11 Optionen für elektronische Unterschriften und warum Sie diese verwenden sollten

Elektronische Unterschriften gelten für Geschäftsverträge ebenso wie Unterschriften in Tinte auf Papier. Dies ist seit dem Jahr 2000 der Fall, als ein US-amerikanisches Bundesgesetz, bekannt als Electronic Signatures in Global and International Commerce Act, erlassen wurde.

Laut Nolo.com haben die Menschen verschiedene Möglichkeiten, ihre elektronischen Signaturen anzuzeigen, darunter das Eingeben des Namens des Unterzeichners in den Signaturbereich, das Einfügen einer gescannten Version der Signatur des Unterzeichners, das Klicken auf die Schaltfläche "Ich akzeptiere", unter anderem .

Eine der größten Anziehungspunkte für elektronische Signaturen oder elektronische Signaturen ist der Komfort, den der Service bietet.

Dies ist weniger zeitaufwendig als das Drucken und Faxen von Verträgen. Dokumente können sofort online und häufig auf jedem verfügbaren Gerät signiert werden.

Der End-to-End-Service, der von E-Signaturanbietern angeboten wird, leitet das Dokument an alle zur Unterzeichnung erforderlichen Personen weiter. Automatische Erinnerungen können gesendet werden, damit sich die Benutzer daran erinnern können, sich zu registrieren. Sobald alle Benutzer unterschrieben haben, werden Sie benachrichtigt, sobald sie fertig sind.

Elektronische Signaturplattformen speichern die ausgeführte Kopie auf einer Plattform / einem Dashboard, sodass Sie sie immer zur Verfügung haben oder mit einem Dateispeicherdienst wie Google Docs oder Dropbox integriert werden können, sodass Sie immer wissen, wo der ausgeführte Vertrag zu finden ist (ein häufiges Problem in Unternehmen, dass der einmal unterschriebene Vertrag verlegt wird oder nicht gefunden werden kann).

Normalerweise wird auch eine PDF-Datei mit Dokumenten erstellt, die Sie speichern und archivieren können.

Elektronische Unterschriften werden für Geschäftsverträge zwischen zwei privaten Parteien anerkannt. Es sollte jedoch beachtet werden, dass nicht in allen Situationen elektronische Unterschriften möglich sind. Gerichtsurkunden, ein Testament, Testament, Adoptions- oder Scheidungspapiere sowie familienrechtliche Angelegenheiten können keine elektronischen Unterschriften verwenden.

Andere Situationen umfassen Rücknahme, Abschottung, Räumung und Rückrufaktionen. Erwägen Sie in diesem Zusammenhang die Einführung elektronischer Signaturen in Ihrem Unternehmen. Nachfolgend finden Sie eine Liste mit Websites und Dienstanbietern, die Sie zur elektronischen Signatur verwenden können.

Eversign

Eversign ist eine rechtsverbindliche digitale Signaturplattform, auf die Sie von überall aus zugreifen können - von Büro, zu Hause oder über Mobiltelefon.

Das Unternehmen gibt an, dass es eSignaturen anbietet, die den strengsten Sicherheits- und Authentifizierungsrichtlinien des US-amerikanischen und europäischen Rechts sowie der ganzen Welt entsprechen.

Die Plattform bietet auch eine Vielzahl von Optionen bei der Eingabe Ihrer Signatur. Dazu gehören das Zeichnen, Tippen, Hochladen einer vorhandenen Signatur oder die Verwendung der Plattform von Eversign zum Erzeugen einer neuen Signatur.

Sertifi

Sertifi funktioniert mit dem, was Sie haben, und akzeptiert mehr als 300 verschiedene Dateitypen, einschließlich Word, Excel und PDF.

Der elektronische Signaturdienst bietet Funktionen für die Zusammenarbeit, mit denen Kunden Kommentare oder Fragen zu Dokumenten in einem zentralen Bereich posten können, sodass keine E-Mails mehr hin und her gesendet werden können. Mithilfe der Nachverfolgung können Sie den Status der gesendeten Dokumente erkennen und die Aktivitäten verwalten.

Sertifi bietet auch Payment Bridge an, einen Service, mit dem Kunden sofort nach Abschluss eines Vertrags oder Vertrags Zahlungen überweisen können, um schneller bezahlt zu werden.

Rechtssignatur

RightSignature wurde 2009 gegründet, im letzten Jahr jedoch von der Softwarefirma Citrix übernommen. RightSignature bietet ähnliche Funktionen wie andere Esignature-Services, jedoch zu geringeren Kosten und wird von dem für Cloud-Collaboration-Software bekannten Unternehmen unterstützt.

Die bezahlten Pläne beginnen bei 11 US-Dollar pro Monat. Es gibt auch einen anpassbaren Business Plus-Plan, der bei 99 US-Dollar pro Monat beginnt.

eSignly

ESignly ist eine der kostengünstigsten Optionen für elektronische Signaturen, die Geschäftspläne ab 10 US-Dollar pro Monat und Benutzer anbietet. Dieses Unternehmen ist möglicherweise nicht so reichhaltig wie andere E-Signatur-Dienste, bietet jedoch die Grundlagen dafür, was Sie benötigen, um die papierbasierten Prozesse Ihres Unternehmens zu reduzieren.

