezahlen mit Apple Pay bezahlen. Wenn Sie dies tun, werden Ihre Zahlungsdaten automatisch ausgefüllt und die Zahlung mithilfe Ihrer Touch-ID autorisiert.

Bei einer Zahlung im Geschäft funktioniert Apple Pay auf ähnliche Weise mit kontaktlosen Karten. Zuallererst muss der Laden über kontaktlose Bezahlmöglichkeiten verfügen, die Verkaufsstellenterminals ermöglichen. Mit Ihrem iPhone für die Nahfeldkommunikation müssen Sie es nur mit der Touch-ID-Sicherheitsfunktion authentifizieren und das Telefon an das Kassensystem halten. Wenn Sie mit Apple Watch bezahlen möchten, doppelklicken Sie auf eine seitliche Schaltfläche des Geräts.

Die Nahfeld-Kommunikationstechnologie ermöglicht es Ihnen, Ihr Gerät innerhalb eines Bereichs von 4 cm oder weniger zum Terminal zu halten, damit diese miteinander kommunizieren können.

5. Apple Pay erfordert Near-Field-Communication (NFC) / kontaktlose Zahlungsanschlüsse

Für Einkäufe in Geschäften benötigt Apple Pay ein berührungsloses / Near Field Communication-fähiges Kassenterminal. Nur Geschäfte mit Point-of-Sale-NFC-Terminals können Apple Pay akzeptieren. Bevor Sie Ihre Kreditkarte beim Einkaufen zu Hause lassen, sollten Sie herausfinden, ob das Terminal im Geschäft kontaktlos arbeitet. Der Einzelhändler sollte ein kontaktloses Zahlungssymbol und / oder die Apple Pay-Marke am Terminal anbringen, um anzuzeigen, dass Kunden, die den Dienst nutzen möchten, dies tun können. Wenn kein Symbol angezeigt wird, fragen Sie den Händler.

6. Die Touch-ID ist erforderlich, um Apple Pay verwenden zu können

Touch ID ist eine biometrische Fingerabdrucksicherheitsfunktion, die Apple für seine Geräte eingeführt hat. Benutzer können ihr iPhone sperren oder Einkäufe mit ihren Fingerabdrücken autorisieren. Mit der Home-Taste kann ein Bild des Fingerabdrucks erstellt werden, um die Touch-ID einzurichten und jedes Mal zur Authentifizierung, entweder zum Entsperren des Telefons oder zur Autorisierung der Zahlung.

Um die Touch-ID zu aktivieren, benötigen Sie einen Passcode für Ihr Gerät. Folgen Sie anschließend diesen Schritten:

  • Tippen Sie auf der Startseite auf "Einstellungen"
  • Tippen Sie auf "Touch ID & Passcode".
  • Geben Sie Ihren Passcode ein.
  • Tippen Sie auf "Fingerabdruck hinzufügen".
  • Halten Sie Ihren Finger auf der Home-Taste, aber ohne sie zu drücken. und lassen Sie es, bis Sie eine Vibration fühlen oder Sie gebeten werden, es zu heben.

Nachdem Sie die Touch ID eingerichtet haben, können Sie damit Zahlungen über Apple Pay autorisieren. Sie können dies in einem Geschäft mit Ihrem iPhone 6 oder iPhone 6 Plus oder höher durchführen. Innerhalb von Apps können Sie die Telefone oder ein iPad Air 2 oder iPad Mini 3 oder höher verwenden.

7. Sie können Ihre iTunes-Zahlung mit Apple Pay verknüpfen

Mit Apple können Sie Apple Pay ganz einfach einrichten, indem Sie es mit Ihrer vorhandenen iTunes Kredit- oder Debitkarte verknüpfen. Bevor Sie dies tun können, muss Ihre Bank jedoch Apple Pay unterstützen.

So können Sie Apple Pay mit Ihrer iTunes Kredit- oder Debitkarte verknüpfen:

  • Erstens muss Ihr Gerät mit Apple Pay kompatibel sein
  • Starten Sie die Sparbuch-App
  • Ziehen Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten
  • Tippen Sie auf das Pluszeichen, das angezeigt wird
  • Tippen Sie auf "Apple Pay einrichten".
  • Sie werden aufgefordert, sich bei Ihrem iCloud-Konto anzumelden
  • Tippen Sie auf "Karte in Datei mit iTunes verwenden".
  • Überprüfen Sie den dreistelligen Sicherheitscode auf der Rückseite Ihrer Kreditkarte
  • Akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Sie erhalten eine Benachrichtigung, wenn Ihre Karte einsatzbereit ist.

8. Ihre Kreditkartennummern werden nicht an Händler weitergegeben, wenn Sie Apple Pay verwenden

Eines der größten und vielleicht häufigsten Probleme, die Apple Pay löst, besteht darin, Ihre Karte vor bestimmten Kartenbetrug zu schützen, da dadurch die Sicherheit Ihrer Kreditkarteninformationen verdoppelt wird. Wenn Sie Ihre Karte streichen oder die Kartendaten in einer Website / App eingeben, können die Kartennummern gestohlen werden. Dieses Risiko ist bei der Verwendung von Apple Pay ausgeschlossen.

Apple Pay funktioniert als Identitätsüberprüfungssystem. Sie können damit Zahlungen autorisieren, ohne dabei Ihren Namen oder Ihre Kartennummer anzugeben. Wenn Sie Apple Pay verwenden, speichert Apple Ihre tatsächlichen Kredit- oder Debitkartennummern nicht. Es speichert eine eindeutige Gerätekontonummer auf einem sicheren Chip des Geräts. Die Details Ihrer Karte sind vor Einzelhändlern und sogar Apple selbst verborgen. Für jede Transaktion, die ein Benutzer ausführt, generiert das Gerät einen neuen "dynamischen Sicherheitscode".

9. Sie können Ihre Karte von einem gestohlenen Telefon aus der Ferne löschen

Wenn Sie Ihr Telefon verloren haben oder es gestohlen wird, können Sie Ihre Karten aus der Ferne entfernen oder das Telefon von der Apple-Website iCloud.com löschen. Melden Sie sich dazu an, klicken Sie auf Einstellungen, wählen Sie Ihr Gerät aus und entfernen Sie Ihre Karten im Bereich Apple Pay. Eine andere Möglichkeit ist, Ihre Bank anzurufen, um Ihre Karten von Apple Pay auszusetzen oder zu entfernen.

10. Kaufrückgaben werden einfach mit Apple Pay abgewickelt

Die Bearbeitung von Retouren mit Apple Pay funktioniert wie bei herkömmlichen Kredit- oder Debitkarten. Dazu wird die Gerätekontonummer verwendet, um den Kauf zu finden, und die Retoure kann verarbeitet werden. Sie können Ihr Gerät auch in der Nähe des Lesegeräts halten, die für die ursprüngliche Zahlung verwendete Karte auswählen und die Rückgabe mit Ihrer Touch-ID oder Ihrem Passcode auf einem iPhone oder durch Doppelklicken auf die seitliche Schaltfläche einer Apple Watch genehmigen.

Möglichkeiten, wie Ihr kleines Unternehmen gegen große Einzelhändler bestehen kann Vorherige Artikel

Möglichkeiten, wie Ihr kleines Unternehmen gegen große Einzelhändler bestehen kann

Gewohnheiten von Online-Käufern, die Sie kennen sollten Vorherige Artikel

Gewohnheiten von Online-Käufern, die Sie kennen sollten

Beliebte Beiträge