4 Zeichen, dass Sie schwenken oder kollabieren müssen

Die große Mehrheit der Startups scheitert in den ersten Jahren. Dies ist zwar ernüchternd, aber viele dieser gescheiterten Unternehmungen hätten Erfolg haben können, wenn der Unternehmer hinter dem Startup die Notwendigkeit eines kleinen Pivots erkannt hätte. Sind Sie bereit und in der Lage, der Realität zu begegnen, dass ein Pivot für Ihr Unternehmen in Frage kommt?

Was bedeutet eigentlich Schwenken?

Jeder, der mit Basketball vertraut ist, hat den Begriff Pivot eines Trainers gehört. Im Zusammenhang mit dem Hartholz ist ein Pivot eine Bewegung, die ein Spieler nach dem Aufnehmen seines Dribblings ausführt.

"Pivoting wird am Fußballen durchgeführt", erklärt Trainer James Gels. „Sie wollen nicht platt werden oder Ihr Gewicht wieder auf den Fersen haben. Die Kugel des Drehfußes muss stets den Boden berühren und darf nicht seitlich gleiten. Wenn Sie schwenken, drehen Sie einfach auf der Kugel Ihres Schwenkfußes herum. “

Mit anderen Worten, ein Pivot ist nichts anderes als einen Fuß mit dem Boden in Kontakt zu halten und den anderen Fuß zu benutzen, um einen neuen Winkel zu finden oder einen Vorteil gegenüber dem Verteidiger zu erlangen.

Es ist jedoch auch wichtig, den Unterschied zwischen dem Schwenken und dem sofortigen Übergeben zu beachten. Wenn Sie sich drehen, sagen Sie im Wesentlichen: „Ich bin nicht mehr in der Lage, zu punkten / passen, aber ich bin nicht bereit, den Ball aufzugeben. Wenn ich nur einen anderen Blickwinkel gewinnen könnte, könnte ich den Ball vielleicht erfolgreich loswerden. “In einem Drehpunkt verlassen Sie Ihre derzeitige Situation nicht völlig. Stattdessen suchen Sie nach neuen Optionen, die sich aus Ihrem aktuellen Status ergeben können.

Der Begriff Pivot wird auch in Finanzkreisen häufig verwendet. Sie hören Finanzanalysten und Aktienhändler die ganze Zeit über "Pivot Points" sprechen. Worauf sie sich beziehen, ist der Punkt in einem Kursdiagramm, an dem der Markt die Richtung für den Tag ändert. Durch das Auffinden eines Drehpunkts kann ein Händler einen Hebelpunkt identifizieren und (sozusagen) den Gang wechseln, um von einer Änderung des Marktes zu profitieren.

Laut Eric Ries, Unternehmer und Autor von The Lean Startup, ist die Definition des Pivotings eine „strukturierte Kurskorrektur“, mit der eine neue fundamentale Hypothese über Produkt, Strategie und Wachstumsmotor getestet werden sollte auf dem Boden gepflanzt, den anderen Fuß aufgehoben und herausfinden, ob eine bessere Gelegenheit besteht, wenn Sie Ihre Orientierung ändern. Statt Basketball, High-Tops und Hartholz müssen Sie jedoch mit einem Start-up, Umsatz und einem einzigartigen Produkt zu tun haben.

Der Begriff Pivot wird häufig in vielen verschiedenen Bereichen des Lebens verwendet. Aber nirgendwo ist ein Pivot wichtiger als in der Geschäftswelt. Wenn Sie nicht genau zum richtigen Zeitpunkt schwenken, kann dies zum Totalausfall Ihres Unternehmens führen. Ein Schwenk in die falsche Richtung kann auch zum Versagen führen. Tatsächlich müssen Sie zum richtigen Zeitpunkt und in die richtige Richtung schwenken, um die Vorteile eines solchen Übergangs zu nutzen.

Groupon, die beliebte Online-Deal-Site, ist ein relevantes Beispiel dafür, wie ein erfolgreicher Pivot aussieht. Unbekannt war die Website eigentlich von einer anderen Website namens The Point. Es war eine Online-Aktivismus-Plattform und fand auf dem Markt wenig Akzeptanz. Statt den Laden zu schließen, haben der Gründer Andrew Mason und seine Investoren das, was sich jetzt zu einem Milliarden-Dollar-Pivot entwickelt hat, um profitabel zu werden.

The Point, das im Wesentlichen dazu gedacht war, das zu reparieren, was damals in der Online-Fundraising-Branche kaputt war, hat vieles falsch gemacht. Aber Mason und sein Team haben gemerkt, dass es eine Sache sehr gut gemacht hat. Dadurch konnten Gruppen von Menschen zusammenkommen, Ressourcen kombinieren und ihre Kaufkraft steigern. Anstatt The Point vollständig aufzugeben, zog Mason diesen "guten Teil" daher nur heraus und verwandelte ihn in eine Group-Deal-Site, die jetzt als Groupon bekannt ist.

Es ist offensichtlich noch viel mehr in den Pivot gegangen - und Sie können hier darüber nachlesen -, aber der grundlegende Einstieg ist, dass Mason einen Pivot zu einem Zeitpunkt erfolgreich ausgeführt hat, als es so aussah, als wäre seine einzige Option ein Kollaps.

