10 Gründe, warum Sie einen Businessplan schreiben sollten

Geschäftspläne sind tot - oder doch? Für viele Unternehmer ist der Geschäftsplan ein veraltetes Dokument, das hauptsächlich für VCs und Bankkreditbeauftragte erstellt wird. Bootstrapper denken selten, dass sie einen brauchen, um damit zurechtzukommen.

Tatsache ist jedoch, dass ein Geschäftsplan - auch nur ein Pager mit ein paar finanziellen Vorausschätzungen - ein wertvolles internes Instrument sein kann. Eine Roadmap für die kleinste oder früheste Idee. Es kann die Ausrichtung fördern, den Akzent für das Geschäft setzen und Ihnen sogar dabei helfen, Ihr Marken-Messaging zu entwickeln.

Wir haben Mitglieder des Young Entrepreneur Council (YEC) gefragt, einer nichtkommerziellen Einladungseinrichtung, die sich aus den vielversprechendsten Jungunternehmern des Landes zusammensetzt, und der folgenden Frage, um herauszufinden, wann (und warum) ein Geschäftsplan von Vorteil ist, selbst wenn Sie es sind nicht geplant, einen Cent zu erhöhen:

"Was ist ein guter Grund, einen Geschäftsplan zu schreiben, auch wenn Sie kein Bankdarlehen oder Risikokapital erhalten?"

Das sagen die Mitglieder der YEC-Community:

1. Klarheit

„Wenn Sie einen Geschäftsplan schreiben oder ein Anleger-Deck zusammenstellen, können Sie klarer darüber nachdenken, was Sie tun und wohin Sie gehen. Zu beachten ist jedoch, dass der Moment, in dem Ihr Geschäftsplan den Drucker erreicht, bereits veraltet ist. Sie sollten sich also nicht auf Ihre To-Do-Liste verlassen. Betrachten Sie es als eine Roadmap. ”~ Paige Brown, BookingMarkets

2. Erlangen Sie ein tiefes Verständnis Ihres Marktes

„Obwohl es mehrere Wochen gedauert hat und ich mich seitdem kaum damit befasst habe, schätze ich meinen Geschäftsplan, dass er mir dabei geholfen hat, eine brandneue Branche vor dem Eintritt in die Branche extrem tief zu verstehen und mich dazu zu zwingen, gründlich zu prüfen, wie wir dies tun würden passen in den Markt und wie groß die Erfolgswahrscheinlichkeit von TalentEgg war. Als "risikoscheue" Unternehmerin war dies kritisch. ”~ Lauren Friese, TalentEgg Inc.

3. Organisation

„Der wichtigste Grund, einen Geschäftsplan zu erstellen, unabhängig von Finanzierungsproblemen, besteht darin, dass er Ihnen dabei helfen kann, organisiert zu bleiben und auf Kurs zu bleiben. Unternehmen, die keinen Plan haben, können leicht ihr Ziel verfehlen und der Umsatz wird darunter leiden. Die Erstellung eines Plans mit Kostenprognosen, Umsatzprognosen und mehr kann dazu beitragen, dass ein kleines Unternehmen seinen langfristigen Zielen verpflichtet bleibt. “~ Andrew Schrage, Money Crashers Personal Finance

4. Übung macht den Meister

„Es ist großartig, einfach eine zu schreiben, um sie wegzuwerfen. Die mentale Gymnastik ist großartig. Der Plan ist im Moment wertlos, wenn Sie fertig sind - aber er wird Sie dazu zwingen, über Dinge nachzudenken, die Sie sonst vielleicht nicht hätten. «~ Brent Beshore, AdVentures

5. Bestätigen Sie die Mathe

„Viele Ideen klingen auf Papier und sogar in Diskussionen großartig. Einfache Mathematik kann jedoch eine Idee bilden oder brechen. Bevor wir eine neue Idee auf den Markt bringen, erstellen wir mindestens ein Finanzmodell, um den ROI aus mehreren realistischen Szenarien zu berechnen. Sie können viel Zeit und Frustration sparen, wenn Sie die Zahlen durchdenken und sicherstellen, dass Sie Ihre Umsatz- und Gewinnziele erreichen können. “~ Phil Frost, ROI der Main Street

6. Mögliche Knicke herausbügeln

„Wenn Sie einen Geschäftsplan schreiben, können Sie die Dinge wirklich durchdenken. Ihr Plan sollte die Gültigkeit Ihrer Ideen, die Zielmärkte für Produkte / Dienstleistungen usw. in Frage stellen. Sie sollten Sie dazu zwingen, Ihre eigene Sorgfaltspflicht zu erfüllen. “- Nicolas Gremion, Free-Ebooks.net

7. Pflege-Ausrichtung

„Das Erstellen eines Geschäftsplans ist eine ideale Möglichkeit, um sicherzustellen, dass alle Mitglieder Ihres Gründungsteams auf die aktuellen und zukünftigen Pläne des Unternehmens abgestimmt sind. In der Anfangsphase eines Unternehmens ist es für die Gründungsmitglieder wichtig, auf der gleichen Seite zu sein, wie sie zusammenarbeiten werden, um das Unternehmen zu einem großen Erfolg zu führen. Vermeiden Sie Missverständnisse, indem Sie alles frühzeitig zu Papier bringen. “~ Doreen Bloch, Poshly Inc.

8. Halten Sie sich zur Rechenschaft

„Ein Geschäftsplan ist ein großartiges Werkzeug, mit dem Gründer ihre Visionen und Zukunftspläne für ihr Unternehmen formulieren können. Bei der Verwendung eines Business-Plan-Formats gibt es Standardfragen, die Sie zwingen, zu denken und eine langfristige Vision und Strategie für Ihre Idee zu entwickeln. Sobald diese auf dem Papier sind, können sie als Leitfaden dienen, mit dem Sie Ihre Fortschritte verfolgen und sich für die Zukunft verantwortlich machen können. “~ Aron Schoenfeld, Do It In Person LLC

9. Kenne deine Nachricht

„Die Geschäftsplanung ist unglaublich hilfreich, um zu beschreiben, was Sie tun, um zu verstehen, wer Ihre Mitbewerber sind, und einen realistischen Drei- bis Fünf-Jahres-Plan zu erstellen. Jede dieser Aktivitäten ist von entscheidender Bedeutung, wenn Sie ein Unternehmen gründen oder ausbauen wollen, und es wird immer entscheidend sein, dass Sie direkt über Ihr Unternehmen sprechen. “~ Garrett Neiman, CollegeSpring

10. Benchmarks festlegen

„Geschäftspläne sind ein wertvolles, iteratives Dokument, das als erfolgreiches Benchmarking-Instrument dienen kann. Wo hat Ihr Geschäft die Erwartungen übertroffen? In welchen Bereichen ist Ihre Strategie möglicherweise verfehlt? Es ist zwar gut, Ihr Unternehmen auf der Grundlage des Marktgeschehens zu „schwenken“. Wenn Sie jedoch schriftlich etwas schriftlich festhalten, müssen Sie die Leistung Ihres Unternehmens ehrlich beurteilen. Charles Bogoian, Kenai Sports, LLC

Geschäftsplan

Meistern Sie die Kunst des E-Commerce-Versands mit diesen einfachen Optionen Vorherige Artikel

Meistern Sie die Kunst des E-Commerce-Versands mit diesen einfachen Optionen

Wörter, die einen großen Unterschied machen Vorherige Artikel

Wörter, die einen großen Unterschied machen

Beliebte Beiträge