10 Möglichkeiten, wie Unternehmer das saisonale Marketing optimal nutzen können

Ihr Unternehmen muss sich nicht auf ein saisonales Produkt oder eine saisonale Dienstleistung spezialisieren, um von Urlaubsaktionen oder bestimmten Trends zu profitieren, die nur einmal im Jahr auftreten. Um Ihnen saisonale Marketing-Tipps für kleine Unternehmen zu geben, haben wir 12 Unternehmer vom Young Entrepreneur Council (YEC) folgende Frage gestellt:

F: Welche Strategie kann Geschäftsinhabern dabei helfen, saisonale Marketingkampagnen optimal zu nutzen?

Ihre besten Antworten finden Sie unten.

Saisonale Marketing-Tipps für kleine Unternehmen

1. Früh beginnen

Es kann wirklich helfen, den Lärm zu überwinden, indem Sie vor allen anderen eine Saisonkampagne starten. Sie können beispielsweise einige Wochen vor Thanksgiving Dankesnotizen versenden oder im Frühling Promotionen für Produkte versenden, die für den Sommer nützlich sind. Vermeiden Sie es, den Lärm zu bekämpfen, indem Sie vor allen anderen etwas anfangen. - Andrew Thomas, SkyBell-Video-Türklingel

2. Organisieren Sie Ihre Inhalte von Anfang an

Sie haben das Sprichwort gehört: „Das Rad nicht neu erfinden.“ Für saisonales Marketing möchten Sie Inhalte von Anfang an effektiv organisieren, damit Sie im nächsten Jahr Ihre besten Ideen wiederverwenden können. Verwenden Sie ein gemeinsam genutztes Laufwerk für Ihr Team, sodass alle Dateien zur Überprüfung und Implementierung im nächsten Jahr an derselben Stelle hochgeladen werden. - Nicole Munoz, Ranking jetzt starten

3. Verbessern Sie Ihr Webdesign und Ihr Logo mit saisonalen Bildern

Ein gutes Beispiel für die Nutzung von Design- und Logoänderungen zur Förderung von Saisonalität und Veranstaltungen ist Google Doodles. Google ändert sein Logo, um Feiertage, Jubiläen und das Leben berühmter Personen zu feiern. Sie können dasselbe tun! Fügen Sie Ihrem Logo beispielsweise Schneeflocken, Außenthemen oder Herbstlaub hinzu oder ändern Sie einige Designelemente, um die Saisonalität zu fördern. Seien Sie kreativ und konsistent mit Änderungen. - Kristopher Jones, LSEO.com

4. Passen Sie Ihre Dienste an

Versuchen Sie, für jede Saison Ihre Services an die Bedürfnisse der Kunden anzupassen. Sie möchten in Erwägung ziehen, Nebendienstleistungen anzubieten, die Sie normalerweise nicht an die Kundenbedürfnisse anpassen. Eine Rasenpflegefirma könnte beispielsweise in der Herbstsaison Rechen anbieten, wobei sie von einem begrenzten Kundenbedarf Gebrauch macht, auch wenn dies für den Rest des Jahres nicht relevant ist. - Matt Doyle, Excel Builder

5. Überprüfen Sie den Wettbewerb

Erforschen Sie, was andere in der Vergangenheit getan haben, um zu sehen, was funktioniert und was nicht, damit Sie diese Informationen als Maßstab für Ihre eigenen Kampagnen verwenden können. Sie können ihre Strategie anpassen und Ihre Messaging- und Differenzierungspunkte verwenden, um sich während verschiedener Jahreszeiten hervorzuheben und hervorzuheben. - Drew Hendricks, Butterblume

6. Beachten Sie die Feiertagstrends des letzten Jahres

Es scheint, als würde jedes Jahr etwas Neues und Aufregendes in Bezug auf saisonale Aktionen passieren. Ob Social Media, Mobile oder Online-Gutscheine, es ist wichtig, die Konkurrenz im Auge zu behalten und zu sehen, was in den vergangenen Jahren funktioniert hat. Gleichzeitig möchten Sie keine Zeit mit Trends verschwenden, die dies nicht tun. Kombinieren Sie, was in der Vergangenheit funktioniert hat und was heute funktioniert, um einen Gewinner zu finden. –Zac Johnson, So starten Sie einen Blog

7. Erstellen Sie wiederverwendbare Assets

Wenn Ihr Unternehmen die Möglichkeit hat, saisonale Trends zu nutzen (was nicht alle Unternehmen tun), sollten Sie Zeit investieren, um Kampagnen zu entwerfen, in denen Assets entwickelt werden, die in der Zukunft für saisonale Kampagnen verwendet werden können. Dies können Kreative, Websites, Mini-Apps, Facebook-Seiten, E-Mail-Listen usw. sein. Die Hauptidee ist, diese Kampagnen als Investitionen und nicht als Einzelanwendungen zu konzipieren. - Nick Eubanks, ich komme aus der Zukunft

8. Verwenden Sie Google Ads Extensions

Verwenden Sie während der Feiertage Google Ad-Erweiterungen, die auf die Weihnachtszeit ausgerichtet sind. Wenn Sie ein Bekleidungsfachhändler sind, fügen Sie Anzeigenerweiterungen für den Urlaub ein. Wenn es sich beispielsweise um Ostern handelt, kündigen Sie auf allen Ihren Google-Anzeigen „Blowout-Ostern-Verkäufe“ an, damit die Verbraucher ihre Klickwahrscheinlichkeit erhöhen. Verwenden Sie zeitkritische Angebote, um den Zuschauern einen Anreiz zum Klicken zu geben. - Marcela De Vivo, Brillanz

9. Map Out-Strategie frühzeitig

Unabhängig davon, ob Sie ein Saisongeschäft betreiben oder das ganze Jahr über konstante Verkaufszahlen haben, gibt es Möglichkeiten, die Saisonalität zu nutzen. Es ist wichtig, eine Strategie für die saisonalen Anreize festzulegen, die dem Unternehmen helfen können. Egal, ob es sich um einen Rabatt für die Urlaubsmonate oder um eine kostenlose Sitzung handelt, um die Vorsätze für das neue Jahr zu beginnen, es ist immer klug, einen Plan zur Steigerung des Umsatzes zu haben. –Josh York, GYMGUYZ

10. Nutzen Sie die Gelegenheit, um eine Verbindung herzustellen

Nutzen Sie den Feiertag oder die Jahreszeit, um Ihren potenziellen Kunden und Kunden eine kurze Nachricht, ein Update oder einen Witz zu übermitteln, um auf dem Laufenden zu bleiben. Beim Marketing geht es um wiederholte Impressionen. Wenn Sie von ihrem Radar herunterfallen, schlägt Ihr Marketing fehl. - James McDonough, SEE Forge, Schöpfer von FAT FINGER

4 Vorschläge, damit Sie bessere Website-Inhalte erstellen können Vorherige Artikel

4 Vorschläge, damit Sie bessere Website-Inhalte erstellen können

15 Marketingideen für Halloween für Ihr kleines Unternehmen Vorherige Artikel

15 Marketingideen für Halloween für Ihr kleines Unternehmen

Beliebte Beiträge