10 Tipps für die Organisation Ihres Kleinunternehmens in diesem Jahr

Ein organisiertes Geschäft ist ein produktives Geschäft. Sie mögen sich nicht mit natürlichen organisatorischen Fähigkeiten gesegnet fühlen, aber jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um Ihre Geschäfts- und Arbeitsumgebung zu organisieren.

Nachfolgend finden Sie 10 Tipps, die Ihnen dabei helfen, im neuen Jahr auf Kurs zu kommen.

So organisieren Sie Ihr kleines Unternehmen

Bereinigen Sie Ihr Büro

Selbst wenn Ihnen etwas Schmutz und Staub nichts ausmacht, kann zu viel Durcheinander zu alltäglichem Stress und Chaos beitragen. Clutter existiert, weil wir denken, dass alles wichtig ist. Mit dem neuen Jahr werfen Sie heraus, was veraltet ist, nicht mehr relevant ist oder ein Duplikat.

Zum Beispiel:

  • Recyceln Sie die defekte Elektronik, die Sie möglicherweise in einem Schrank versteckt haben.
  • Löschen Sie alle alten Sprachnachrichten.
  • Spenden Sie alles, was Sie nicht brauchen oder verwenden.
  • Behalten Sie die Grundlagen und alles, was Sie im letzten Jahr verwendet haben; alles andere kann gehen.

Wenn Ihr Arbeitsbereich sauber und ordentlich ist, verbringen Sie viel Zeit am Schreibtisch und verschwenden keine Zeit damit, Müll zu suchen oder Stapel zu verschieben.

Organisieren Sie Ihre Papierdateien

Eine Studie ergab, dass die durchschnittliche Person pro Woche mehr als 4 Stunden auf der Suche nach Papieren verschwendet. Gehen Sie Ihre Aktenschränke durch und löschen Sie alles, was nicht mehr aktuell ist oder für Ihr Unternehmen nicht mehr relevant ist.

Wenn Sie sich Sorgen machen, benötigen Sie möglicherweise eines Tages vier Jahre alte Notizen aus einem Client-Projekt. Scannen Sie dann die Originale und werfen Sie die Papierdateien heraus, um mehr Platz zu schaffen.

Ditch Papierbelege

In Anbetracht der Tatsache, dass der IRS elektronische Kopien von Quittungen akzeptiert, gibt es wirklich keinen Grund, an all den winzigen Papierbelegen von Restaurants, Taxis, Büromöbeln usw. festzuhalten.

Suchen Sie nach einem Scanner oder einer App für die Belegverwaltung für Ihr Smartphone (z. B. Neat Receipts), und stellen Sie sicher, dass Sie mit Ihrer Lösung Daten in die von Ihnen verwendete Kostenerfassungs- / Buchhaltungs-App exportieren können.

Verwenden Sie die Cloud zum Speichern und Freigeben

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, verwenden Sie Cloud-basierte Tools zum Freigeben und Speichern von Dokumenten. Mit Google Drive können Sie beispielsweise kostenlos bis zu 15 GB speichern und Kunden oder Kollegen Zugriff auf die Zusammenarbeit gewähren. Andere Tools sind Dropbox und Box.

Durch die Unterbringung von Dateien in der Cloud können Sie dazu beitragen, Ihren persönlichen Speicher zu bereinigen und wertvolle Zeit zu sparen, wenn Sie Dokumente mit anderen Personen zusammenarbeiten.

Zähmen Sie Ihren Posteingang

Wenn Ihr E-Mail-Postfach für alle E-Mails, die Sie in den letzten Jahren erhalten haben, zu einem Sammelplatz geworden ist, ist es Zeit, Ihr Haus zu reinigen. Sie können Ihren E-Mail-Posteingang so verwalten, dass Sie nur die Nachrichten sehen, mit denen Sie sich noch befassen müssen, und alles andere für die sichere Aufbewahrung ordentlich archiviert wird. Beginnen Sie mit einem sauberen Plan, indem Sie alles ablegen, auf das Sie nicht mehr reagieren müssen.

