10 Tipps für die Bedienung von Gehörlosen in Ihrem kleinen Unternehmen

Marilyn Webers Weg, Präsident und CEO von Deaf Interpreter Services (DIS) in San Antonio, Texas zu sein, hat eine persönliche Seite. Sie lernte amerikanische Gebärdensprache, als bei ihrer Tochter im Alter von drei Jahren ein starker Hörverlust festgestellt wurde.

Heute bietet ihr florierendes Unternehmen zertifizierte Dolmetscher, Videoproduktionen für American Sign Language und andere Dienstleistungen an. Sie sprach mit ihnen darüber, was Unternehmer tun können, um ihre kleinen Unternehmen taubfreundlicher zu machen.

Tipps für die Bedienung von Gehörlosen

Seien Sie sich des Video-Relay-Systems bewusst

Eine taube Person, die American Sign Language verwendet, sendet einen Videoanruf "Signieren" an ein Unternehmen mit Anhörungspersonal, das als Verbindungsmann fungiert. Unternehmen wie Sorenson haben Verträge mit der Federal Communications Commission (FCC) abgeschlossen, um die Zeichensprache per Video mündlich per Telefon zu interpretieren. Sie verbinden die Gehörlose auf der einen Seite mit hörenden Kollegen auf der anderen Seite durch Dolmetscher.

"Diese Technologie ermöglicht es dem Gehörlosen, in Echtzeit in seiner Sprache hin und her zu kommunizieren", sagt Weber.

Kleine Unternehmen müssen wissen, dass diese Systeme existieren. Ladenbesitzer müssen ihre Mitarbeiter ausbilden und ihnen mitteilen, dass sich die Dolmetscher zu Beginn jedes Telefonats identifizieren.

Verwenden Sie auch Text und E-Mail!

Viele unserer Alltagstechnologien funktionieren gut mit gehörlosen Kunden. Neben den oben genannten Relay-Diensten sind Text und E-Mail eine hervorragende Möglichkeit, mit Gehörlosen zu kommunizieren.

Passen Sie den Interviewprozess entsprechend an

Vorsorge für Gehörlose zu treffen, kann ebenso einfach sein wie das Umfragen von Fragebögen und anderen Dokumenten und Prozessen.

"Wenn Sie jemanden haben, der sich für Ihr Unternehmen bewirbt, ist er taub. Sie müssen offen sein für die Tatsache, dass sie nicht mit Ihnen, anderen Verbrauchern oder anderen Personen kommunizieren kann", sagt Weber.

Das Ganze kann so einfach sein wie eine Bestandsaufnahme der Fragen, die darauf abzielen, nur Menschen zu hören. Andernfalls kann ein unbeabsichtigt geneigter Fragebogen vor dem Einsatz eine taube Person, die für den Job qualifiziert ist, disqualifizieren.

„Wir sollten offen sein, diese Fragebögen so anzupassen, dass Menschen mit anderen Fähigkeiten einbezogen werden“, sagt Weber.

Stress andere visuelle Helfer

Video-Relay-Systeme sind nur eine Möglichkeit, um Gehörlose zu bedienen. Es gibt verschiedene Vor-Ort-Ideen, die kleine Unternehmer annehmen können, um ein komfortableres Einkaufs- und Arbeitserlebnis zu ermöglichen.

Weber weist darauf hin, dass Feuermelder und Rauchmelder visuelle Signale wie Stroboskoplampen schaffen, die für eine einladende Atmosphäre für Kunden und Mitarbeiter sorgen.

Sie sagt, wenn man sich vergewissert, dass diese Waschräume in Waschräumen untergebracht werden, ist dies ein wichtiger Schritt, um einen taubfreundlichen, sicheren Ruf zu etablieren, der zu gehörlosen Kunden und Gewinnen führt.

Bringen Sie Ihren Mitarbeitern einige grundlegende Zeichen

"Wenn ein Gehörloser in ein Restaurant kommt, möchte er nicht nur auf etwas auf der Speisekarte verweisen, wenn er möchte, dass er auf eine bestimmte Weise vorbereitet wird."

Weber legt Wert darauf, die Restaurantmitarbeiter mit einfachen Zeichen zu trainieren oder sie zu ermuntern, sich die Zeit zu nehmen, sich Notizen zu schreiben und sie hin und her zu bringen, ist eine gute Praxis. Wenn Sie diese wenigen Momente nehmen, können Sie sogar herausfinden, ob eine Gehörlose Allergien hat.

Act Out-Szenarien bei der Arbeit

Play Acting kann helfen, Ihre Mitarbeiter in kleinen Unternehmen zu engagieren und sie über die Bedürfnisse gehörloser Kunden zu informieren. Weber schlägt vor, einige "Was-wäre-wenn" -Szenarien durchzugehen, damit alle Mitarbeiter wissen, was zu tun ist.

Umfrage taube Kunden

Die Dinge einfach zu halten ist immer eine gute Praxis für kleine Unternehmen. Gehörlose Kunden oder Experten zu befragen, wie Sie Ihre Prozesse verbessern können, geht mit. Gehörlose sind treue Kunden, und in ihren Gemeinden werden schnell Informationen über Geschäfte und kleine Unternehmen verbreitet, die sich besonders gut verkaufen.

Weber macht das einfach.

"Wenn Sie wissen möchten, wie Sie ein taubenfreundliches Geschäft führen können, fragen Sie eine taube Person."

Achten Sie auf taube Zielmärkte

Wenn Sie sich auf taube Unterkünfte vorbereiten oder diese bereits eingerichtet haben, wirkt sich die gezielte Werbung zum Vorteil aller aus. La Vista ist ein gutes Beispiel für eine ganze Gemeinschaft, die sich auf Gehörlose und Schwerhörige konzentriert. Es befindet sich in San Marcos, Texas. Auf der Suche nach Gehörlosenmärkten in Ihrer Nähe wirken Wunder.

Lernen Sie gehörlose Etikette

Wenn Sie mit einer Gehörlosen und einem Dolmetscher zu tun haben, müssen kleine Unternehmer direkt mit der Gehörlosen sprechen. Schauen Sie sich den Kunden an und halten Sie sich von Ausdrücken wie "Sagen Sie ihr, ich habe gesagt" fern. Denken Sie daran, zu sagen, was Sie meinen und was Sie meinen.

Dolmetscher unterschreiben alles, was sie entschlüsseln können.

Seien Sie aufgeschlossen

Die meisten Gehörlosen sehen sich selbst nicht als behindert. Kleinunternehmer sollten auch nicht. Weber sagt, dass man mit wenigen Unterkünften eine ganze Bevölkerungsgruppe erschließen kann, die ein enormes Potenzial hat.

"Sie unterscheiden sich nicht von dir, mir oder jemand anderem", sagt sie.

Zeichensprache

Wenden Sie diese geheimen Techniken an, wenn Sie mit verspätet zahlenden Kunden umgehen Vorherige Artikel

Wenden Sie diese geheimen Techniken an, wenn Sie mit verspätet zahlenden Kunden umgehen

FCC-Überschreitungen bei Faxregeln, sagt NFIB Vorherige Artikel

FCC-Überschreitungen bei Faxregeln, sagt NFIB

Beliebte Beiträge