Die 5 Personen, die Sie in Ihrem Digital Marketing Dream Team brauchen

Wenn Sie zum ersten Mal mit dem Geschäft beginnen, tragen Sie und vielleicht ein oder zwei andere Leute alle Hüte. Sie sind nicht nur der Inhaber Ihres Unternehmens, Sie sind gleichzeitig Buchhalter, IT-Manager, Kundendienstmitarbeiter und Vertriebsmitarbeiter.

Im Laufe der Zeit werden Sie jedoch mit dem Wachstum Ihres Unternehmens die Notwendigkeit finden, Spezialistenteams aufzubauen und aufzubauen. Wenn dies der Fall ist, ist eines der ersten Teams, das Sie in Betracht ziehen sollten, Ihr digitales Marketingteam.

Es gibt eine Reihe von Fachkräften, die Sie zu diesem Zeitpunkt einstellen könnten. Mit dem Aufbau Ihres Teams für digitales Marketing können Sie Ihre Werbemaßnahmen ausweiten und zusätzliche Einnahmen erzielen, mit denen Sie in der Zukunft andere erreichen können.

Bevor Sie mit der Einstellung dieser Fachkräfte beginnen, sollten Sie einige wichtige Schritte einleiten, einschließlich der Dokumentation Ihrer Prozesse und der Ermittlung, welche Fachkräfte Sie benötigen. Sobald dies abgeschlossen ist, ist es Zeit für eine Einstellung.

Nachstehend sind die 5 Personen aufgeführt, nach denen Sie beim Aufbau Ihres Teams für digitales Marketing als Erstes suchen sollten.

Der Marketingstratege

Ihr Marketingstratege ist die Person, die letztendlich für die Entscheidung und Überwachung Ihrer digitalen Werbemaßnahmen verantwortlich ist. Infolgedessen muss er oder sie die Personas Ihres Unternehmens und Ihres Käufers sehr gut verstehen.

Nach der Einstellung wird Ihr Stratege mit dem Rest Ihres Teams für digitales Marketing zusammenarbeiten, um einen Kalender für Inhalte zu erstellen und Ihre Bemühungen auf dem Laufenden zu halten.

Sie sollten jemanden auswählen, der bereits über eine starke Online-Präsenz und eine gute Erfolgsgeschichte verfügt. Dies ist auch jemand, der in der Lage ist, die konkurrierenden Prioritäten von Budget und Reichweite in Einklang zu bringen.

Da der Stratege eine Kombination aus analytischen und kreativen Fähigkeiten haben muss, kann es eine Herausforderung sein, diese Rolle zu erfüllen. Fragen Sie nach Empfehlungen und stellen Sie sicher, dass Ihr Interviewprozess gründlich genug ist, um diejenigen auszusondern, die nicht wirklich in der Lage sind, die Nadel für Ihre Marke zu bewegen.

Der Social Media Manager

Ihr Social Media-Manager ist dafür verantwortlich, den Social Media-Marketingplan des Strategen in die Tat umzusetzen.

Er oder sie wird Kunden und andere Interessengruppen auf Websites sozialer Netzwerke einbinden. Sie sind auch über Trends und Veränderungen in der Demografie von Social Media informiert. Ihr Social Media Manager sollte ein Experte sein, um zu wissen, wie Sie Ihre Stimme auf eine Weise kommunizieren können, die Ihre Kunden lieben werden.

Untersuchen Sie bei der Einstellung dieser Stelle gründlich die Social-Media-Präsenz des Kandidaten. Es sollte sowohl Reife als auch Flair zeigen. Jeder kann behaupten, ein Social-Media-Experte zu sein, aber eine schnelle Überprüfung der Sozialprofile eines Bewerbers sollte Ihnen sagen, ob er wirklich in der Lage ist, den Social-Media-Walk zu Fuß zu gehen.

Der Inhaltsersteller

Die Erstellung von Inhalten ist für die meisten Unternehmen heutzutage ein Hauptanliegen. Wenn Sie in Ihrem Team für digitales Marketing einen erfahrenen Content-Ersteller haben, können Sie effizienter Content erstellen, als wenn Sie ständig auf externe Mitarbeiter angewiesen sind.

Ihr Content-Ersteller arbeitet eng mit Ihrem Stratege und dem Social Media-Manager zusammen, um On-Voice-Inhalte für Ihr Unternehmen zu erstellen. Daher muss die Person, die Sie einstellen, sowohl über schriftliche als auch durch mündliche Kommunikation verfügen und in der Lage sein, von Blogbeiträgen bis zu YouTube-Videos alles zu erstellen. Idealerweise sollte der Mitarbeiter auch in schriftlicher Form geschult werden, damit er Inhalte für Ihre Website und Ihre Zielseiten erstellen kann.

