10 einfache Wege zur Ermittlung der Gehaltserhöhung der Mitarbeiter

Es gibt keinen Grund, warum ein Mitarbeiter eine Gehaltserhöhung erhalten sollte. Faktoren wie Unternehmenserfolg, Einstiegsgehalt und aktuelle Leistungen spielen eine Rolle. Deshalb haben wir 10 Unternehmer vom Young Entrepreneur Council (YEC) die folgende Frage gestellt:

„Welche Methode oder welches Verfahren verwenden Sie zur Ermittlung der Mitarbeitererhöhung?“

Das sagen die Mitglieder der YEC-Community:

1. Balance Loyalität und Verdienst

„Neben dem Eigenkapital für frühe Mitarbeiter verwenden wir auch die Dauer ihrer Amtszeit für die Berechnung ihrer Vergütung. Das klingt für ein Startup vielleicht veraltet und bürokratisch, hilft aber dabei, frühe Mitarbeiter zu binden, was ein positives Signal für den Rest des Teams darstellt. Natürlich kann es nicht nepotistisch sein und Leistung zählt immer. Aber beides muss berücksichtigt werden. “~ Fan Bi, Blank Label

2. Marktvergleiche überprüfen

„Sie sollten regelmäßig die Gehälter Ihrer Mitarbeiter überprüfen, indem Sie sie mit den Rollen anderer Unternehmen mit ähnlichen Merkmalen vergleichen. Sie erhalten Zugriff auf diese Art von Daten, indem Sie mit Gehaltsberatern zusammenarbeiten oder verschiedene Vergütungsdatenbanken abonnieren. Sobald Sie Zugriff auf diese Daten haben, können Sie sie im Rahmen einer regelmäßigen Überprüfung der Entschädigung entscheiden. “~ Mattan Griffel, Ein Monat

3. Wert erkennen und schnell fördern

„Wir haben bei Dash gelernt, dass wir immer nach Mitarbeitern Ausschau halten sollten, die über den normalen Einsatz hinausgehen und diesen sofort erkennen. Es muss nicht immer in Form einer Gehaltserhöhung erfolgen, aber die Leistung, die Sie erkennen, ist ein jährliches Kontrollkästchen. Es sollte jeden Tag passieren. “~ Jeff McGregor, Dash

4. Hören Sie sich das Lob des Kollegen an

„Obwohl dies nicht die einzige Strategie ist, die wir in Bezug auf die Erhöhung anwenden, setzen wir in unserer wöchentlichen Mitarbeiterbefragung die Option„ Peer-Lob “ein. In dieser Umfrage können Mitarbeiter einem Peer einen „Shoutout“ erteilen, von dem sie glaubten, er habe alles übertroffen, hervorragende Arbeit geleistet und ihre Ziele wirklich erreicht. Diese Art von organischem (und anonymem) Lob hilft uns zu bestimmen, wer wirklich nach den Stars sucht. “~ Miles Jennings, Recruiter.com

5. Verwenden Sie zielorientierte Auswertungen

„Alle unsere Mitarbeiter haben Ziele, die auf ihren Jobbeschreibungen und Aufgaben basieren. Wir haben dann Bewertungen basierend auf diesen Zielen. Wurden sie getroffen? Wenn ja, wurden sie überschritten? Wenn nein warum? Wir verwenden diese Ziele, um sowohl Einzelpersonen als auch Teams zu messen, um den Fortschritt zu verfolgen und zu messen. Wenn sie ihre Ziele übertreffen, sind sie für eine Gehaltserhöhung qualifiziert. Der Betrag wird auf der Grundlage der Leistung festgelegt. “~ Marcela DeVivo, National Debt Relief

6. Schauen Sie sich die Selbsteinschätzungen der Mitarbeiter an

„Eine objektive Leistungsbewertung sollte als Grundlage für Lohnerhöhungen dienen. Es sollte jedoch nicht das einzige sein, was verwendet wird. Stattdessen finde ich, dass die Selbsteinschätzung der Leistung eines Mitarbeiters entscheidend ist, ob es an der Zeit ist, die Arbeitnehmerentschädigung zu erhöhen oder nicht. Hat der Mitarbeiter das Potenzial ausgeschöpft? Haben sie das Gefühl, mehr zu geben? Nutzen Sie Selbsteinschätzungen, um eine höhere Leistung zu erzielen. “~ Obinna Ekezie, Wakanow.com

7. Suchen Sie nach Anstrengung, die über den Call of Duty hinausgeht

„Wir hatten einen Praktikanten, der über die Pflicht hinausging, etwas Besonderes für das Unternehmen zu erreichen. Er bekam eine unerwartete Erhöhung. Für ein erfolgreiches Startup ist es wirklich wichtig, dass jeder mehr als 100 Prozent investiert, und so denke ich, wenn es um Raises geht. “~ Ashu Dubey, 12 Labs

8. Verwenden Sie abgestuften Prozentsatz

„Ich biete Mitarbeitern, die vierteljährlich ihre Kollegen übertreffen, Prämien an. Bei Erhöhungen zum Jahresende und zur Jahresmitte würde ich empfehlen, die Prozentzahl zu erhöhen. Legen Sie bestimmte (realistische) Ziele fest, die die Mitarbeiter erreichen sollen, und verwenden Sie abgestufte Prozentsätze, um sie zu belohnen. Ich gebe oft kleine Boni für diejenigen, die meine Erwartungen weit übertreffen. “~ Peter Daisyme, Hostt

9. Erstellen Sie einen Lohnanalysebericht

„Ich verlange von meiner Corporate Services-Abteilung die Aktualisierung der Berichte zur Lohnanalyse nach Abteilungen, aus denen hervorgeht, was wir derzeit für unsere Mitarbeiter zahlen, verglichen mit dem durchschnittlichen Lohn für ihre nationalen Berufsbezeichnungen. Ich lasse sie dann den Bericht an alle Abteilungen verteilen, um sie bei der Entscheidung über den Lohn eines Mitarbeiters als Referenz zu verwenden. Denken Sie daran, so viel wie möglich zu bezahlen, um wettbewerbsfähig zu bleiben und Talente zu behalten. “~ Joshua Waldron, Silencerco, LLC

10. Planen Sie sechsmonatige Überprüfungen

„In den fünf Jahren unserer Geschäftstätigkeit hat sich unser Vergütungsplan jedes Jahr geändert. Ursprünglich haben wir eine Tonne Eigenkapital angeboten. Nachdem wir Geld gesammelt hatten, wechselten wir zu mehr Geld. Jetzt sind wir irgendwo in der Mitte. Wir haben sechs Monate lang Besprechungen als Führungsteam, um unsere finanzielle Zukunft zu planen. Danach führen wir unsere Mitarbeiterbewertungen durch. Wir werden letztendlich standardisieren, aber wir akzeptieren die Notwendigkeit von Flexibilität jetzt. “- Aaron Schwartz, Modify Watches


Hände heben

Mobbing am Arbeitsplatz kann Ihrem Unternehmen schaden Vorherige Artikel

Mobbing am Arbeitsplatz kann Ihrem Unternehmen schaden

Möchten Sie mehr inklusiv einstellen?  5 Best Practices, um Ihnen zu zeigen, wie Vorherige Artikel

Möchten Sie mehr inklusiv einstellen? 5 Best Practices, um Ihnen zu zeigen, wie

Beliebte Beiträge