10 WordPress-Backup-Tools zum Schutz Ihres Blogs und Ihrer Site

„Ich habe alle meine Daten verloren.“ Dieser Satz trifft die Angst jedes Geschäftsinhabers. Ein Grund: Wir fühlen einander den Schmerz, wenn ein solches Ereignis eintritt. Ein weiterer Grund: Viele von uns versäumen es, unsere Daten regelmäßig zu sichern, obwohl wir wissen, dass wir dies tun sollten!

Es ist noch schlimmer, wenn Sie die Daten Ihrer Website oder Ihres Blogs verlieren - weil dies für die ganze Welt offensichtlich ist und Ihre Glaubwürdigkeit beeinträchtigt. Da es so viele Besitzer kleiner Unternehmen gibt, die WordPress als ihre Hauptwebseiten verwenden, sollten wir einige Tools zum Schutz Ihrer WordPress-Inhalte und -Daten behandeln. Abhängig von Ihrer Webhost- oder Serverkonfiguration haben Sie möglicherweise bereits einen Prozess für tägliche oder häufige Backups. Ich würde jedoch empfehlen, sie zu testen, um sicherzustellen, dass sie alle wichtigen Teile der WordPress-Struktur abdecken.

Wir haben diesen Artikel aktualisiert, seit ich ihn zum ersten Mal geschrieben habe, um einige Anregungen von Lesern zu berücksichtigen (danke!).

Es gibt ungefähr zwei verschiedene Arten von Sicherungswerkzeugen.

Erstens gibt es "umfassende" Backup-Services, die speziell für WordPress-Sites entwickelt wurden. Diese erfordern eine Zahlung - entweder eine einmalige Lizenz oder eine geringe monatliche Gebühr. Der Vorteil der kostenpflichtigen Backup-Services ist, dass sie tendenziell umfassender und sicherer sind und einige von ihnen Support per E-Mail und / oder Telefon anbieten. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie kein Technikfreak sind.

Klicken Sie hier, um ein größeres Bild anzuzeigen.

  • BlogVault sichert alles auf Ihrer Site und lässt Sie testen, ob die Sicherung korrekt durchgeführt wurde (siehe Abbildung oben). Sie verfügen über eine einzigartige Testwiederherstellungsfunktion, mit der Sie die Sicherung vorübergehend auf ihrem Server wiederherstellen können, um sie vor der Veröffentlichung zu überprüfen. Mit ihrem Migrationstool können Sie die Site ohne Downloads automatisch auf einen neuen Server verschieben oder den Domänennamen ändern. Sie bieten persönlichen Kundenservice per Live-Chat und E-Mail. Die Preise beginnen bei 9 US-Dollar pro Monat und derzeit gibt es eine 7-Tage-Testversion. Wie Sie in der Abbildung sehen können, können Sie außerdem die gesamte gezippte Sicherungsdatei herunterladen.
  • Das myRepono WordPress Backup Plugin ist ein erschwinglicher Online-Backup-Service, mit dem Sie Ihre WordPress-Site-Dateien und MySQL-Datenbanktabellen mithilfe ihres Dienstes sicher sichern können. 6 Bewertungen, 1.511 Downloads. Hier ist ihre öffentliche Seite mit Preisangaben.
  • VaultPress ist der offizielle Backup-Service von Automattic (der Hersteller von WordPress). Dieser eine Satz erklärt ihren Ansatz: „Im Falle eines Problems können Sie einen kostenlosen Concierge-Service von den VaultPress Safekeepers anfordern, um Sie bei Ihren Wiederherstellungsanforderungen zu unterstützen.“ Der Preis beginnt bei 15 USD / Monat.
  • Backup Buddy bietet eine All-in-One-Lösung für Backup, Wiederherstellung und Migration. Sichern Sie Ihren Server, Ihr Amazon S3- oder FTP-Konto oder senden Sie Sicherungskopien per E-Mail. Die Preise beginnen bei 45 $ / Jahr.

Dann gibt es kostenlose Plugins, die Sie mit Ihrer WordPress-Installation installieren. Wenn Sie jedoch Fragen haben oder Unterstützung benötigen, werden Sie wahrscheinlich in Online-Foren nach Antworten suchen oder einem Techniker einen Stundensatz zahlen, um Sie mit dem Plugin zu unterstützen.