Ein guter Content-Ersteller weiß, dass Sie nur wenige Sekunden haben, um die Aufmerksamkeit eines anderen auf sich zu ziehen, und er ist geschickt darin. Das Suchen nach Kandidaten mit all den Fähigkeiten, die Sie wollen, kann schwierig sein. Aber sie sind da draußen. Bitten Sie während des Interviews mit möglichen Erstellern von Inhalten um Beispiele ihrer Arbeit oder bitten Sie sie, ein Interview-Video zu erstellen, in dem Sie ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen können.

Der Datenanalyst

Ohne einen Blick auf Ihre Analysedaten haben Sie keine Möglichkeit zu wissen, ob Ihre Marketinginhalte einen Einfluss auf Ihre Zielgruppe haben. Hier kommt Ihr neuer Datenanalyst ins Spiel.

Ihr Datenanalyst ist dafür verantwortlich, die Ziele Ihrer Marketingbemühungen zu kennen und zu wissen, wie Sie die Ergebnisse Ihrer Social-Media-, schriftlichen und Videoinhalte im Vergleich zu diesen Zielwerten messen. Mit der Hilfe des Analysten kann sich Ihr digitales Marketing-Team auf die Erstellung von Inhalten konzentrieren, die mit Kunden in Verbindung stehen. Sie können auch vermeiden, Zeit und Geld für Dinge zu verschwenden, die nicht effektiv sind.

Suchen Sie bei der Einstellung dieser wichtigen Rolle nach Datenanalysten, die mit den wichtigsten sozialen Netzwerken und Analysetools von Drittanbietern vertraut sind. Suchen Sie auch nach Personen, die detaillierte Daten in einem verwendbaren, verständlichen und umsetzbaren Format präsentieren können.

Der technische Spezialist

Last but not least ist Ihr technischer Spezialist. Dieses Mitglied des Digital-Marketing-Teams ist der technische Implementierer Ihrer Marketingstrategien.

Da die meisten Tools, die heutzutage im digitalen Marketing eingesetzt werden, ein gewisses Maß an Codierung erfordern, muss diese Person mit HTML und CSS vertraut sein.

Nachdem Sie Ihrem Unternehmen beigetreten sind, wird Ihr technischer Spezialist daran arbeiten, Vorlagen zu erstellen und Ihre Kampagnen auszubauen. Er muss sich auch auf dem Gebiet der aufkommenden Technologien engagieren und sich über die sich ändernden Trends in den digitalen Medien informieren. Mit diesen Fähigkeiten kann der technische Spezialist die Politur hinzufügen, die einfachen Inhalten fehlt. Das macht ihn oder sie zu einem wertvollen Teil Ihres Teams für digitales Marketing.

Wenn Sie für diese Position ein Vorstellungsgespräch führen, ist es eine gute Idee, eine andere Person mitzunehmen, die mit der Technologie vertraut ist, um spezifische Software- und Codierungsfragen zu stellen. Das letzte, was Sie wollen, ist, einen technischen Spezialisten zu beauftragen, der ein gutes Spiel beherrscht, aber Ihre wichtigen Projekte nicht wirklich ausführen kann.

Wenn Sie nicht bereits eine technische Person in Ihrem Team haben, die diese Rolle ausfüllen kann, können Sie einen Freund oder einen Mitunternehmer einschalten, um die Nachweise Ihres Kandidaten gründlich zu prüfen.

Haben Sie das Budget, um alle fünf Personen sofort einzustellen? Wahrscheinlich nicht, es sei denn, Sie sind der glückliche Empfänger einer ernsthaften Risikokapitalfinanzierung.

Auch wenn Sie nur Mitglieder Ihres Digital Marketing Powerhouse-Teams nacheinander einsetzen können, sollten Sie diese Empfehlungen im Hinterkopf behalten. Auf diese Weise können Sie je nach Ihren internen Prioritäten und Ihrem Budget zu gegebener Zeit auf unterschiedliche Bedürfnisse eingehen.

Unabhängig davon, ob Sie eine oder fünf Personen einstellen, ein digitales Marketing-Team zur Verfügung zu haben, um Ihre Bemühungen zu managen, wird einen großen Einfluss auf Ihre Fähigkeit haben, Ihre Marke zu promoten und Kunden zum Kauf Ihrer Produkte und Dienstleistungen zu motivieren. Mit den richtigen Spezialisten können Sie sich darauf verlassen, dass Ihre Marketingbemühungen in guten Händen sind. Das gibt Ihnen Zeit, sich auf andere Aspekte Ihres Geschäfts zu konzentrieren.

Wie haben Sie darüber nachgedacht, ein digitales Marketing-Team aufzubauen?

Dream Team

Kleine Unternehmen brauchen dedizierte Handelsverbände Vorherige Artikel

Kleine Unternehmen brauchen dedizierte Handelsverbände

10 Tipps, wie Sie Zeit sparen und bessere Ergebnisse mit Ihrem Content-Marketing erzielen können Vorherige Artikel

10 Tipps, wie Sie Zeit sparen und bessere Ergebnisse mit Ihrem Content-Marketing erzielen können

Beliebte Beiträge