4 Möglichkeiten, mehr aus Ihrer Website für kleine Unternehmen herauszuholen

Als Unternehmen ist Ihre Unternehmenswebseite im Wesentlichen die eigene, kleine virtuelle Immobilie Ihres Unternehmens. Was Sie mit dieser Immobilie tun, liegt ganz bei Ihnen. Sie können entweder den Vorteil nutzen - Ihr Markenimage stärken und den Umsatz steigern - oder Sie können es verschwenden.

Zwar würde kein ehrlicher Geschäftsinhaber das letztere absichtlich tun, doch viele werden trotzdem knapp. Sie möchten nicht in diese Kategorie fallen.

4 Aufgaben, die Ihre Business-Website erfüllen sollte

Unternehmen möchten unterschiedliche Inhalte aus ihren Websites herausgeben, aber unabhängig von Ihrer Branche gibt es bestimmte Aufgaben, die Ihre Business-Website immer erfüllen sollte. Untersuchen wir sie genauer:

1. Erzähle eine Geschichte

Es gibt viele Orte, an denen Ihre Marke online mit Kunden interagieren kann. Es gibt Social Media, Branchenblogs, Werbeflächen, Pressemitteilungen, YouTube und Dutzende anderer Plattformen. Der Unterschied zwischen Ihrer Website und all dem ist jedoch, dass Sie Ihre Website besitzen. Niemand kann Ihnen sagen, was Sie veröffentlichen, Ihren Inhalt entfernen oder Ihre Worte ändern. Es ist ein unvermindertes Sprachrohr für Ihre Marke. Stellen Sie sicher, dass Sie es verwenden, um Ihre Geschichte zu erzählen!

Das Geschichtenerzählen von Marken geschieht auf verschiedene Weise, aber es ist hilfreich, ein Beispiel zu prüfen. Die Mid-Atlantic Door Group, Inc. ist eine perfekte Illustration. Wie Sie auf diesen Seiten sehen werden, geht es bei ihrem Branding darum, eine zusammenhängende Geschichte darüber zu entwickeln, wo das Unternehmen gewesen ist und wohin es geht. Sie sind seit 1973 einer der führenden Overhead-Türhändler und nutzen diese reiche Geschichte als Verkaufsargument.

Ihre Geschichte könnte Ihre Geschichte beinhalten oder sie könnte nach vorne gerichtet sein. Es kann sich auf die Lieferkette konzentrieren, durch die Ihre Produkte transportiert werden, oder auf das, was nach dem Verkauf passiert. Das Ziel besteht nicht darin, einer Storytelling-Formel zu folgen, sondern Ihre Geschichte zu identifizieren und sie klar mit den Besuchern Ihrer Website zu teilen.

2. Geben Sie Kontaktinformationen an

Einer der Hauptgründe, warum Besucher eine Website besuchen, besteht darin, Kontaktinformationen und andere wichtige Details zu finden, die sich auf die Marke beziehen. Sie müssen mindestens sicherstellen, dass Ihre Website Folgendes enthält:

  • Geschäftsadresse (falls zutreffend)
  • Eine Karte, die zeigt, wo sich Ihr Unternehmen befindet (falls zutreffend)
  • Laden oder Geschäftszeiten
  • Eine Telefonnummer und E-Mail-Adresse
  • Eine grundlegende Beschreibung der Aktivitäten Ihres Unternehmens

Es gibt offensichtlich verschiedene Möglichkeiten, diese Informationen aufzulisten, und Sie müssen sie nicht überall auf der Website verputzen, sondern machen das Auffinden einfach.

3. Sammeln Sie Lead-Informationen

Sie können hoffen, den Verkauf mit Ihrer Website abzuschließen, dies ist jedoch nicht das einzige Ziel. Manchmal dauert es mehrere Besuche, bis ein Interessent konvertiert wird. In der Zwischenzeit müssen Sie Lead-Informationen über ein Lead-Capture-Formular sammeln. Ein einfaches Anmeldeformular, wie es auf dieser Seite von Wrike zu finden ist, wird ausreichen.

4. Reibung überwinden

Ihre Website muss in der Lage sein, Reibungen zu überwinden und Besuchern ein einfaches und optimiertes Benutzererlebnis zu bieten. Da schlechte Navigation der Hauptgrund ist, warum Menschen Websites verlassen, ist es eine gute Idee, mit einer benutzerfreundlichen Navigation zu beginnen.

"Unabhängig davon, ob Ihr Navigationsmenü über die gesamte Website oder in einer Seitenleiste angezeigt wird, muss es für Besucher leicht zu finden sein und logische Kategorien enthalten, die es den Benutzern der Website einfach machen, die gewünschten Informationen zu finden", erklärt der digitale Stratege Chris Pautsch schreibt

Zusätzlich zur Navigation sollten Sie die Seitenladegeschwindigkeit erhöhen und Ablenkungen begrenzen.

Was macht Ihre Website?

Entspricht Ihre Business-Website ihrem Potenzial? Wenn Sie ehrlich zu sich selbst sind, lautet die Antwort wahrscheinlich nein. Sie können Ihrer Website viel Aufmerksamkeit widmen, aber das bedeutet nicht, dass Sie sich auf die richtigen Dinge konzentrieren. Durch die Neuzuweisung von Zeit und Energie für die in diesem Artikel hervorgehobenen Aufgaben können Sie mehr erreichen, als Sie jemals für möglich gehalten hätten.

Mit Genehmigung erneut veröffentlicht. Original hier.

Bild über Due.com

Wie und warum werden kleine Unternehmen durch Daten gespart? Vorherige Artikel

Wie und warum werden kleine Unternehmen durch Daten gespart?

Ricoh führt Cloud-Lösungen für kleine Unternehmen ein Vorherige Artikel

Ricoh führt Cloud-Lösungen für kleine Unternehmen ein

Beliebte Beiträge