10 Dinge, die nach der Gründung oder Gründung einer LLC zu tun sind

Sie haben eine LLC für Ihr Unternehmen gegründet oder gegründet. Was jetzt? Sie haben viel Zeit und Energie aufgewandt, um herauszufinden, welche Unternehmensstruktur sie bilden sollen und wann dies zu tun ist. Es kann jedoch ebenso viele Fragen geben, wenn Sie ein Unternehmen gründen oder eine LLC gründen. Die Schritte, die Sie nach der Gründung Ihres Unternehmens unternehmen, sind entscheidend für die Schaffung einer soliden rechtlichen Grundlage, die Ihnen und Ihrem Unternehmen auf Jahre hinaus dienen wird.

Dinge, die Sie nach der Einarbeitung tun sollten

Hier sind die 10 wesentlichen rechtlichen Schritte, die nach der Gründung oder Gründung einer LLC zu ergreifen sind:

1. Führen Sie Ihre Organisationsdokumente aus

Nachdem Sie Ihre Unterlagen eingereicht haben, müssen Sie Ihre Satzung (Corporation) oder Betriebsvereinbarung (LLC) erstellen und ausführen. In diesen Dokumenten werden die internen Regeln Ihres Unternehmens festgelegt, wie z. B. die Art der Besprechung, die zur Durchführung von Abstimmungen erforderlichen Stimmen, die Art und Weise, wie Aktien ausgegeben werden sollen, die leitenden Angestellten und ihre Pflichten für Unternehmen. Die Betriebsvereinbarung einer LLC definiert die Beziehung der Mitglieder und ihre Verantwortlichkeiten, wie die Interessen der Mitglieder übertragen werden können, wie Gewinne und Verluste zugeteilt werden, und vieles mehr.

2. Holen Sie sich eine Employer Identification Number (EIN)

Eine LLC oder eine Gesellschaft benötigt eine eigene Bundessteuer-ID-Nummer, die auch als Employer Identification Number (EIN) bezeichnet wird. Sie benötigen diese ID-Nummer, um ein Geschäftskonto zu eröffnen oder Ihre Unternehmenssteuererklärungen ordnungsgemäß einzureichen. Sie können leicht eine EIN mit dem IRS erhalten.

3. Legen Sie alle DBAs (fiktive Geschäftsnamen) für alle Geschäftsnamensvariationen ab

Wenn Ihr Unternehmen unter einer beliebigen Variation des offiziellen Firmennamens arbeiten wird, die in Ihren Gründungsunterlagen hinterlegt ist, müssen Sie für jede der Variationen DBAs, auch fiktive Geschäftsnamen genannt, einreichen. Sie sollten die DBAs von Ihrer Corporation oder LLC einreichen lassen, damit sie unter dem Dach Ihrer Corporation oder LLC arbeiten. Wenn Sie zuvor einen DBA als Einzelunternehmen hatten, können Sie diesen DBA kündigen oder einfach verfallen lassen.

4. Eröffnen Sie ein Geschäftsbankkonto

Sie müssen ein separates Geschäftskonto einrichten, um alle Geschäftstransaktionen von Ihren persönlichen Transaktionen zu trennen. Dieser Schritt wird nicht nur Ihre Buchhaltung und Steuerberichterstattung rationalisieren, sondern ist auch für die Aufrechterhaltung des „Unternehmensschleiers“ wichtig, der Ihre persönliche Haftung minimiert. Die meisten Banken benötigen die Gründungsdokumente, Organisationsdokumente und ein EIN des Unternehmens, um das Bankkonto zu eröffnen. Wenn Sie zuvor ein Geschäftskonto als Einzelunternehmen oder als Partnerschaft hatten, müssen Sie dieses Konto schließen und dann ein neues Bankkonto bei der Corporation oder LLC eröffnen.

5. Beantragen Sie Geschäftslizenzen und Genehmigungen

Die Gründung oder Gründung einer LLC bildet die rechtliche Grundlage für Ihr Unternehmen, und eine Unternehmenslizenz gibt Ihnen das Recht, Ihr Geschäft zu betreiben. Die meisten Arten von Unternehmen benötigen für den Betrieb bundesweite oder örtliche Lizenzen (die Einzelheiten hängen von Ihrer Art des Unternehmens und Ihrem Standort ab). Sie können herausfinden, welche Genehmigungen Sie benötigen, indem Sie sich an Ihre Gemeindeverwaltung oder an einen Online-Registrierungsdienst wenden.

