4 Möglichkeiten, wie Sie den Umsatz nach Feiertagen steigern können

Die Feiertage sind vorbei und für Einzelhändler ist es Zeit tief durchzuatmen und sich zu entspannen. Warte, nein! Es ist tatsächlich an der Zeit, darüber nachzudenken, wie Sie Ihren Urlaubsumsatz langfristig nutzen können.

Wenn Sie danach suchen und nach Möglichkeiten suchen, Beziehungen zu Kunden nach der Weihnachtszeit aufzubauen, wird Ihr Unternehmen viel länger als Flash-Urlaubsverkäufe von Nutzen sein.

Erhöhen Sie den Umsatz nach dem Feiertag um. . .

Eine Drip-Marketing-Kampagne zusammenstellen

Es gibt keinen besseren Weg, um Beziehungen zu Kunden aufzubauen, als durch "Drip-Kampagnen" per E-Mail, auch bekannt als "Kampagnen pflegen". Obwohl Social Media eine gute Möglichkeit ist, Beziehungen zu pflegen, bietet E-Mail eine direkte One-to-One-Möglichkeit, indem Sie Ihre Nachrichten anpassen basierend auf Demografie und Kaufhistorie. Es bietet auch immer noch die beste Rendite aller Marketingkanäle (40 USD für jeden ausgegebenen 1 USD).

Der einfachste Weg, eine Drip-Kampagne durchzuführen, ist das Einrichten von Autorespondern in Ihrer E-Mail-Marketing-Software. Hierbei handelt es sich um E-Mails, die automatisch an Abonnenten gesendet werden und durch Ereignisse wie z. B. einen Kauf, eine Ereignisanmeldung, ein neues E-Mail-Abonnement usw. ausgelöst werden. Sie können auch verwendet werden, um Kunden über den Status einer auslaufenden Geschenkkarte oder eines Treuepunkts zu informieren oder zu senden Geburtstags Grüße.

Der Trick bei Autoresponder-Kampagnen besteht darin, einen harten Verkauf zu vermeiden. Wenn ein Kunde beispielsweise ein großes Ticket, z. B. eine Kamera, gekauft hat, können Sie eine E-Mail mit Tipps und Tricks abrufen, um das Beste aus seinem Kauf herauszuholen. Ihre nächste E-Mail könnte Tipps zum Fotografieren enthalten. Geben Sie dann eine E-Mail ein, die Zubehör empfiehlt. Wenn Sie Support und Reparaturen anbieten, könnte dies Ihre nächste E-Mail sein. Verstehe?

Neue Kunden mit einzigartigen Verkäufen ansprechen

Sie können auch einen Autoresponder einrichten, der Neukunden einen exklusiven Rabatt oder den Zugang zu einem geheimen Verkauf bietet. Besser noch, gehen Sie noch einen Schritt weiter und verwenden Sie Verkaufs- oder CRM-Daten, um Ihre Angebote basierend auf der Kaufhistorie Ihres Kunden zu zielen. Wenn ein Kunde zum Beispiel sechs Teller aus einem Geschirr-Sortiment eines Küchenfachgeschäfts kaufte, könnte das Geschäft dem gleichen Kunden 10% Rabatt auf andere Artikel in derselben Produktfamilie bieten. „ Wir hoffen, dass Ihnen der Kauf von XYZ gefallen hat. Nehmen Sie jetzt 10% Rabatt auf andere Artikel im Sortiment.

Kapitalisierung der Kauftrends nach Feiertagen

Überlegen Sie, wie Sie den Käufer nach dem Urlaub anziehen können. Dies könnte bedeuten, bestimmte Produktlinien oder Dienstleistungen zu fördern, die auf Neujahrsvorsätze ausgerichtet sind, sich selbst zu verbessern oder Wege zu finden, wie Geschenkkartenkunden wiederkommen.

Weiterhin bester Kundenservice anbieten

Die Weihnachtszeit ist sehr anstrengend und stressig, wenn die Kunden den besten Service verdienen, den Sie liefern können. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie sich auf Ihren Lorbeeren ausruhen, sobald das Summen nachgelassen hat. Retouren, Umtausch und Kundenanfragen können Ihr Geschäft weiterhin testen - und bei der Verarbeitung höherer Volumina dauert alles etwas länger.

Kommunizieren Sie Ihre Kundenservice-Richtlinien klar, versuchen Sie, so schnell wie möglich auf E-Mail-Anfragen zu antworten, und achten Sie auf soziale Medien, wenn Sie Fragen und Beiträge von zufriedenen oder verärgerten Kunden haben.

Registrieren

10 Sales Blunders sollte kein Unternehmer jemals machen Vorherige Artikel

10 Sales Blunders sollte kein Unternehmer jemals machen

13 Intelligente Möglichkeiten, Ihre Aussichten komfortabel zu gestalten Vorherige Artikel

13 Intelligente Möglichkeiten, Ihre Aussichten komfortabel zu gestalten

Beliebte Beiträge