11 Factoids, die Sie möglicherweise über Sage nicht kennen

Als sich Tausende in der über 100-Grad-Sommerhitze von Las Vegas zum Sage-Gipfel versammelten, fiel mir ein, dass Sage einst eine kleine Firma war, genau wie Ihre. Es ging auch durch eine Zeit, in der die Eigentümer herausfinden mussten, wie sie es starten, über Wasser halten, skalieren und wachsen sollten.

The Sage Group ist ein globales Unternehmen, das Buchhaltung, Datenverwaltung und zugehörige Unternehmenssoftware für mehr als 6 Millionen Kunden anbietet. Die Tochtergesellschaft Sage North America hat kürzlich ihre jährliche Kundenveranstaltung namens Sage Summit veranstaltet. Hier sind 11 Fakten zu Sage und was es für kleine Unternehmen tut.

1 + 2 = Startup - Sage wurde in einer Kneipe im britischen New Castle von zwei Studenten gegründet. Wie so viele kleine Unternehmen war der Start von Sage nicht geplant. Eines Abends erkannten zwei Universitätsstudenten in diesem Pub, dass Unternehmen einen besseren Weg finden müssen, um ihre Finanzen zu verwalten - und das Konzept von Sage war geboren.

  • Imbiss: Inspiration kann überall zuschlagen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Gedanken einfangen, während sie auf Sie einfallen - es könnte nur die nächste Gelegenheit sein.

30.000 Gespräche - so viele Gespräche führen die Sage-Mitarbeiter täglich mit den Sage-Kunden.

  • Zum Mitnehmen: In dieser Zeit des Internets vergessen wir manchmal, dass unsere Kunden mit uns sprechen wollen und müssen und nicht auf unseren Websites nach FAQs suchen. Ihre Telefonnummer sollte auf Ihrer Website oder in allen Mitteilungen, die Sie Ihren Kunden senden, leicht zu finden sein.

150.000 Mitglieder der Online-Community - Sage City ist die Online-Community von Sage mit mehr als 150.000 "Einwohnern", die sich miteinander verbinden und unterstützen. In Anbetracht der Tatsache, dass Sage City letztes Jahr gegründet wurde, ist das ein starkes Bevölkerungswachstum.

  • Zum Mitnehmen: Die Schaffung einer Informationsgemeinschaft für Ihre Kunden ist eine Möglichkeit, Loyalität aufzubauen und gleichzeitig Mehrwert zu schaffen. Dies ist auch eine gute Möglichkeit, Kunden zu ermutigen, die Bekanntmachung an Freunde und Kollegen weiterzugeben.

5.000 Kleinunternehmer - So viele Besucher haben dieses Jahr an der Sage Summit teilgenommen. Es war das erste Jahr seit Beginn des Gipfeltreffens im Jahr 2006, dass der Gipfel für jedermann offen war - Sage-Kunden, Partner (früher eine separate Partnerkonferenz) und Kleinunternehmer im Allgemeinen.

  • Zum Mitnehmen: Können Sie eine Veranstaltung für Ihre lokalen Kunden veranstalten? Wenn Sie ein Geschäft oder ein Büro haben, veranstalten Sie ein Open House, bieten Sie Werbeaktionen an und ermutigen Sie Ihre Kunden, einen Freund mitzubringen.

25.000 soziale Nachrichten - So viele Nachrichten wurden während des Sage Summit mithilfe des Hashtag #SageSummit auf Twitter generiert. Das führte zu satten 12, 7 Millionen sozialen Eindrücken.

  • Zum Mitnehmen: Die Verwendung von Social Media ist für kleine Unternehmer keine Option mehr. Integrieren Sie Social Media in Ihren allgemeinen Marketingplan.

0 Mitarbeiter bei up - Sage bietet Produkte und Dienstleistungen für jedes kleine und mittlere Unternehmen an - unabhängig von der Größe. Die Produkte erfüllen je nach Größe unterschiedliche Bedürfnisse.

  • Imbiss: Durch einen tiefen Fokus auf Ihrem Markt können Sie sie nach Bedarf segmentieren und Lösungen für ihre individuellen Bedürfnisse liefern.

Kreditkartentransaktionen im Wert von 22 Milliarden US-Dollar - Letztes Jahr hat Sage Kreditkartentransaktionen im Wert von 22 Milliarden US-Dollar für seine Kunden abgewickelt.

  • Zum Mitnehmen: Während Kreditkarten zwar teuer sein können, ist es in zunehmendem Maße die Art und Weise, wie Amerika einkaufen möchte. Es ist auch ein Muss für Online. Laut einem Bericht des Marktforschungsunternehmens Javelin Strategy & Research werden bis 2017 nur 23 Prozent der Käufe von Verkaufsstellen mit Bargeld getätigt.

8.500 Meilen - Sage hat im vergangenen Jahr eine RV-Tour mit 35 Führungskräften von Sage gestartet, um Kunden in zwei Monaten in den USA und Kanada zu besuchen. Sie haben 8.500 Meilen zurückgelegt, um von den Kunden vor Ort zu lernen.

  • Zum Mitnehmen: So wichtig Social Media oder Telekonferenzen auch sind, es gibt keinen Ersatz für die Zeit mit Kunden.

1981 - In diesem Jahr begann Sage. 1999 wurde es in die FTSE 100 (dh eines der 100 größten Unternehmen an der Londoner Börse) aufgenommen.

  • Imbiss: Ausdauer ist im Geschäft wichtig.

24 Länder - Von seinem bescheidenen Start in diesem britischen Pub aus hat sich Sage zu einem globalen Unternehmen mit einem Umsatz von mehr als 2 Milliarden US-Dollar, über 12.700 Mitarbeitern weltweit (3.000 in Nordamerika) und einer Präsenz in 24 Ländern entwickelt.

  • Imbiss: Bescheidene Anfänge können zu enormen Erfolg führen.

15.781 Meter über dem Meeresspiegel - das ist die Höhe des Mont Blanc, dem höchsten Berg der Alpen. Pascal Houillon, der Präsident und CEO von Sage North America, ist ein Meister des Tauchsports, der sich beim Bergsteigen entspannt und den Mont Blanc erklommen hat.

  • Imbiss: Niemand kann rund um die Uhr arbeiten. Nehmen Sie sich Zeit für das, was Sie lieben, es wird Sie wieder auffüllen und neu ausrichten.
GoDaddy führt Premium-WordPress-Support für Small Business Sites und Administratoren ein Vorherige Artikel

GoDaddy führt Premium-WordPress-Support für Small Business Sites und Administratoren ein

Huawei 5G-Tablets und Touchscreen-Notebooks für Unternehmen mit Remote Workern Vorherige Artikel

Huawei 5G-Tablets und Touchscreen-Notebooks für Unternehmen mit Remote Workern

Beliebte Beiträge