4 wesentliche Werkzeuge für kleine, aber wachsende Unternehmen

Ich war in letzter Zeit in Sachen Tools und Apps. Wenn es etwas gibt, was meine Arbeit als Unternehmer einfacher machen kann, bin ich voll dafür.

Wenn Sie also im kommenden Jahr nach Wachstum streben wollen (und wer nicht, oder?), Finden Sie im Folgenden vier weitere Tools, die Sie dazu verwenden können.

Die richtige Social Media Plattform (+ Strategie)

Social-Media-Websites können als Werkzeuge betrachtet werden, aber ich arbeite gerne intelligenter. Mein Ziel ist Hootsuite, mit dem ich meine Twitter- und Google+ Konten sowie meine Kundenkonten verwalten kann. Ich entscheide mich dafür, Facebook oder LinkedIn nicht zu verwalten, aber es ist möglich.

Ich muss nicht jede Website besuchen, um Profile zu aktualisieren. Ich kann sogar festlegen, dass Beiträge zu einem späteren Zeitpunkt online gestellt werden. Ich verbringe gerne eine Stunde Zeitplan für die kommenden Wochen, sodass ich es nicht täglich tun muss. Sie könnten Social Sprout oder Social Oomph bevorzugen. Für welches Werkzeug Sie sich auch entscheiden, es wird Ihnen nicht gut tun, wenn Sie keine intelligente Strategie haben.

Warum nutzen Sie soziale Netzwerke, wenn Sie keine Ziele haben?

Meine Social Media-Strategie-Tipps:

  • Finden Sie heraus, was Sie erreichen möchten. Möchten Sie die Anzahl der Follower erhöhen? Holen Sie sich Klicks auf Ihre Website. In Umsatz umwandeln?
  • Setzen Sie sich messbare Ziele (erhalten Sie 5% unseres Websiteverkehrs durch die Bemühungen von Facebook).
  • Legen Sie bestimmte Zeiten während der Woche fest, um Updates zu planen oder um zu erfahren, wer Sie getwittert hat.
  • Legen Sie fest, wer die Konten verwalten soll.

Buchhaltungssoftware

Ich bin kein finanzieller Schwindel, also verlasse ich mich auf QuickBooks, um mir beim Versenden von Rechnungen, beim Nachverfolgen von Ausgaben und beim Steuern von Steuern zu helfen. Ich habe auch gute Dinge über FreshBooks gehört. Je organisierter Ihre Finanzen von Anfang an sind, desto einfacher werden sie die Straße hinunter.

Meine Tipps für eine intelligentere Buchhaltung:

  • Erstellen Sie ein Geschäftskontroll- und Sparkonto. Das Mischen von Geschäft mit persönlichen Finanzen wird später zu einer Verschärfung führen.
  • Richten Sie Kategorien für Ihre Ausgaben ein. Dies kann von den Einstellungen Ihrer Software als Standardkategorien abweichen.
  • Verfolge alles. Um ehrlich zu sein, behalte ich nicht mehr viele Quittungen, da die meisten meiner Transaktionen online unter meinen Konten zu finden sind. Stellen Sie nur sicher, dass jede Transaktion dem richtigen Bereich zugeordnet ist.
  • Zahlen Sie das ganze Jahr über Ihre Steuern. Ich habe vor Kurzem jeden Monat Lohnsteuern übernommen. Daher wird meine Steuerrechnung im April nicht besonders gut sein.

E-Mail-Marketing (+ Strategie)

Sie müssen eine langfristige E-Mail-Marketingstrategie haben. Dies ist eine der besten Möglichkeiten, um den Überblick über Ihre Kontakte und Kunden zu behalten. Wenn sie also bereit sind zu kaufen, raten Sie, an wen sie denken werden?

Das ist richtig: Du.

Auch hier ist die Strategie ein Schlüsselelement für Ihren Erfolg beim E-Mail-Marketing. Services wie iContact eignen sich hervorragend für die Erstellung von Newslettern und Werbe-E-Mails. Letztendlich hängt Ihr Erfolg jedoch davon ab, was Sie in diese E-Mails eingeben, an wen Sie sie senden und wie häufig Sie sie versenden.

Meine E-Mail-Marketing-Tipps:

  • Entscheiden Sie, was Sie mit jeder E-Mail erreichen möchten. Nur Markenbekanntheit? Steigender Umsatz eines bestimmten Produkts? Messen Sie die Ergebnisse nach dem Senden.
  • Schreiben Sie eine Kopie, als würden Sie einem Freund schreiben. Verstopfte, formale E-Mails sind so abschreckend.
  • Senden Sie monatlich einen Newsletter und eine Werbe-E-Mail. Das ist es.
  • Stellen Sie wertvollen Inhalt bereit. Fügen Sie Artikel und Tipps hinzu, von denen Ihre Leser profitieren können.

Software für das Kundenbeziehungsmanagement (CRM)

Wenn Sie nur einen oder zwei Kunden haben, können Sie sich wahrscheinlich an alle Gespräche erinnern, die Sie geführt haben. Mit zunehmendem Geschäft wird es schwieriger, sich an das Gespräch mit dem Kunden zu erinnern. CRM-Plattformen wie Zoho und Insightly helfen Ihnen dabei, Profile für Unternehmen und Einzelpersonen zu erstellen, die E-Mail-Korrespondenz, die Sie jeweils hatten, zu binden und sich Notizen für Besprechungen machen zu lassen.

Hier sind meine Tipps zur Maximierung Ihrer Ergebnisse aus CRM:

  • Stellen Sie Aufgaben ein und weisen Sie sie dem entsprechenden Teammitglied zu.
  • Verfolgen Sie Meilensteine, damit Sie wichtige Termine einhalten können.
  • Machen Sie umfangreiche Notizen für jeden Kundenanruf oder jede Besprechung. Entscheiden Sie aus diesen Notizen, welche Aufgaben zu erledigen sind (siehe Punkt 1).

Ich finde es toll, dass wir in einer Zeit leben, in der immer mehr Tools auftauchen, die uns helfen, mehr zu tun - oder nicht?

Mit Werkzeugen wachsen

Tawki entwickelt One-Click-Videoproduktion Vorherige Artikel

Tawki entwickelt One-Click-Videoproduktion

9 Mobile Business-Trends, die Sie sich nicht entgehen lassen können Vorherige Artikel

9 Mobile Business-Trends, die Sie sich nicht entgehen lassen können

Beliebte Beiträge