10 Tipps zur Verwendung von Visual Media zur Verbesserung Ihres Geschäfts

Interessante Bilder können einen großen Einfluss auf Ihre Website und Ihre Online-Marketing-Aktivitäten haben, egal ob es sich um Fotos, Videos oder andere Medien handelt. Soziale Plattformen wie Instagram, Pinterest und sogar Meerkat haben diese visuellen Medienformen noch prominenter gemacht.

Mitglieder unserer Small Business Community haben einige Tipps zur Verwendung dieser visuellen Plattformen und zum Einfügen von visuellen Elementen in geschäftliche Websites. Lesen Sie weiter für die vollständige Liste der Tipps im Community-Überblick dieser Woche.

Finden Sie kostenlose Bilder für Ihren Blog

(Vanillepudding)

Mithilfe von Fotos können Sie Ihren Blogbeiträgen ein dringend benötigtes visuelles Interesse hinzufügen. Wenn Ihr Unternehmen also keine eigenen visuellen Inhalte erstellt, sollten Sie nach weiteren Bildern suchen, die Sie (legal) in Ihren Blogbeiträgen verwenden können. Hier bietet Matt Fielding eine Liste einiger Ressourcen, in denen Sie nach kostenlosen Bildern suchen können.

Verwenden Sie diese Instagram Analytics-Tools

(Talkwalker-Blog)

Instagram ist eine der am schnellsten wachsenden sozialen Plattformen. Wenn in Ihrem Unternehmen visuelle Inhalte zur Verfügung stehen, können Sie diese wahrscheinlich bereits verwenden. Unabhängig davon, ob Sie bereits auf Instagram sind oder nur darüber nachdenken, ein Konto zu eröffnen, können Analysen hilfreich sein, um eine Plattform auf der Plattform zu gewinnen. Richard Sunley stellt hier fünf dieser Analysewerkzeuge vor.

Erstelle ein erfolgreiches Instagram-Konto

(Schlagzeilen)

Da so viele Leute und Unternehmen Instagram nutzen, kann es schwierig sein, Ihr Konto hervorzuheben. Um Ihre Instagram-Präsenz zu einem Erfolg zu machen, kann es hilfreich sein, andere Personen anzuschauen, die das Tool effektiv genutzt haben. Deshalb gibt Martin Smith hier eine Fallstudie über den Erfolg von Instagram.

Brand Ihre Pinterest-Seite

(MadeFreshly)

Pinterest kann eine weitere nützliche soziale Plattform für das Teilen von Bildern sein. Marken nutzen die Plattform auf vielfältige Weise. Aber es ist wichtig, es wirklich zu Ihrem eigenen zu machen. In diesem Beitrag teilt Elizabeth Fein einige Tipps zum effektiven Branding Ihrer Pinterest-Seite.

Erfahren Sie mehr über Erdmännchen

(Heimwerker)

Videoinhalte können eine großartige Möglichkeit sein, visuelles Interesse an Ihren Content-Marketing-Bemühungen zu setzen. Dank Meerkat können Videoinhalte jetzt live an Ihre Social-Media-Anhänger übertragen werden. Ivana Taylor erzählt hier mehr über die Meerkat-App. BizSugar-Mitglieder teilen auch ihre Gedanken zur App.

Betrachten Sie mobile Videoanzeigen

(Marketing Land)

Im Allgemeinen können Online- und mobile Videos das Engagement und die Sichtbarkeit von Unternehmen steigern. Dasselbe gilt für Videos, die in der Werbung verwendet werden. Laut diesem Beitrag von Ginny Marvin sind mobile Videoanzeigen fünfmal ansprechender als Standard-Bannerwerbung.

Erfahren Sie, ob Ihre Website mobil ist

(Unternehmerin)

Da die meisten Kunden heutzutage mobile Geräte verwenden, um auf das Internet zuzugreifen, ist es wichtiger denn je, eine Website zu haben, die mobil ist. Wenn Sie sich jedoch nicht sicher sind, wie Ihre Website auf verschiedenen mobilen Geräten aussehen kann, können Sie dies auf einfache Weise feststellen. Michael Hartzell erzählt ein wenig über dieses Tool und einige Tipps, wie Sie hier mobiler werden können. Auch die BizSugar-Community kommentiert den Beitrag.

Bilder für WordPress-Geschwindigkeit optimieren

(WP-Kurve)

Bilder können von Ihrer geschäftlichen Website mit Sicherheit profitieren. Zu viele Bilder oder Bilder im falschen Format können jedoch Ihre Website verlangsamen. Beachten Sie die folgenden Tipps von Kyle Gray, um sicherzustellen, dass Sie Visuals auf Ihrer Website verwenden können, ohne sie zu verlangsamen.

Verwenden Sie diese Content-Lösungen für das B2B-Marketing

(Ron Sela)

Das Marketing eines B2B-Unternehmens unterscheidet sich erheblich vom Marketing eines B2C-Unternehmens. Die Visuals und andere Inhalte sind wahrscheinlich etwas fokussierter. Es ist jedoch immer noch wichtig, interessante Inhalte zu erstellen. Hier gibt Rosemary Brown einige Tipps zum Erstellen von B2B-Marketinginhalten. Und BizSugar-Mitglieder diskutieren den Post auch weiter.

Erwägen Sie, Ihre Website zu übersetzen

(Kleine Business Daily)

Ihre Website ist das Online-Gesicht Ihres Unternehmens. Während Fotos und andere visuelle Elemente wichtig sind, möchten die meisten Kunden dennoch in der Lage sein, zu lesen, worum es in Ihrem Unternehmen geht. Abhängig von Ihrem Kundenstamm kann dies dazu führen, dass Sie Ihre Website übersetzen müssen. Stephen Pritchard beschreibt die Vor- und Nachteile der Übersetzung Ihrer Website hier.


Pinterest

Lerne die Regeln für das Unternehmertum Vorherige Artikel

Lerne die Regeln für das Unternehmertum

Richten Sie die Nachrichten: Kayne klagt über Coinye, gebogene Telefone kommen Vorherige Artikel

Richten Sie die Nachrichten: Kayne klagt über Coinye, gebogene Telefone kommen

Beliebte Beiträge