10 Steuerabzüge für kleine Unternehmen, die Sie nicht ignorieren sollten

Die Steuersaison ist da, und es ist an der Zeit, die Aufzeichnungen Ihrer Geschäftsausgaben zu durchforsten und alle legitimen Steuerabzüge für kleine Unternehmen zu nutzen, die Sie geltend machen können, um Ihr zu versteuerndes Gesamteinkommen zu senken. Leider fordern viele Steuerzahler, die sich für eine Reihe von Abzügen qualifizieren - vor allem für den Abzug im Home Office -, diese nicht.

Nachfolgend finden Sie 10 Steuerabzüge für kleine Unternehmen, die möglicherweise für Ihr Unternehmen gelten. Weitere Informationen zu Ihrem Unternehmen erhalten Sie von Ihrem Steuerberater.

10 Steuerabzüge für kleine Unternehmen, die Sie nicht ignorieren sollten

1. Steuergutschrift für das Gesundheitswesen

Wenn Sie Ihren Mitarbeitern eine Versicherung anbieten, können berechtigte kleine Unternehmen gemäß The Affordable Care Act eine Steuergutschrift von bis zu 35% beantragen, wenn Sie die folgenden Kriterien erfüllen:

  • Sie haben weniger als 25 Vollzeitbeschäftigte.
  • Ihre durchschnittlichen Jahreslöhne liegen unter 50.000 US-Dollar.
  • Sie tragen mindestens 50% zur Krankenversicherungsprämie bei.

2. Geschäftsnutzung eines persönlichen Fahrzeugs

Wenn Sie Ihr persönliches Auto, Ihren LKW oder Ihren Lieferwagen für Geschäftsreisen verwenden, können Sie den geschäftlichen Teil der Fahrzeugnutzung abschreiben, indem Sie:

  • Abzug Ihrer tatsächlichen Kosten.
  • Abzug der Geschäftskilometer basierend auf einer IRS-Satzrate. Für das Steuerjahr 2012 betrug der Satz für das erste Halbjahr 0, 55 USD pro Meile. (Der IRS hat kürzlich seine Standard-Kilometerstände für 2013 veröffentlicht, die gegenüber den aktuellen 2012-Preisen leicht ansteigen.)

Sie können auch Parkplätze und Mautgebühren abziehen. Denken Sie daran, gute Aufzeichnungen über alle Transaktionen zu führen. Notieren Sie sich mithilfe Ihres Kilometerzählers oder eines GPS-Geräts Ihren Kilometerstand sowie Datum, Ziel und Zweck der Reise.

3. Geschäftsreisen und Unterhaltungskosten

Kleinunternehmer können den Großteil der Kosten für Geschäfte unterwegs geltend machen. Dazu gehören die Kosten für Flug-, Zug- oder Busfahrkarten, Übernachtungen, Taxis, 50 Prozent der Kosten für Essen und Unterhaltung, Reinigungs- und Wäschekosten, geschäftliche Anrufe und Trinkgelder.

Es gibt einige Grenzen für das, was Sie abziehen können. Wenn Sie beispielsweise mit einem Ehepartner oder einer anderen Person als einem Mitarbeiter reisen, können Sie deren Kosten nicht abziehen. Es gibt auch einige Einschränkungen in Bezug auf Reiseabzüge in Übersee, Kreuzfahrtschiffe und die Teilnahme an Konventionen.

4. Abzug des Home Office

Mehr als die Hälfte aller US-Unternehmen ist außerhalb des Hauses tätig, und viele (nicht alle) können Anspruch auf den Abzug des Home-Office haben. Der Nachteil dabei ist, dass Sie den Abzug (der Telefonrechnungen, Internetgebühren, Versicherung, Miete und mehr umfassen kann) nur beanspruchen können, wenn ein Bereich Ihres Hauses ausschließlich und regelmäßig für geschäftliche Zwecke genutzt wird.

Wenn Sie an einem Tag von Ihrem Esstisch und von der Höhle aus arbeiten, bedeutet dies keine ausschließliche und regelmäßige geschäftliche Nutzung dieses Bereichs. Lesen Sie mehr über den Home Office-Abzug und achten Sie auf einen einfacheren Antragsprozess, der es einfacher macht, den Abzug für 2014 zu beantragen.

