63% der IT-Profis sagen, dass sie unterbezahlt sind. Sind Ihre Mitarbeiter darunter?

Laut einer aktuellen Studie sind die IT-Profis Ihres kleinen Unternehmens wahrscheinlich der Meinung, dass sie unterbezahlt sind. Und das könnte dazu führen, dass sie im kommenden Jahr nach anderen Möglichkeiten suchen.

IT-Karriere-Ausblick 2018

Der Bericht zum IT-Karriere-Ausblick 2018 des IT-Netzwerks Spiceworks stellte fest, dass 63 Prozent der IT-Experten der Ansicht sind, dass sie derzeit unterbezahlt sind. Diese Einstellung war unter den Jahrtausend-Angestellten, deren Durchschnittslohn bei etwa 50.000 USD lag, noch ausgeprägter als bei Gen Xers mit rund 65.000 USD.

Dieses Gefühl unter den IT-Experten könnte die kleinen Unternehmen, die sie beschäftigen, erheblich beeinträchtigen. Mitarbeiter, die nicht das Gefühl haben, dass sie eine angemessene Entschädigung erhalten, sind nicht so motiviert und produktiv wie diejenigen, die mit ihrer Entschädigung zufrieden sind. Und es könnte sogar dazu führen, dass diese Angestellten nach anderen Möglichkeiten mit wettbewerbsfähigerer Bezahlung suchen, was zu einem Umsatzanstieg für diese kleinen Unternehmen führt.

Tatsächlich gaben 36 Prozent der IT-Experten an, dass sie einen positiven Ausblick auf den Arbeitsmarkt für 2018 haben. Dies könnte ein noch größerer Indikator dafür sein, dass einige Mitarbeiter offen sind, um weiterzukommen und nach neuen Möglichkeiten zu suchen.

Was können also kleine Unternehmen, die IT-Experten beschäftigen, in dieser Angelegenheit vorgehen? Der beste Weg, um das Gefühl für die Entschädigung zu verbessern, besteht darin, sie wo immer möglich zu erhöhen. Das ist natürlich nicht für jedes kleine Unternehmen realistisch. Produktivitätsverluste und erhöhte umsatzbezogene Kosten können jedoch im Laufe der Zeit ohnehin die Anschaffungskosten überwiegen. Wenn eine Erhöhung des Gehalts nicht wirklich eine Option ist, können Sie versuchen, Ihr Unternehmen zu einem attraktiveren Arbeitsplatz zu machen, indem Sie die Kultur verbessern, flexible Zeitpläne anbieten oder Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit geben, gelegentlich Telecommuting durchzuführen.

Insgesamt ist es für kleine Unternehmen wichtig, die Bedeutung von IT-Fachleuten zu erkennen und zu priorisieren, die Mitarbeiter glücklich und engagiert zu halten. Gehalt und andere Anreize können sicherlich dazu beitragen, Mitarbeiter zum Bleiben zu bewegen. Wenn Sie also Verbesserungen in diesen Bereichen vornehmen können, können Sie Ihre Chancen verbessern, großartige Mitarbeiter zu behalten und vielleicht sogar neue Talente anzuziehen.

10 Schlüssel für neue oder aktuelle Arbeitgeber zur Einstellung eines Mitarbeiters Vorherige Artikel

10 Schlüssel für neue oder aktuelle Arbeitgeber zur Einstellung eines Mitarbeiters

Microsoft COO Turner tritt zurück und signalisiert neue Richtung im Unternehmen Vorherige Artikel

Microsoft COO Turner tritt zurück und signalisiert neue Richtung im Unternehmen

Beliebte Beiträge