12 Lektionen zur Unternehmensführung aus dem Pfadfindergesetz

Jede Woche können Sie tausende von Jungen und jungen Männern in der ganzen Nation treffen, die an ihrem örtlichen Pfadfindertreffen teilnehmen und die Werte und Fähigkeiten lernen, die jeder gute amerikanische Mann kennen sollte. Da ehemalige Pfadfinder überall in der heutigen Geschäftswelt tätig sind, ist es kein Wunder, dass ihre zwölf Pfeiler des Pfadfinderrechts (Bild oben) in die Geschäftspraxis integriert sind.

Umfragen zeigen, dass über 70 Prozent der Verbraucher in Amerika und Europa den Unternehmen insgesamt misstrauen. Aber für die Marken, denen sie vertrauen, ist die Loyalität der Kunden groß. Ich habe persönlich herausgefunden, dass eine der einfachsten Möglichkeiten, Vertrauen zu schaffen, darin besteht, die 12 Werte des Scout-Gesetzes zu spiegeln:

Ein Scout ist vertrauenswürdig, loyal, hilfsbereit, freundlich, höflich, freundlich, gehorsam, fröhlich, sparsam, mutig, sauber und ehrfürchtig.

Egal, ob Sie diese Werte in Ihre persönliche Geschäftsführung oder in Ihre gesamte Markenfunktion einfließen lassen, ich denke, Sie werden feststellen, dass sich die Verbraucher darauf freuen werden, immer wieder mit Ihnen zusammenzuarbeiten. Kommen wir also zur Sache und analysieren Sie das Gesetz des Pfadfinders.

Lektionen für das Scout Law Business Leadership

Erstellen Sie ein vertrauenswürdiges Profil

Wussten Sie, dass Konsumenten Transparenz als Markeninteresse für wichtiger halten?

Ein Mangel an Transparenz hängt direkt mit einem deutlichen Mangel an Vertrauen und der Begeisterung der Verbraucher zusammen. Ob Sie offen mit Ihren Stakeholdern sind oder ehrlich mit der Beschaffung von Materialien umgehen, es gibt viele Bereiche, in denen Unternehmen transparent sein können.

Ein hervorragendes Beispiel dafür ist The Honest Company, die transparent ist, welche Materialien in ihren Produkten für Babys verwendet werden.

Loyalität funktioniert auf beiden Wegen

Wenn Sie sich wirklich darauf konzentrieren, ein großartiges Kundenerlebnis zu schaffen, werden Sie feststellen, dass Marken die Verantwortung haben, die Loyalität zu ihren Kunden zu erhöhen.

In meinen eigenen Geschäftserfahrungen habe ich mich immer mehr darauf konzentriert, die Bedürfnisse der Konsumenten zu erfüllen und sie glücklich zu machen, ganz gleich, umso besser das Geschäft wird. Wenn Sie sich die weltweit führenden Unternehmen wie Amazon und Apple anschauen, werden Sie meiner Meinung nach eine starke Loyalität gegenüber ihren Verbrauchern haben.

Vergiss Flusen und werde hilfsbereit

Wenn die meisten Marken über Content Marketing nachdenken, liegt ihr Fokus auf SEO - und das zu Recht. Keywords und Content-Strategie werden Sie jedoch nur so weit bringen. Ihre Inhalte müssen den Verbrauchern Wert und Einblick bieten, oder es hat keinen Sinn, sie zu lesen.

Ohne hilfreiche Inhalte etablieren Sie sich als Flusenmacher, den die Verbraucher wie die Pest meiden. Zeigen Sie stattdessen, dass Sie bereit sind zu helfen, auch wenn Sie keinen direkten Nutzen für Sie haben.

Freundliche, höfliche und freundliche Marken sind beliebte Marken

Südliche Gastfreundschaft ist im Grunde mein zweiter Vorname. Es hat die Art und Weise geprägt, wie ich Geschäfte gemacht und einen vertrauenswürdigen Ruf aufgebaut habe.

Niemand möchte mit "gemeinen" Leuten Geschäfte machen.

Befolgen Sie die Marktregeln

Die Prämisse, dass der Kunde immer recht hat, stimmt nicht unbedingt. Sie müssen sich jedoch immer so verhalten, als wäre es.

Denken Sie daran, ohne Ihr Geschäft hätten Sie keinen Gehaltsscheck. Unternehmer und Marken müssen sich immer daran erinnern, wie sie ihren Kunden gehorchen und den Marktanforderungen nachkommen müssen. Marken wie Whole Foods haben dies sogar in ihre Kernwerte und in ihr Leitbild aufgenommen.

Verbreiten Sie den Beifall

Emotionen bestimmen die Geschäftswelt genauso wie alles andere. Denken Sie an die wichtigsten Marken, die Sie täglich verwenden, wie Google und Facebook, und Sie werden feststellen, dass sie alle im Allgemeinen „glückliche“ Marken sind.

Holen Sie sich Thrifty wie Mackelmore

Wenn Sie mit Ihren Ressourcen und Ihrer Zeit effizienter werden, profitieren Sie nicht nur von Ihrem Endergebnis, sondern machen den Verbraucher auch zufriedener, wenn die Einsparungen an sie weitergegeben werden.

Mut macht dich aufmerksam

SodaStream wurde kürzlich die Werbung in ganz Großbritannien verboten.

Warum?

Weil Supermarkthändler Angst hatten, dass die Leute keine Limonaden kaufen würden, wenn sie sie zu Hause machen könnten. Trotz der Kontroverse wehrt sich SodaStream - und hart. Dies hat nur zu mehr Reichweite und höheren Umsätzen geführt.

Sauber ist immer besser als schmutzig

So wie Sie nie in einen schmutzigen Laden gehen möchten, kaufen die Leute nicht gerne auf unorganisierten und unordentlichen Websites. Halten Sie Ihre Webpräsenz sauber, indem Sie sich auf Einfachheit und Inhaltsorganisation konzentrieren.

Reverent Brands sind unterstützte Marken

Verehrte Marken geben, wann immer es möglich ist, ihren Gemeinschaften etwas zurück. Sie tun gut und bauen einen guten Goodwill auf, wenn Sie die Gelegenheit nutzen, etwas zurückzugeben.

Zwölf Säulen des Pfadfinderrechts

Wenden Sie diese 7 Tipps an, wenn Sie bewährte Methoden anwenden, um Ihren Hund zum Arbeitstag zu bringen Vorherige Artikel

Wenden Sie diese 7 Tipps an, wenn Sie bewährte Methoden anwenden, um Ihren Hund zum Arbeitstag zu bringen

Der Leitfaden für kleine Unternehmen zur Vorbereitung auf den Urlaub Vorherige Artikel

Der Leitfaden für kleine Unternehmen zur Vorbereitung auf den Urlaub

Beliebte Beiträge