12 Möglichkeiten, die richtige Person für den Job zu finden - jetzt

Unabhängig davon, ob ein Projekt schneller wächst als erwartet oder wenn Sie plötzlich eine auftragskritische Position eröffnen, müssen Sie manchmal jemanden finden, der über die richtigen Fähigkeiten verfügt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie bereit sind, Qualität zu verlieren. Was ist also der beste Weg, um alle wissen zu lassen, dass Sie einstellen möchten? Um dies herauszufinden, haben wir Mitglieder des Young Entrepreneur Council diese Frage gestellt:

"Wie können Sie die Stellenanzeigen Ihres Unternehmens so sichtbar wie möglich machen, insbesondere wenn Sie sofort einstellen möchten?"

So finden Sie die richtige Person für den Job

Das hatten sie zu sagen:

1. Informieren Sie die Mitarbeiter über die Social Media-Plattformen des Unternehmens

„Mit Facebook, das die Möglichkeit des Suchens und der Bewerbung auf Jobs implementiert, gibt es keinen Grund, diese Bekanntheit nicht zu nutzen. Die Verwendung des Twitter-Handles oder des Instagram-Kontos der Firma ist eine weitere Möglichkeit, die Jagd zu erweitern. Menschen zu erreichen, wo sie normalerweise sind (in ihren Social-Media-Apps), ist der schnellste Weg, potenzielle Mitarbeiter einzustellen. “~ Phil Laboon, WUDN

2. Posten Sie auf Remote Employment-Websites

„Wenn Sie sich für eine Remote-Stelle engagieren, sollten Sie den Job auf einer Remote-Stellenwebsite veröffentlichen. 85% der Millennials würden gerne Telearbeit auf Vollzeitbasis durchführen, dh sie suchen auf Beschäftigungswebseiten, die sich auf Remote-Arbeit spezialisiert haben. Durch das Auflisten Ihrer Stellenangebote auf diesen Arten von Websites erhalten Sie sofort die Nachricht und haben eine hohe Rücklaufquote. “- Dave Nevogt, Hubstaff.com

3. Partner mit einem Branchen-Influencer

„Eine Möglichkeit, eine Rolle schnell zu besetzen und Kandidaten zu gewinnen, die technisch nicht auf dem Markt sind, besteht darin, mit kompetenzspezifischen Influencern zusammenzuarbeiten, bei denen bereits Zehntausende von erfahrenen Fachleuten an jedem Wort hängen. Arbeiten Sie mit ihnen zusammen, um Ihre Stellenangebote mit ihrer E-Mail-Liste oder Social-Media-Followern zu teilen und mit einem Empfehlungsbonus Anreize zu setzen. “~ Firas Kittaneh, Amerisleep

4. Heraufstufen, dann für Suchen optimieren

„Um Stellenanzeigen so sichtbar wie möglich zu machen, ist es wichtig, die Stellenanzeige auf Top-Job-Sites wie LinkedIn, Indeed, Glassdoor, CareerBuilder und Nischen-Sites wie Dice, CyberCoders und Toptal zu veröffentlichen. Zusätzlich zur bezahlten Promotion sollten Sie die Jobliste für die organische Suche optimieren. Standard-SEO wird nur so viel tun. Es wird empfohlen, dass Sie ein Schema verwenden, um die Veröffentlichung zu optimieren. “~ Nick Chasinov, Teknicks

5. Stellen Sie das Recruiting in den Fokus Ihrer Homepage

„Stellen Sie das Recruiting in den Mittelpunkt der Startseite Ihrer Website. Wenn Sie davon ausgehen, dass Ihre Website über einen guten Datenverkehr verfügt, der relevant und mit Ihrem Unternehmen vertraut ist, werden die Stellenangebote, die die Homepage vorübergehend übernehmen, Ihre Beschäftigungsmöglichkeiten schnell sichtbar machen. Dann, wenn die Rolle einige vielversprechende Kandidaten in der Pipeline hat, wechseln Sie die Dinge zurück. “- Brett Farmiloe, Markitors

6. Lassen Sie Ihre Kunden wissen, dass Sie einstellen

„Ich möchte mit allen meinen Kunden eine ziemlich gute Beziehung aufrechterhalten. Wenn sie etwas benötigen (auch außerhalb meines Geschäftsbereichs), gebe ich das normalerweise. Zum Glück ist dies keine einseitige Beziehung. Senden Sie in Ausnahmefällen eine E-Mail an Kunden, in der Sie gefragt werden, ob Sie Ihrem Team beitreten möchten oder ob Sie jemanden kennen, der Ihrem Team beitreten möchte. Es funktioniert! “~ Cody McLain, SupportNinja

