10 Tipps für Content Marketing wie ein Rockstar

Content Marketing ist auf dem Vormarsch.

Siebzig Prozent der Unternehmen, die kürzlich in einem Bericht von Econsultancy / Responsys Marketing Budgets 2013 befragt wurden, gaben an, dass sie dieses Jahr mehr für Content-Marketing-Maßnahmen ausgeben wollten.

Damit liegt das Content-Marketing sowohl bei der Suchmaschinenoptimierung als auch beim E-Mail-Marketing in Bezug auf die von der Mehrheit der Unternehmen für 2013 geplanten Ausgaben vor.

Die Ergebnisse sind eine Bestätigung für Online-Kleinunternehmer und Unternehmer, die Content-Marketing als kosteneffektive Methode zum Aufbau ihrer Marken und zur Verbreitung ihrer Botschaften verwenden.

Dies bedeutet jedoch auch einen härteren Wettbewerb, da sich die Unternehmen zunehmend auf das Content-Marketing als Kernstrategie für das Erreichen der Kunden konzentrieren. Nachfolgend finden Sie 10 Tipps, wie Sie 2013 mit Inhalten wie einem Rockstar der Konkurrenz einen Schritt voraus sind.

10 Tipps für Content Marketing

Sucht Nirvana

Große Inhalte sind, wie jede andere großartige Leistung, oft in Arbeit. Hier gibt uns Andrew Delamarter einen kurzen Überblick, wie eine großartige Content-Marketing-Strategie aussehen sollte, und gibt uns eine Checkliste, um zu sehen, wie weit unsere eigenen Bemühungen von der Perfektion sind. Suchmaschinenuhr

Erfahrung schaffen

Content Marketing sollte nicht im luftleeren Raum existieren, schreibt Ben Barone-Nugent, Senior Digital Writer & Content Strategist bei der TBWA-Agentur. Stattdessen sollte es ein Teil eines umfassenden Erlebnisses sein, das für Ihren Kunden geschaffen wurde, einschließlich einer großartigen Benutzererfahrung, einer aufmerksamen Kanalüberwachung und einer soliden digitalen Gesamtstrategie. Der Wächter

Spielen Sie das lange Spiel

Content-Marketing bringt keine unmittelbaren Ergebnisse, sagt Bloggerin Beth Hayden. Betrachten Sie die Posts in einem Blog als "seitlichen Verkaufsbrief", sagt sie. Anstelle eines Verkaufsbriefs mit 4.000 Wörtern an einen Kunden, der einen sofortigen Verkauf anstrebt, sollte es in Ihrem Blog darum gehen, über Jahre hinweg viele 1.000 Wortbeiträge zu schreiben und dass Kunden oder Leser an verschiedenen Stellen des Verkaufsprozesses teilnehmen. Copyblogger

Verbreite das Wort

Schätzungsweise 91 Prozent der B2B-Vermarkter und 86 Prozent der B2C-Vermarkter nutzen bereits Content Marketing, um aus gutem Grund Leads zu generieren. Diejenigen, die Keyword-reichhaltige Inhalte von Blogbeiträgen über Artikel bis zu YouTube-Videos erstellen, führen stets zu den besten Ergebnissen. Aber um Content-Marketing gut zu machen, müssen Sie zuerst verstehen, wie eine effektive Kampagne funktioniert. Unternehmer

Schützen Sie Ihre Vermögenswerte

Sie denken vielleicht nicht an die Inhalte, die Sie erstellen, als Geschäftsressourcen, aber genau so sollten Sie die Inhalte anzeigen, die Sie regelmäßig für Ihre Zielgruppe und Ihre Kunden erstellen. Wie jedes andere Asset kann auch Ihr Content-Marketing bis zu einem Punkt beschädigt werden, an dem es Ihrem Unternehmen nicht den gewünschten Nutzen bringt. Hier erklärt Jeff Gordon einige zu vermeidende Fehler. BuyerZone

Beachte die Regeln

Rockstars mögen gelegentlich die Regeln brechen, aber auch sie leben nach einem Code. Sie verstehen die Wichtigkeit ihres Publikums und werden alles tun, um ihre Erwartungen zu erfüllen. Social-Media-Sites wie Facebook und Twitter verändern heute die Art und Weise, wie Content-Vermarkter mit ihrem Publikum in Kontakt treten, sagt Content-Marketing-Experte Matt Kumin. Marketing täglich

Halten Sie es wertvoll

Der Inhalt kommt in allen Formen. Wir denken weniger an die Online-Präsentationen, die auf der beliebten Seite SlideShare veröffentlicht werden. SlideShare zieht monatlich 60 Millionen Besucher und 130 Seitenaufrufe an und ist damit eine der 200 meistbesuchten Websites der Welt. Hier erfahren Sie, was wir mit SlideShare über hochwertige Inhalte lernen können. Forbes

Kenne deine Zuhörer

In diesem Beitrag spricht die Inhaltserstellerin Amie Marse über die Wichtigkeit, Ihr Publikum zu kennen, in diesem Fall Frauen. Für Content-Vermarkter ist es wichtig, ihre Zielgruppe und potenziellen Kunden zu kennen und zu verstehen, um geeignete Inhalte zu erstellen. Die Art der Zielgruppe bestimmt möglicherweise auch die Art des Inhalts, den Sie erstellen.

Verstehen Sie den Erstellungsprozess

Für einige Kleinunternehmer ist es am schwierigsten zu verstehen, was Inhalte wirklich sind und wie sie erstellt werden sollen, sagt Rachel Parker von Resonance Content Marketing in diesem Podcast-Interview. Content Marketing ist jedoch sowohl einfacher als auch komplizierter, als die meisten kleinen Unternehmer und Vermarkter erkennen. Jontus Media

Ignoriere die Trends

Content-Marketing gewinnt immer mehr an Bedeutung, so dass sich früher oder später einige Rückschläge ergeben, sagt Frank Strong. Für die Unternehmer und Unternehmer, die sich Sorgen machen, ist dies einfach eine Modeerscheinung, nicht. Content Marketing steht momentan im Rampenlicht, es bleibt aber auch hier. Schwert und das Skript

Rockstar

Was ist Influencer Marketing und wie kann es meinem Unternehmen helfen? Vorherige Artikel

Was ist Influencer Marketing und wie kann es meinem Unternehmen helfen?

5 Tipps, die es einfacher machen, den Verkehr zu Ihrem Blog zu steigern Vorherige Artikel

5 Tipps, die es einfacher machen, den Verkehr zu Ihrem Blog zu steigern

Beliebte Beiträge