Fast alle müssen von WordPress aus in WordPress geladen werden. Gehen Sie zum Plugins-Bereich im WordPress-Dashboard und wählen Sie "Neu hinzufügen". Geben Sie dann den Begriff "Backup" ein. Sie erhalten 15 Ergebnisseiten mit dem Wort Backup. Ich habe ein kurzes Screencast-Tutorial gemacht, um die Grundlagen zu behandeln. Jedes dieser Plugins macht im Wesentlichen dasselbe, daher werden die Beschreibungen für jedes kurz sein. Es gibt Dutzende von Backup-Tools, die mit WordPress funktionieren. Die hier hervorgehobenen waren hoch bewertet oder hatten viele Downloads ( was bedeutet, dass die Benutzer die Plugin-Anwendung mochten oder ihnen vertrauten ).

  • Einfache WordPress-Sicherung verspricht einen Sicherungsvorgang mit einem Klick. Sein Name erzählt die Geschichte. Einfach. 4 Bewertungen, 10.013 Downloads.
  • WP S3-Sicherungen müssen auf einem Linux-Server ausgeführt werden. Abgesehen davon können Sie mit diesem Plugin wichtige Teile Ihrer WordPress-Installation einfach und automatisch in der Amazon S3 Cloud sichern. 10 Bewertungen, 4.031 Downloads.
  • Mit Online Backup für WordPress können Sie ganz einfach Ihre gesamte WordPress-Datenbank auf Ihrer E-Mail, Ihrem Desktop oder kostenlos 50 MiB auf dem sicheren Server dieses Plugin-Erstellers sichern. 11 Bewertungen, 18.501 Downloads.
  • BackUpWordPress bietet eine einfache automatisierte Sicherung Ihrer mit WordPress betriebenen Website. Dadurch wird Ihre gesamte Site einschließlich Ihrer Datenbank und aller Ihrer Dateien gesichert. 65 Bewertungen, 87.798 Downloads.
  • WP-DBManager ist wahrscheinlich eines der beliebtesten Backup-Tools. Sie können damit eine Datenbank optimieren, eine Datenbank reparieren, eine Datenbank sichern, eine Datenbank wiederherstellen und vieles mehr. Es unterstützt die automatische Planung von Sicherungen und die Optimierung von Datenbanken. 181 Bewertungen, 358.594 Downloads.
  • XCloner - Backup and Restore wurde für PHP / Mysql-Websites entwickelt. Viele WordPress-Installationen befinden sich in einer dieser Arten von Strukturen. Es funktioniert als natives Plugin für WordPress und Joomla. 27 Bewertungen, 31.294 Downloads.
  • WP-DB-Backup hat die meisten Downloads aller Backup-Tools. Mit WP-DB-Backup können Sie Ihre wichtigsten WordPress-Datenbanktabellen sowie andere Tabellen in derselben Datenbank problemlos sichern. 384 Bewertungen, 938.610 Downloads.

Teilen Sie uns in den Kommentaren mit, welche Tools oder Dienste Sie verwenden, um Ihre WordPress- (oder Website-) Daten zu sichern und zu schützen.

WICHTIGER HINWEIS: Wenn Sie ein Einzelunternehmer ohne technischen Support sind, empfehle ich die Erstellung einer zweiten Website, auf der getestet werden soll. Viele Leute nennen das eine Sandbox . Oft ist dies eine Unterdomäne Ihrer Hauptsite innerhalb Ihres Webhosting-Servers. Da es sich jedoch um eine separate Testseite handelt, können Sie sie verwirren und sich keine Sorgen machen. In dieser Sandbox-Site würde ich ein paar Posts, ein paar Seiten und einige Bilder laden und dann diese Plugins ausprobieren. Wenn es nicht wie erwartet funktioniert, können Sie einfach die Sandbox-Site reparieren oder eine andere starten. Oder versuchen Sie es mit einer Lösung wie Blogvault (siehe unsere Übersicht), mit der Sie eine Testwiederherstellung durchführen können und einen Kundenservice bieten. Die geringe monatliche Gebühr, die Sie zahlen, lohnt sich für diejenigen, die sich nicht auf ihre technischen Fähigkeiten verlassen können.

Tickle Your Funny Bone: 20 Schreibtischspielzeug fürs Büro Vorherige Artikel

Tickle Your Funny Bone: 20 Schreibtischspielzeug fürs Büro

10 Ressourcen für kleine Unternehmen für Sie Vorherige Artikel

10 Ressourcen für kleine Unternehmen für Sie

Beliebte Beiträge