7. Bitten Sie Ihre Mitarbeiter, das Wort zu teilen

„Die besten Mitarbeiter sind Empfehlungen und bei Facebook leben die wahren persönlichen Netzwerke, besonders im großen Maßstab. Bitten Sie Ihre Mitarbeiter, auf ihren Facebook-Seiten Informationen über die Stellenangebote zu veröffentlichen: Dies ist eine kostenlose, einfache und sofortige Möglichkeit, um großartige Bewerber zu werben, die aus einem breiten Pool von Freunden von Freunden und College-Alumni stammen. “~ Roger Lee, Captain401

8. Bieten Sie Ihren Mitarbeitern einen Empfehlungsbonus

„Bieten Sie Ihren Mitarbeitern einen Empfehlungsbonus, wenn sie jemanden überweisen, der eingestellt wird, und einen weiteren Bonus, wenn der betreffende Mitarbeiter länger als ein Jahr bleibt. Es wird nicht nur den Prozess vereinfachen, sondern auch den aktuellen und neuen Mitarbeiter dazu motivieren, länger im Unternehmen zu bleiben. “~ Daisy Jing, Banish

9. Verwenden Sie Jobboards, die zu mehreren Quellen zusammengefasst werden

„Ich glaube daran, die besten Werkzeuge zu finden und einzusetzen, um Zeit zu sparen. In der Agentur verwenden wir Jobbörsen, die sich zu Hunderten von Beiträgen zusammensetzen. Wir nutzen Zip Recruiter und ihre Plattform fasst ihn zur Optimierung der Sichtbarkeit in den übrigen Job-Board-Netzwerken zusammen, darunter Monster, Career Builder, In der Tat und Linkedin. “~ Shalyn Dever, Chatter Buzz

10. Zahlen Sie, um zu fördern

„Die meisten Job-Listing-Websites verfügen über eine kostenpflichtige Option, mit der Ihr Beitrag an den Anfang der Seite gestellt oder der Beitrag automatisch neu veröffentlicht wird. Wenn Sie unter einer Frist sind, nutzen Sie diese Optionen, um Ihren Beitrag in kürzester Zeit sichtbar zu machen. “~ Leila Lewis, Be Inspired PR

11. Werben Sie für Ihr Unternehmen, auch wenn Sie nicht rekrutieren

„Das Marketing hat die Rekrutierungswelt fest im Griff. Versuchen Sie, Visuals und Videos in Ihre Stellenanzeigen zu integrieren. Videos, die Mitarbeiter-Videos im Alltag vermitteln, sind eine großartige Möglichkeit, potenziellen Kandidaten einen Einblick in Ihr Unternehmen zu ermöglichen. Der Weg dazu ist jedoch die ganze Zeit, auch wenn Sie nicht rekrutieren. Arbeiten Sie ununterbrochen mit Ihrer Arbeitgebermarke. Wenn Sie jemanden brauchen, dann bewerben Sie sich. ”- Maren Hogan, Red Branch Media

12. Erwägen Sie die Einstellung eines Personalvermittlers

„Wenn ein Unternehmen versucht, sofort einzustellen, ist der Abschluss eines Vertrags mit einem erfahrenen Personalvermittler möglicherweise der schnellste Weg. Der Personalvermittler hat enge Kontakte zu Kandidaten in einem bestimmten Bereich - er oder sie hat ein bestehendes Netzwerk von Arbeitssuchenden und passiven Kandidaten. Sie können auch dazu beitragen, die Stellenausschreibung für bestimmte Branchen oder Funktionsgruppen und Organisationen zu syndizieren. “Adelyn Zhou, TOPBOTS

Hände schütteln

Warum hat Ihr kleines Unternehmen die Motivation gegenüber großen Unternehmen? Vorherige Artikel

Warum hat Ihr kleines Unternehmen die Motivation gegenüber großen Unternehmen?

Nutzen Sie virtuelle Assistenten, siehe 4 Gründe Vorherige Artikel

Nutzen Sie virtuelle Assistenten, siehe 4 Gründe

Beliebte Beiträge