11 Best Practice-Tipps für professionelles SMS

Angesichts der überwältigenden Anzahl von Kommunikationskanälen, die Unternehmen zur Verfügung stehen, kann es schwierig sein, herauszufinden, wie Kunden am besten erreicht werden können. Während Sie sicherstellen möchten, dass Ihre Kunden die Nachricht erhalten, möchten Sie sie auch nicht mit zu viel Kontakt ärgern.

Als immer mehr Unternehmen mit dem Text Kontakt aufnehmen, haben wir dem Young Entrepreneur Council (YEC) folgende Frage gestellt:

„Für diejenigen von Ihnen, die Textnachrichten verwenden, um Kunden / Kunden zu erreichen. Welche bewährten Methoden können Sie mit anderen teilen?

Das sagen die Mitglieder der YEC-Community:

1. Halten Sie sie kurz

„SMS sind effektiv, aber nur, wenn sie kurz sind. Niemand mag es, eine SMS zu lesen, die mehr als ein oder zwei Sätze umfasst. “~ Andrew Schrage, Money Crashers Personal Finance

2. Bieten Sie eine andere Serviceebene an

„Da wir physische Produkte versenden, verwenden wir Textnachrichten, um Kunden darauf aufmerksam zu machen, wann ihre Bestellung versandt wird und wann sie ausgeliefert wird. Da einige automatisierte E-Mails in den Spam-Ordner gelangen, wird sichergestellt, dass Kunden wissen, dass ihre Bestellung kommt, und wir können sie dazu bringen, unsere Versand- und Empfangsrichtlinien proaktiv zu lesen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, ein hohes Maß an Service und Interaktion zu gewährleisten. “~ Gary Nealon, The Rox Group

3. Konzentrieren Sie sich zuerst auf den Aufbau einer Beziehung

„Ich würde mich zuerst darauf konzentrieren, Ihren Kunden die Treue zu halten und eine großartige Beziehung zu ihnen aufzubauen. SMS ist in Ordnung, aber ich würde niemals eine unerwünschte SMS senden. “~ Dan Price, Gravity Payments

4. Sei persönlich

„Wir haben festgestellt, dass das Marketing von SMS-Nachrichten am besten funktioniert, wenn die Texte individuell und persönlich sind. Dies ist möglicherweise nicht möglich, wenn Ihre Kundenliste groß ist, aber wir haben einen größeren ROI gesehen, wenn personalisierte Nachrichten an einen kleinen Teil unserer Kunden gesendet wurden, verglichen mit einer generellen Nachricht an alle. ”~ Josh Weiss, Bluegala

5. Häufigkeit begrenzen und Qualitätsinhalt sicherstellen

„Die Leute nutzen Messaging gerne, um mit ihren bevorzugten Marken und Produkten zu interagieren. Wenn Sie jedoch eine bestimmte Schwelle überschreiten, bei der der Benutzer erkennt, dass er zu viele Nachrichten empfängt, kann dies eher zu einem Ärger als zu einem Vorteil werden. Wenn Sie jemanden auf die wertvollsten verfügbaren Immobilien aufmerksam machen möchten - das Telefon in der Tasche -, muss dies qualitativ hochwertiger Inhalt sein. “~ Ty Morse, Songwhale

6. Antworten Sie nicht mit einem Wort

„Geben Sie der Person eine gute Antwort, wenn sie mit Ihnen eine SMS sendet. Ich arbeite mit Leuten, für die SMS die einzige Möglichkeit zur Kommunikation ist. Senden Sie niemals Texte aus einem Wort! “- John Rampton, Adogy

7. Stellen Sie relevanten Inhalt bereit

„Wir sind alle sehr mit unseren Handys verbunden. Textnachrichten stellen eine viel persönlichere Form der Kommunikation als E-Mail dar. Daher ist es äußerst wichtig, dass der Inhalt zielgerichtet und relevant ist. Greifen Sie auf Benutzer zu, mit denen Sie bereits eine Beziehung aufgebaut haben, und passen Sie die Inhalte entsprechend an. ”~ Erica Bell, Hukkster

8. Grenzen setzen

„Die Kommunikation mit Kunden über Text ist eine wechselseitige Straße. Daher ist es wichtig, dass Sie von Anfang an Grenzen setzen. Wenn Sie dies nicht tun, besteht die Gefahr, dass Sie in Ihrer persönlichen Zeit von Texten überfordert werden und wichtige Korrespondenz verlieren oder verlieren. Darüber hinaus ist es für den Kunden wichtig, dass Sie nicht das Gleiche tun und ihn dabei stören. “~ Steven Le Vine, Grapevine Pr + Consulting

9. Bieten Sie kurze Antwortoptionen an

„Wir bei InList wissen, dass viele unserer Kunden nicht durch einen Anruf unterbrochen werden möchten. In bestimmten Fällen schreiben wir dem Mitglied zuerst eine SMS und wir haben festgestellt, dass die Leute kurze Antworten bevorzugen. Wir werden keine detaillierten Fragen per SMS stellen. Wir werden Fragen stellen, die einfache Antworten mit ein bis drei Wörtern enthalten, um eine schnellere Antwort zu gewährleisten. Wenn wir detaillierte Informationen benötigen, senden wir Ihnen eine SMS und bitten um einen guten Zeitpunkt, um anrufen zu können. “~ Gideon Kimbrell, InList

10. Wert steigern

„Wir senden unseren Benutzern täglich Gesundheitstipps per SMS und stellen sicher, dass wir Wert schaffen. Mit der Macht kommt die Verantwortung und weil sie sich bei uns angemeldet haben, würden wir dieses Vertrauen nicht durch Spamming verraten. Wir stellen auch die hohen Rücklaufquoten bei SMS-Umfragen fest, um sicherzustellen, dass wir unsere Inhalte an die Erwartungen anpassen, die sie nach der Anmeldung erwartet haben. Textnachrichten sind sehr leistungsfähig, da sie über eine hohe Leserschaft verfügen. ”~ Shradha Agarwal, ContextMedia

11. Stellen Sie sicher, dass sie sich dafür entscheiden

„Kunden geben Ihnen möglicherweise einmal ihre Zellennummer mit, aber das gibt Ihnen nicht das Recht, ihnen eine SMS zu senden. Es gab tatsächlich viele Klagen wegen der Werbung ohne Textnachrichten. Stellen Sie immer sicher, dass sich die Personen, an die Sie eine SMS schreiben möchten, zuerst entscheiden. “~ Robert De Los Santos, Sky High Party Rentals

Text

Sensegon fügt der Anzeigenausrichtung eine weitere Stufe hinzu Vorherige Artikel

Sensegon fügt der Anzeigenausrichtung eine weitere Stufe hinzu

Das Grid führt Websites ein, die sich selbst gestalten Vorherige Artikel

Das Grid führt Websites ein, die sich selbst gestalten

Beliebte Beiträge