4 Zeichen, dass Sie Pronto pivotieren müssen

Okay, genug über Basketball, Aktienmärkte und Deal-Sites - reden wir über Sie. Wenn sich das Startup anfühlt, als ob es festgefahren ist oder langsam stirbt, ist es an der Zeit, sich der Realität zu stellen und über Ihre beiden Optionen nachzudenken: Pivot oder Zusammenbruch. Das mag übermäßig dramatisch erscheinen, aber wenn sich nichts ändert, sind Sie hierher gekommen.

Aber bevor Sie schwenken, möchten Sie wahrscheinlich sicher sein, dass Sie eine kluge Entscheidung treffen. Schauen wir uns einige der Top-Zeichen an, die Sie so schnell wie möglich schwenken müssen:

1. Zu viel Wettbewerb

Vielleicht hatten Sie eine großartige Idee, als Sie Ihr Unternehmen zum ersten Mal lancierten. Aber das Problem ist, dass Sie nicht lange auf der Idee sind. Größere Unternehmen mit weitaus tieferen Taschen und leistungsfähigeren Arbeitskräften kommen oft mit der Idee eines anderen zusammen und lassen sich besser umsetzen. Das ist einfach die Natur der Geschäftswelt.

Wenn Sie letztes Jahr ein kleines Tech-Unternehmen gestartet haben und dann IBM ins Spiel gekommen ist und Sie im Grunde genommen um Sie gebeten haben, haben Sie keine andere Wahl, als etwas anderes zu tun. Sie werden nicht mit IBM auf die Sprünge gehen und gewinnen. Aber anstatt das Geschäft insgesamt zu verschrotten, können Sie möglicherweise einige Ihrer Ressourcen dazu verwenden, sich in eine proprietäre Richtung zu bewegen, die andere nicht befolgen können.

2. Eingeschränkte Antwort vom Marktplatz

Es ist ein Unterschied, ob Sie einige Kundenrecherchen durchführen und testen, bevor Sie auf den Markt gehen, und dann tatsächlich ein Produkt auf den Markt bringen und versuchen, es an Kunden zu verkaufen. Die Leute sagen oft, dass sie an etwas interessiert sind oder bereit sind, X Dollar für ein Produkt zu zahlen, lehnen das Produkt dann jedoch völlig ab, wenn es von einem Prototyp zu einem tatsächlichen Artikel mit einem Preisschild geht.

Wenn Sie nur gestartet sind, um mangelnde Kundenbegeisterung zu erleben, ist dies ein Zeichen dafür, dass etwas nicht stimmt. Entweder ist Ihre Marketing- und Markenstrategie schrecklich oder das Produkt selbst erregt die Menschen nicht. Ein Pivot ist möglicherweise die beste Option, um aus dem Schlamassel herauszukommen.

3. Ihre Perspektive hat sich geändert

Manchmal ist ein Pivot nicht so sehr im Produkt oder im Unternehmen verwurzelt wie im Gründerteam. Vielleicht haben Sie seit dem Start viel gelernt und Ihre Perspektive hat sich geändert. Als Ergebnis sehen Sie jetzt neue Möglichkeiten, von denen Sie zuvor nicht wussten, dass sie vorhanden waren. Dies geschieht häufig, wenn Unternehmer eine Nische kennen lernen und zu verstehen beginnen, wer ihre Kunden sind und was sie wirklich wollen.

In dieser Situation besteht der Schlüssel darin, zu vermeiden, dass Sie in einen Drehpunkt stürzen. Der Serienunternehmer Steve Blank schlägt immer vor, 72 Stunden lang auf neuen Erkenntnissen zu sitzen, um zu sehen, ob sie nach dem Nachdenken immer noch so gut erscheinen. Wenn Sie noch mehr Potenzial im Pivot sehen, möchten Sie vielleicht in diese Richtung arbeiten.

4. Ein Teil funktioniert wirklich gut

Das vierte Zeichen, das Sie schwenken müssen, ist, dass ein Teil Ihres Unternehmens stärker ist als die Summe der Teile. Dies ist in der Groupon-Situation der Fall. Mason erkannte, dass der beste Aspekt von The Point die kollektive Kaufkraft war, die den Menschen verliehen wurde. Daher entschied er sich, die anderen Teile zu beseitigen und diesen Aspekt in ein neues Geschäft (z. B. Groupon) umzuwandeln. Könntest du etwas Ähnliches machen?

Pivoting ist kein Anzeichen von Schwäche

Unternehmer setzen oft einen Pivot aus, weil sie das Gefühl haben, dass dies ein Zeichen von Schwäche ist - als ob sie öffentlich ein Versagen eingestehen, das jeder sehen kann. In Wirklichkeit ist das Gegenteil der Fall. Ein Pivot zeigt, dass Sie Ihre Umgebung kennen und bereit sind, neue Gelegenheiten zu erkennen, wenn sich diese ergeben. Investoren, Geschäftspartner und Kunden respektieren dies.

Wenn Sie sich das nächste Mal einer der vier in diesem Artikel beschriebenen Umstände gegenübersehen, sollten Sie die Rentabilität eines Pivots berücksichtigen. Es könnte die beste Entscheidung sein, die Sie jemals treffen - fragen Sie einfach Andrew Mason.

Pivot

Denken Sie an einen Exit-Plan?  Lesen Sie zuerst diese 4 Tipps Vorherige Artikel

Denken Sie an einen Exit-Plan? Lesen Sie zuerst diese 4 Tipps

3 Schritte zur Entwicklung einer Notfall-Befehlskette für Ihr Unternehmen Vorherige Artikel

3 Schritte zur Entwicklung einer Notfall-Befehlskette für Ihr Unternehmen

Beliebte Beiträge