5. Anlaufkosten

In 2012 ein Unternehmen gründen Sie können bis zu 5.000 USD Unternehmensgründung und 5.000 USD Organisationskosten in Anspruch nehmen, bevor Sie Ihre Türen öffnen. Der Abzug in Höhe von 5.000 USD wird um den Betrag reduziert, in dem Ihre gesamten Gründungs- oder Organisationskosten 50.000 USD übersteigen. Verbleibende Kosten müssen amortisiert werden.

6. Professionelle Gebühren und Schulungskosten

Alle mit den folgenden Gebühren verbundenen Gebühren sind als Geschäftskosten vollständig abzugsfähig:

  • Schulungen (Kurse, Seminare, Zertifikate, Bücher usw.)
  • Mitgliederbeiträge der professionellen Organisation.
  • Gebühren für Rechtsanwälte, Steuerfachleute oder Berater (obwohl Arbeiten, die sich auf zukünftige Jahre beziehen, über die Nutzungsdauer dieser Dienstleistung abgezogen werden müssen).

7. Kauf von Ausrüstung und Software

Der Abzug des Abschnitts 179 ermöglicht Ihnen den vollständigen Abzug der Kosten (bis zu 500.000 USD) von im Jahr 2012 erworbenen Vermögenswerten, darunter Computer, Möbel, bestimmte Unternehmenssoftware, Fahrzeuge und Fertigungsmittel. Mit der neuen Bonus-Abschreibungsregelung können Sie außerdem zusätzlich 50% der Kosten für bestimmte Immobilien abschreiben, nachdem Sie den Abzug in Abschnitt 179 vorgenommen haben und zusätzlich zum Standardabschreibungsabzug. IRS.gov bietet weitere Informationen zu Abschnitt 179.

8. Umzugskosten

Sind Sie 2012 aufgrund Ihres Geschäfts umgezogen? Wenn Ihr neuer Arbeitsplatz 50 Meilen von Ihrem Zuhause entfernt ist als Ihr vorheriger Arbeitsplatz, können Sie möglicherweise bestimmte Umzugskosten von Ihrer individuellen Steuererklärung von 1040 abziehen.

9. Einstellung von Veteranen

Haben Sie 2012 einen Veteran eingestellt? Möglicherweise haben Sie Anspruch auf eine Steuergutschrift. Wenn Sie einen Veteran eingestellt haben, der seit mindestens vier Wochen arbeitslos war, können Sie unter dem "Gelübde für die Einstellung des Heldengesetzes" von 2011 eine Gutschrift für 40% der ersten 6.000 Dollar an Löhnen (bis zu 2.400 USD) beantragen.

Wenn Sie einen Veteran einstellen, der seit mindestens sechs Monaten arbeitslos ist, erhöht sich die Gutschrift um 40% der ersten 14.000 US-Dollar (bis zu 5.600 US-Dollar).

10. Spenden für wohltätige Zwecke

Gemeinnützige Beiträge können als steuerliche Abzüge gegen die jährliche Steuerschuld Ihres Unternehmens gelten. Bargeld oder andere Geldbeiträge können steuerlich absetzbar sein, sofern sie nicht zur Verwendung durch eine bestimmte Person vorgesehen sind. Beiträge müssen auch während des Steuerjahres geleistet werden, um unabhängig von der verwendeten Rechnungslegungsmethode abzugsfähig zu sein.

Wenn Sie Ihren Antrag einreichen, müssen Sie das Formular 1040, Zeitplan A verwenden und die einzelnen Abzüge auflisten. Sie können auch die Sachwertspenden zum beizulegenden Zeitwert abziehen, einschließlich Inventar und jeglicher Kosten, die mit ehrenamtlicher Arbeit verbunden sind, wie z. B. die Kosten für die Ausrichtung einer Spendenaktion. In diesem Leitfaden des IRS wird mehr über den Steuerabzug für gemeinnützige Organisationen beschrieben.

Steuerabzüge

Umfrage: Amerikanische Landwirte brauchen umfassende Steuererleichterungen Vorherige Artikel

Umfrage: Amerikanische Landwirte brauchen umfassende Steuererleichterungen

Den Kodex zum Gesetz über Steuersenkungen und Arbeitsplätze knacken: Wie wirkt sich dies auf Ihr Geschäft aus? Vorherige Artikel

Den Kodex zum Gesetz über Steuersenkungen und Arbeitsplätze knacken: Wie wirkt sich dies auf Ihr Geschäft aus?

Beliebte Beiträge