Mit eSignly können Sie End-to-End-Aktionen verwalten, digitale Nachweise für jede elektronische Signatur abrufen, Dokumentverfolgung durchführen und Dokumente können von jedem Gerät aus signiert werden.

e-Sign Live von Silanis

E-Sign Live wurde 1992 gegründet und bezeichnet sich selbst als Marktführer für Unternehmen und verarbeitet jährlich über 600 Millionen elektronisch signierte Transaktionen.

Das Unternehmen bietet flexible Geschäftslösungen an, indem es E-Signaturen für beliebige Räumlichkeiten anbietet. Die Technologie kann vor Ort, in einer privaten Cloud oder über ihr SaaS-Angebot (Software as a Service) bereitgestellt werden.

Segeltuch

Canvas versucht, alle Papierformulare und manuellen Prozesse Ihres Unternehmens durch mobile Geschäftsanwendungen zu ersetzen. Sie bieten Signature Capture, damit Kunden Dokumente auf mobilen Geräten signieren können. Canvas bietet jedoch auch mehr als 13.000 Anwendungen in seinem Business-Only-App-Store an.

Benutzer können Apps nutzen, die Funktionen wie Zusammenarbeit, mobile Zahlungen, Auftragsabwicklung und Scannen von Barcodes bereitstellen. Die Preise bewegen sich irgendwo im mittleren Bereich. Ein Basisgeschäftsplan führt Sie pro Benutzer und Monat 22 US-Dollar aus.

DocuSign

DocuSign ist der einfach zu verwendende globale Standard für die Signatur mit 50 Millionen Benutzern in 188 Ländern und bietet Sicherheit in Bankenqualität. Der Service des Unternehmens ist angeblich einfach zu bedienen und bietet zahlreiche Funktionen für Einzelpersonen, kleine Unternehmen oder Unternehmen.

Die Preise für DocuSign liegen am oberen Ende. Sie erhalten einen Geschäftsplan für 30 US-Dollar pro Monat pro Benutzer oder Sie können den Geschäftsprämienplan für 125 US-Dollar pro Benutzer und Monat auswählen. Es bietet jedoch eine Vielzahl von Plänen zur Auswahl, so dass einer für Sie arbeiten kann.

eSign Genie


Wenn Sie darüber nachdenken, Ihren Zeh in E-Signaturen für Ihr Unternehmen einzutauchen, ist eSign Genie ein kostenloser Service, den Sie in Betracht ziehen könnten. Und sie verfügen über ein benutzerfreundliches System, das beim Senden eines Dokuments zur Unterzeichnung 30 Prozent weniger Klicks erfordert als andere elektronische Signaturdienste.

Das Unternehmen sagt auf seiner Website, dass der Service nicht für immer kostenlos sein wird. Wenn der Service erweitert wird, plant das Unternehmen, mit dem Aufladen zu beginnen, aber für den Moment können Sie den vollständigen Service kostenlos testen.

SigningHub

SigningHub bietet Banken, globale Unternehmen und über 15 Regierungen auf der ganzen Welt. Mit Kunden wie diesen bemüht sich SigningHub, sich nach EU- und US-amerikanischen Standards zertifizieren zu lassen und eine Vielzahl von Sicherheits-Compliance-Zertifizierungen zu erfüllen.

Der Dienst ist als Softwareprodukt für On-Premise-Hosting sowie für öffentliche oder private Cloud-Dienste verfügbar.

Signix


Signix sorgt für ein Höchstmaß an Durchsetzbarkeit für Geschäftsdokumente. Sie geben sich viel Mühe, um sicherzustellen, dass ihre Produkte konform, legal und sicher sind. Das Unternehmen behauptet, dass seine Technologie auf internationalen Standards basiert, um die Dokumente Ihres Unternehmens für immer rechtsgültig zu machen.

Signix enthält detaillierte Ereignisprotokolle für signierte Dokumente, falls Ihre Geschäftsdokumente vor Gericht angefochten werden. Es bietet außerdem Schutz vor Manipulationen von Dokumenten und benachrichtigt Sie in Echtzeit, falls Manipulationen auftreten.

Adobe Document Cloud

Möglicherweise erkennen Sie Adobe Document Cloud unter dem früheren Namen EchoSign. Der Dienst kombiniert Acrobat und PDF mit Onlinediensten, damit Benutzer Dokumente unabhängig von Ihrem Standort vorbereiten, senden und archivieren können.

Document Cloud bietet auch eine Nachverfolgungsfunktion, mit der Sie den Status der gesendeten Dokumente prüfen können, ob sie geöffnet, signiert oder zurückgegeben wurden.

Unterschrift

12 Motivation Apps Perfekt für kleine Unternehmen Vorherige Artikel

12 Motivation Apps Perfekt für kleine Unternehmen

"Geräusch" -Apps replizieren Hintergrundgeräusche, steigern die Produktivität Vorherige Artikel

"Geräusch" -Apps replizieren Hintergrundgeräusche, steigern die Produktivität

Beliebte Beiträge