6. Behalten Sie Ihre Corporate- und LLC-Compliance bei

Ihre Arbeit ist nicht erledigt, nachdem Sie die ersten Unterlagen eingereicht haben. Sowohl für die LLC als auch für die Corporation müssen Sie mit den staatlichen Unterlagen (in der Regel jährlich) Schritt halten. Zum Beispiel müssen Sie höchstwahrscheinlich in Ihrem Bundesstaat eine erste Informationsinformation einreichen, eine geringe Gebühr zahlen und dann jedes Jahr eine jährliche Erklärung mit dem Bundesstaat einreichen. Sie müssen Ihre geschätzten Steuern auf die zugeteilten Kapital- oder LLC-Gewinne einhalten und die jährlichen Steuererklärungen für die LLC oder Corporation sowohl beim IRS als auch in Ihrem Bundesland einreichen. Und die Unternehmen müssen ihre jährlichen Sitzungsprotokolle für Vorstandssitzungen und Gesellschafterversammlungen einreichen.

7. Beantragen Sie den Markenschutz

Wenn Sie eine LLC gründen oder eine LLC gründen, verhindern Sie, dass ein anderes Unternehmen unter demselben Namen in demselben Status einreicht. Dies unterscheidet sich jedoch erheblich vom Bundesmarkenschutz, der Ihren Namen in allen 50 Bundesstaaten schützen kann. Durch die offizielle Registrierung Ihrer Marke beim USPTO (US Patent and Trademark Office) tragen Sie dazu bei, zu verhindern, dass andere Ihren Namen in der Zukunft auswählen (da es eine öffentliche Registrierung Ihrer Marke gibt), und es wird einfacher sein, Klage zu erheben Bundesgericht für den Fall, dass jemand anderes Ihren Namen verwendet.

8. Bereiten Sie Ihre Dokumentation für die Arbeit mit Dritten vor

Wenn Sie, wie die meisten Unternehmen, häufig mit Dritten (Angestellten, Auftragnehmern, Kunden) zusammenarbeiten möchten, sollten Sie Papierkram haben, um jede dieser Beziehungen zu dokumentieren. Beispielsweise möchten Sie möglicherweise ein Formular ohne Konkurrenzformular einrichten, bevor Sie Mitarbeiter einstellen. Oder Sie benötigen einen unabhängigen Vertragspartner, bevor Sie unabhängige Berater einsetzen. Bereiten Sie sich auf diese Anforderungen vor und legen Sie diese Dokumente im Voraus fest, damit sie bereit sind, sie zu senden und zu unterzeichnen, sobald Sie sie benötigen.

9. Unterzeichnen Sie Verträge, Verträge und Darlehen im Namen der Gesellschaft

Jetzt, da Sie eine LLC oder Corporation gegründet haben, ist es wichtig, dass Sie alle wichtigen Verträge unter dem offiziellen Namen der LLC oder Corporation unterzeichnen, der in den Unterlagen enthalten ist. Wenn dies nicht unbedingt erforderlich ist, vermeiden Sie es, Geschäftsverträge als Einzelperson zu unterzeichnen.

10. Holen Sie sich eine Haftpflichtversicherung

Die Gründung einer LLC oder eines Unternehmens ist ein wichtiger Schritt zur Minimierung Ihrer persönlichen Haftung. Es ist jedoch kein Ersatz für die Versicherung. Das liegt daran, dass eine Firma oder LLC Sie nicht unbedingt vor persönlicher Haftung schützt. Wenn zum Beispiel Ihre persönlichen Handlungen zu Verletzungen führen, können Sie persönlich haftbar gemacht werden. Darüber hinaus möchten Sie möglicherweise Ihr Unternehmen im Fall einer Klage vor Personen- oder Sachschäden schützen. Je nach Geschäftsanforderungen gibt es unterschiedliche Versicherungsformen. Daher sollten Sie Ihre spezifischen Geschäftsrisiken mit einem Versicherungsagenten oder -makler besprechen, der mit Kleinunternehmen vertraut ist.

Diese Liste mag für den erstmaligen Geschäftsinhaber entmutigend sein, aber keine Sorge. Viele dieser Schritte, z. B. der Erwerb einer EIN, können in wenigen Minuten erledigt werden. Sie können sogar eine Aufgabe pro Tag erledigen, und in weniger als zwei Wochen haben Sie eine solide rechtliche Grundlage für Ihr Unternehmen!

LLC

Wie kleine Unternehmen Rechtsanwälte einsetzen Vorherige Artikel

Wie kleine Unternehmen Rechtsanwälte einsetzen

Anwälte: Schützen Sie sich mit einer Berufshaftpflichtversicherung Vorherige Artikel

Anwälte: Schützen Sie sich mit einer Berufshaftpflichtversicherung

Beliebte Beiträge