10 Steuerdefinitionen für kleine Unternehmen zur Bestimmung Ihrer Berechtigung

Der Begriff „Kleinunternehmen“ wird in Gesprächen gelegentlich verwendet, um Unternehmen zu beschreiben, die keine öffentlichen oder anderen großen Unternehmen sind. In Bezug auf Steuern hat der Begriff jedoch eine sehr spezifische Bedeutung, die die Berechtigung für verschiedene Steuervergünstigungen kontrolliert oder begrenzt.

Die Laufzeit basiert auf dem Wert der Vermögenswerte eines Unternehmens, der Anzahl der Angestellten, der Anzahl der Eigentümer, der Bruttoeinnahmen oder etwas anderem. Es ist genug, um deinen Kopf zum Explodieren zu bringen.

Im Folgenden finden Sie 10 verschiedene Steuerdefinitionen für kleine Unternehmen im Gesetz, die Ihnen bei der Klärung helfen, um festzustellen, welche Steuervergünstigungen Ihnen zustehen.

Ausnahme bei der Abgrenzungsmethode für bestandsbasierte Unternehmen

In der Regel müssen Unternehmen, die über ein Inventar verfügen, die Abgrenzungsmethode anwenden. Kleine, auf Inventar basierende Unternehmen können jedoch die Cash-Methode der Rechnungslegung verwenden, eine einfachere Methode zur Erfassung von Einnahmen und Ausgaben. "Klein" bedeutet, dass die jährlichen Bruttoeinnahmen in den letzten drei Jahren (höchstens 3 Mio. USD) brutto waren (oder die Anzahl der Geschäftsjahre, wenn diese weniger als 3 Jahre beträgt).

Von der Nonaccrual-Experience-Methode abgezogene Forderungsausfälle

Forderungsausfälle sind in der Regel nur dann abzugsfähig, wenn und soweit sie schlecht werden. Ein kleines Unternehmen kann jedoch in einigen Fällen mit erwarteten Forderungsausfällen rechnen. In diesem Fall bedeutet „klein“, dass die durchschnittliche Einnahmeerfahrungsmethode verwendet wird, wobei die durchschnittlichen Bruttoeinnahmen des Jahres in den letzten drei Jahren nicht mehr als 5 Millionen US-Dollar betragen haben.

Bauverbesserungen Safe Harbor

Während gewöhnliche Reparaturen derzeit abzugsfähig sind, müssen die Kosten für Kapitalverbesserungen normalerweise zur Basis eines Gebäudes hinzugerechnet und durch Abschreibungen wiedererlangt werden. Unter einem sicheren Hafen können kleine Unternehmen, die kleine Gebäude besitzen, solche Verbesserungen abziehen. "Klein" bedeutet, dass die durchschnittlichen jährlichen Bruttoeinnahmen von nicht mehr als 10 Millionen US-Dollar betragen. Die unbereinigte Basis des Gebäudes darf nicht mehr als 1 Million US-Dollar betragen.

Befreiung von der Corporate Alternative Minimum Tax (AMT)

Unternehmen müssen möglicherweise AMT zahlen, wenn sie ihre reguläre Steuerschuld übersteigen. Kleinunternehmen sind jedoch ausgenommen. "Klein" gilt für Unternehmen mit durchschnittlichen jährlichen Bruttoeinnahmen von nicht mehr als 7 Millionen US-Dollar (5 Millionen US-Dollar für die ersten drei Jahre).

DbK-Pensionsplan

Ein hybrider Pensionsplan, der einen Pensionsplan mit einem 401 (k) -Plan kombiniert, ist nur für kleine Unternehmen verfügbar. Dies bedeutet Unternehmen mit 500 oder weniger Mitarbeitern. (Anmerkung: Während DbKs bereits 2008 zugelassen wurden, wurden keine IRS-Leitlinien herausgegeben, sodass die Finanzinstitute sie noch nicht anbieten müssen.)

Zugang für Behinderte

Kleine Unternehmen, die ihren Raum für Behinderte nachrüsten, erhalten eine Steuergutschrift in Höhe von 5.000 USD. „Small“ hat im Vorjahr Bruttoeinnahmen von nicht mehr als 1 Million US-Dollar oder nicht mehr als 30 Vollzeitbeschäftigte.

Befreiung von der Berichterstattung über Krankenversicherungen für W-2 der Mitarbeiter

Ein Arbeitgeber muss die Deckungskosten angeben, unabhängig davon, ob er vom Unternehmen, vom Arbeitnehmer oder von beiden auf dem Formular W-2 bezahlt wird. Kleinunternehmen sind jedoch ausgenommen. Dies bedeutet, dass im Vorjahr weniger als 250 W-2s eingereicht wurden.

Befreiung von Arbeitgebermandaten nach dem Affordable Care Act

Ein kleines Unternehmen ist nicht verpflichtet, eine Vollkaskoversicherung für Vollzeitbeschäftigte bereitzustellen, auch wenn sich viele kleine Unternehmen dafür entscheiden. Ein Arbeitgeber, der keinen Mindestumfang der Krankenversicherung bietet, wird nicht bestraft, wenn er als „klein“ eingestuft wird. Dies bedeutet, dass er weniger als 50 Vollzeit- und / oder Vollzeitbeschäftigte hat. (Hinweis: Das Arbeitgebermandat gilt 2015 für Arbeitgeber mit 100 oder mehr solchen Arbeitnehmern und 2016 für diejenigen mit 50 bis 99 solchen Arbeitnehmern.)

Differenzialgutschrift des Arbeitgebers für aktivierte Reservisten

Kleine Arbeitgeber, die sich dafür entscheiden, die Löhne, die an Arbeitnehmer gezahlt werden, die im aktiven Dienst tätig sind, zu zahlen, können eine Steuergutschrift bis zu einem festgelegten Grenzwert annehmen. Diese Gutschrift ist auf Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeitern beschränkt. (Hinweis: Diese Gutschrift ist Ende 2013 abgelaufen, könnte jedoch für 2014 verlängert werden.)

Ausgaben im ersten Jahr

Anstatt die Kosten für Ausrüstung und Maschinen abzuschreiben, kann ein kleines Unternehmen die Kosten in voller Höhe bis zu einem festgelegten Dollar-Limit abziehen. „Klein“ hängt von der Begrenzung der Ausrüstungskäufe in US-Dollar ab. Das Dollarlimit für 2014 wird auf 200.000 USD festgelegt (mit einem Ausstieg aus dem Abzug für Einkäufe von bis zu 225.000 USD). Es wird erwartet, dass er vom Kongress rückwirkend auf vielleicht 1 Million Dollar erhöht wird.

Steuervorbereitung

Einstellung eines Geschäftsbuchhalters: Was Sie wissen müssen Vorherige Artikel

Einstellung eines Geschäftsbuchhalters: Was Sie wissen müssen

Wie Sie Ihre Selbststeuern senken können Vorherige Artikel

Wie Sie Ihre Selbststeuern senken können

Beliebte Beiträge