Als Nächstes können Sie die Anzahl der neuen E-Mails, die Sie täglich erhalten, zähmen, indem Sie Newsletter oder andere Abonnements abbestellen, die Sie nicht mehr lesen. Erstellen Sie bestimmte Ordner, in denen nicht wesentliche E-Mails automatisch abgelegt werden, damit sie Ihren täglichen Fluss nicht unterbrechen.

Holen Sie sich das richtige Tool zum Mitnehmen von Notizen

Ein Schlüssel, um als Kleinunternehmer organisiert und effektiv zu bleiben, ist die richtige Lösung, um Aufgaben oder Inspirationen zu dokumentieren, wenn sie zuschlagen.

Egal, ob Sie lieber Stift und Papier, Sprachaufzeichnung auf Ihrem Smartphone oder eine App wie Evernote verwenden, das Wichtigste ist, dass die Lösung in Ihren Lebensstil passt, sodass Sie sie konsequent nutzen können.

Ordnen Sie Ihre Social Media-Profile auf

Es sind nicht nur Ihr E-Mail-Posteingang und Ihr Desktop, die in Unordnung geraten. Ihre Social-Media-Profile können auch verstopft und veraltet sein.

Ermitteln Sie zunächst, wo Ihr Unternehmen sozial präsent ist, und löschen Sie nicht mehr verwendete Konten. Es hat keinen Sinn, mehrere Pinterest-, Twitter-, Facebook-, LinkedIn-, Tumblr- und Instagram-Profile zu haben, wenn Sie nicht jedes Konto aktiv einstellen und überwachen.

Sie können auch ein Tool wie JustUnfollow verwenden, um alle Anhänger auszusondern, die inaktiv sind oder Ihnen nicht folgen.

Treffen Sie einen Steuerberater

Warten Sie nicht, bis es Zeit ist, Ihre Erträge einzureichen, um über Steuern nachzudenken. Vereinbaren Sie Anfang des Jahres einen Termin mit einem Wirtschaftsprüfer oder Steuerberater.

Wenn Ihr Unternehmen noch immer als Einzelunternehmer strukturiert ist, sollten Sie jetzt über den Schutz Ihrer persönlichen Vermögenswerte nachdenken und über eine formale Geschäftsstruktur wie eine LLC oder ein Unternehmen andere Vorteile nutzen.

Übernehmen Sie die Verantwortung für Ihre Bücher

Wenn Sie ein kleines Unternehmen betreiben, haben Sie bereits einen Prozess für Rechnungsstellung, Zahlungsabwicklung, Verbuchung von Ausgaben und Nachverfolgung von Projekten. Wenn Sie Ihren Prozess in letzter Zeit nicht aktualisiert haben, besteht die Chance, dass es eine App gibt, die diese administrativen Aufgaben einfacher und effizienter macht.

Schauen Sie sich Ihren Tablet / Smartphone-App-Store an, um ein neues Tool zu erhalten, mit dem Sie Ihre Bücher im neuen Jahr ordnen können. Zum Beispiel gibt es FreshBooks, Mint, Kashoo und InDinero, um nur einige zu nennen.

Binden Sie alle legalen freien Enden

Dies ist eine perfekte Gelegenheit, um die losen Enden zu binden, die Sie in den vergangenen Jahren aufgeschoben haben. Haben Sie beispielsweise einen DBA (Doing Business As) für Ihren Firmennamen eingereicht? Hast du eine Steuernummer bekommen? Sind alle Ihre Lizenzen und lokalen Genehmigungen in Ordnung? Haben Sie Änderungen an Ihrem Unternehmen und an der LLC vorgenommen und Sie müssen noch einen Änderungsartikel einreichen, um diese Änderungen mit dem Bundesstaat aufzuzeichnen?

Welche weiteren Tipps können Sie anbieten, um Ihr Unternehmen in diesem Jahr zu organisieren?

Organisationskonzept

Entwicklung des Amtes: Zeiten, in denen sie ein Changin sind Vorherige Artikel

Entwicklung des Amtes: Zeiten, in denen sie ein Changin sind

POLL - Haben Sie eine Betriebshaftpflichtversicherung? Vorherige Artikel

POLL - Haben Sie eine Betriebshaftpflichtversicherung?

Beliebte Beiträge