5 erstaunliche Small Business-Vorhersagen, die Sie sich nicht leisten können

Da 2018 gerade im Gange ist, sind viele kleine Unternehmen gespannt, was das Jahr bringen wird. Experten wie Charley Moore, CEO und Gründer von Rocket Lawyer, sind schon lange genug auf dem Markt, um Trends frühzeitig zu erkennen, die Auswirkungen auf die zukünftige Geschäftswelt haben könnten.

Prognosen für kleine Unternehmen von 2018

Moore teilte kürzlich in einem E-Mail-Interview einige seiner Vorhersagen für 2018 mit. Hier sind einige der wichtigsten Bereiche, in denen kleine Unternehmen auffallen möchten.

Unternehmen nehmen Anpassungen aufgrund von Änderungen des Steuergesetzbuchs vor

Auch wenn die kürzlich verabschiedeten Steuergesetzänderungen nicht sofort wirksam werden, haben sie wahrscheinlich erhebliche Auswirkungen auf die zukünftige Geschäftstätigkeit. Und diejenigen, die aufpassen, könnten neue Wege finden, um davon zu profitieren.

Moore erklärt: „Die meisten Kleinunternehmer haben den Blick auf das Steuerpaket gerichtet, das vor den Feiertagen erlassen wurde. Dies war eine Zeitlang ein Hot-Button-Thema und wird auch weiterhin von Bedeutung sein, da Unternehmen jeder Größe über ihre Billigung oder Ablehnung in Bezug auf diese Rechnung und ihre Bedeutung für die amerikanischen Bürger und Unternehmer besprochen haben.

„Während viele Änderungen im Steuerkodex erst 2019 in Kraft treten werden, denke ich, werden sich Kleinunternehmer in ihren Unternehmensstrukturen vorbereiten, Einstellungs- und Buchführungspraktiken vorbereiten, um der IRS gerecht zu werden. Mit den niedrigeren Körperschaftsteuersätzen können sich insbesondere mehr Selbständige und Einzelunternehmer um die Gründung bemühen.

„Jedes Jahr befragt Rocket Lawyer seine kleine Geschäftswelt, und jedes Jahr ist es das wichtigste Anliegen der Anwälte, die sich ändernden behördlichen Vorschriften nicht zu verstehen oder einzuhalten. Da dies die wirkungsvollste Steueränderung ist, die wir seit 1986 erlebt haben, können Sie davon ausgehen, dass kleine Unternehmer mit ihren Steuerberatern und Steueranwälten beraten werden, um zu erfahren, wie sie die Änderungen verstehen und wie sie die Steuervergünstigungen nutzen können bietet ihr Geschäft an. "

Die Übernahme von Kryptowährungen wird fortgesetzt

Moore sagt: „Einer der größten Tech-Trends im Jahr 2017 war die zunehmende Anwendung der Blockchain-Technologie und der explodierende Wert von Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum. Ich gehe davon aus, dass diese Übernahme sowohl für Unternehmen, die Blockchain-Tools implementieren, als auch für das Akzeptieren dieser neuen Zahlungsweise anhält.

„Außerdem glaube ich, dass kleine Unternehmen bald einfache Lösungen von bereits eingesetzten Technologieanbietern zur Verfügung haben werden, um Kryptowährungen als Zahlungsmittel zu akzeptieren. Zum Beispiel machen es Unternehmen wie Coinbase bereits leicht, Bitcoin in Bargeld umzuwandeln und in der Bank zu hinterlegen.

„Außerdem sind die Bearbeitungsgebühren im Durchschnitt geringer als eine Kreditkarte. Jede Transaktion ist endgültig (dh ein Kunde kann eine mit Kryptowährungen erhobene Gebühr nicht bestreiten).

„Und es ist global, sodass es bei Kunden im Ausland verwendet werden kann, ohne einen Währungsumrechner (und die damit verbundenen schwankenden Gebühren) zu verwenden. Innovative kleine Unternehmen, die sich gegenüber der Konkurrenz einen Vorteil verschaffen wollen, werden ab 2018 diese Zahlungsweise akzeptieren. “

Maschinelles Lernen prägt geschäftliche Forschung

Maschinelles Lernen hat bereits begonnen, die Geschäftswelt zu beeinflussen. Moore ist jedoch der Ansicht, dass insbesondere mehr kleine Unternehmen anfangen werden, die Vorteile der Technologie in Bezug auf die Verarbeitung von Feedback und die Untersuchung von Kunden zu verstehen.

Moore erklärt: „Dies ist eine aufregende Technologieentwicklung für kleine Unternehmen. Die datengesteuerten Erkenntnisse, die das maschinelle Lernen bieten kann, werden KMUs dabei helfen, ihre Kundenbasis zu verstehen und das Wachstum auf nie zuvor mögliche Weise zu steigern.

„Kleine Unternehmen verfügen im Allgemeinen nicht über die zusätzlichen Mittel, um umfassende Marktforschung, Fokusgruppen oder eingehende Studien durchzuführen. Durch die Daten, die aus Online-Feedback gewonnen werden können, können sie ein klares Bild von den Vorlieben der Kunden gewinnen, mag keine Wünsche und Bedürfnisse und kann dann umsetzbare Änderungen vornehmen, die dazu beitragen, zufriedene, langlebige Kunden zu fördern und neue Kunden zu gewinnen. “

Unternehmen erhalten noch mehr Online-Plattformoptionen

Unternehmen haben bereits unzählige Möglichkeiten, sich online mit Kunden zu verbinden. 2018 könnte jedoch noch mehr Social Media-Plattformen, Online-Marktplätze und andere Kanäle bieten.

Moore sagt: „Es gibt mehr Kanäle für Kleinunternehmer, um neue Kunden zu gewinnen, sei es über Social Media oder Online-Marktplätze wie Amazon bis Etsy. Diese Kanäle werden weiter wachsen, und neue werden unweigerlich entstehen, um kleinen Unternehmen Möglichkeiten zu bieten Geschäftswachstum.

Weitere Millennials werden Unternehmen gründen

Schließlich haben Millennials bereits begonnen, die Belegschaft zu beeinflussen. Aber Moore glaubt, dass sich der Einfluss im kommenden Jahr mehr denn je in die Welt des Unternehmertums verlagern wird.

Er fügt hinzu: „Millennials sind die größte Arbeitsgruppe der Welt und verändern die gesamte Arbeitserfahrung. Diese Gruppe fordert einen flexibleren Arbeitszeitplan, bei dem die Remote-Arbeit von zentraler Bedeutung ist, und sie sind bestrebt, neue Arbeitsaufgaben auszuprobieren, ohne von einer Position festgehalten zu werden.

„Jetzt, da diese Gruppe zu den Mitarbeitern gehörte und Vertrauen und Berufserfahrung sammelte, werden wir anfangen, ihre Niederlassung zu besuchen und selbst Unternehmungen auszuprobieren. Ich bin gespannt, welche neuen Märkte sie schaffen werden und welche neuen Möglichkeiten sich daraus ergeben. “

RingCentral Call Management jetzt in Zoho CRM verfügbar Vorherige Artikel

RingCentral Call Management jetzt in Zoho CRM verfügbar

FedEx folgt UPS bei der Ankündigung einer Erhöhung der Versandrate Vorherige Artikel

FedEx folgt UPS bei der Ankündigung einer Erhöhung der Versandrate

Beliebte Beiträge