8 Dinge, die Geschäftsanwender über das neue iPhone wissen sollten 7

Es ist wieder die Zeit des Jahres, wenn das Internet mit Spekulationen darüber belastet ist, was Apple (NASDAQ: AAPL) zu seinem neuesten iPhone hinzufügen wird. Bei den schnellen Annäherungen vom 7. September scheint jeder eine Meinung zu haben, welche neuen Funktionen das iPhone 7 haben sollte (vorausgesetzt, so wird das neue Gerät genannt).

Für Geschäftsanwender stellt das iPhone ein sehr leistungsfähiges Werkzeug dar, das Sprachkommunikation und Online-Zugriff sowie Zugriff auf Anwendungen, Zahlungssysteme und natürlich Unterhaltung (da Sie nicht immer arbeiten können) zusammenbringt. Also jedes neue Die Iteration des Telefons wird von diesem Segment mit Spannung erwartet, da es ein weiteres Instrument darstellt, mit dem sie ihre Effizienz und Produktivität verbessern können.

An diesem Punkt wird nur spekuliert, was im iPhone 7 vor sich geht. Daher sind hier acht weitere Dinge zu beachten, die Geschäftsbenutzer über das neue Telefon wissen sollten, vorausgesetzt, es werden alle Gerüchte angenommen. Lecks und Spekulationen da draußen erweisen sich als wahr.

Erwartete iPhone 7-Funktionen für Geschäftsbenutzer

RAM

Der Standard-RAM in Flaggschiff-Handys beträgt mittlerweile mehr als 3 GB, wobei viele 4 und sogar 6 GB bieten. Aus irgendeinem Grund ist Apple in dieser Hinsicht zurückgeblieben, aber das neue Telefon könnte 3 GB oder mehr haben.

Die Dual-Lens-Kamera sowie Videokonferenzen, Spiele und andere grafikintensive Anwendungen erfordern mehr RAM. Geschäftsanwender benötigen die Fähigkeit, auf ihren Telefonen besser zu kommunizieren und zu arbeiten.

Lager

Apple hat auch auf Speicherplatz gespart, im Allgemeinen bei 16 GB. Für das iPhone 7 wird die Startebene 32 GB betragen, wobei sich die Kapazitäten auf 128 und 256 GB erhöhen sollen.

Mit Rich Media als Teil der Kommunikation von Geschäftsanwendern, z. B. Sprach- und Videokonferenzen, ist das Aufzeichnen von Inhalten auch ein Teil der Einhaltung von Compliance-Vorschriften für verschiedene Branchen. Mit 256 GB wird sichergestellt, dass selbst die längsten Telefonkonferenzen aufgezeichnet und gespeichert werden können.

Prozessor und iOS

Der neue Prozessor, der als A10-Chip bezeichnet wird, wird zweifellos mehr Leistung haben. Wenn es mit Apples iOS 10-Software kombiniert wird, verbessert dies die Akkulaufzeit und andere Funktionen. Ohne eine praktische Überprüfung ist es unmöglich zu sehen, wie viel davon in die Praxis umgesetzt wird. Wenn dies jedoch der Fall ist, können Geschäftsbenutzer schnellere Antwortzeiten für die von ihnen verwendeten Anwendungen erwarten.

Ein intelligenter Connector

Das iPhone hat viele verschiedene Funktionen, aber für Geschäftsanwender ist immer mehr besser. Ein intelligenter Anschluss wie der des iPad Pro ermöglicht das Anschließen von Zubehör wie das Smart Keyboard.

Mit dieser Funktion können in Zukunft weitere Geräte, darunter Projektoren, Monitore und andere Geräte, an das iPhone angeschlossen werden, um dem Geschäftsbenutzer ein Werkzeug zu geben, das er kompromisslos außerhalb des Büros verwenden kann.

Dual-Lens-Kamera

Das Aufnehmen von Bildern ist ebenso wichtig wie die Fähigkeit, heutzutage auf einem iPhone zu sprechen oder eine Anwendung zu verwenden. Für Unternehmen, die auf qualitativ hochwertige Bilder angewiesen sind, wie Designer, Fotografen, Immobilienmakler, Verkäufer und andere, ist dies ein entscheidendes Merkmal.

Eine Dual-Lens-Kamera kann professionelle Bilder liefern. Wenn die angeblichen Berichte verwirklicht werden, können mit dem 2-3fachen optischen Zoom und der Anordnung mit zwei Linsen zwei Bilder aufgenommen und zusammengefügt werden, um qualitativ hochwertige Bilder zu liefern, die für die meisten Anwendungen verwendet werden können.

Wie von Macrumors berichtet wurde, umfassen mögliche Anwendungen eine Tiefenabbildung für 3D-Scans von Gegenständen der realen Welt oder die Verwendung von Tiefeninformationen zum Neuausrichten eines Bildes. Mit zunehmender Akzeptanz des 3D-Drucks kann es sich als sehr nützlich erweisen, direkt aus den Bildern zu drucken, die das iPhone 7 erfasst.

LTE-Geschwindigkeit

Konnektivität ist heute das Leben vieler Unternehmen. Eine langsame Verbindung kann nicht nur Sprachkommunikation, sondern auch Online-Zugriff und App-Funktionalität sein.

Die Beschaffung von LTE-Modems von Intel durch Apple hat zu Spekulationen geführt. Das iPhone 7 wird das Intel 7360 LTE-Modem mit theoretischen Downlink-Geschwindigkeiten von bis zu 450 MB / s, Uplink-Geschwindigkeiten von bis zu 100 MB / s und LTE-Unterstützung haben Bands der Kategorien 10 und 29.

Intel ist jedoch nicht das einzige Unternehmen, das das LTE-Modem liefert. Qualcomm bietet zwar auch ein Modem an, der X12-Chipsatz hat jedoch im Gegensatz zu Intel theoretische Download-Geschwindigkeiten von bis zu 600 MBit / s und Upload-Geschwindigkeiten von bis zu 150 MBit / s. Es unterstützt auch die Trägeraggregation LTE Advanced, automatische LTE- und Wi-Fi-Umschaltung, 4 × 4-MIMO- und LTE-U-Kleinzellen.

Schnellere Verbindungen bedeuten, dass Sie ohne Verzögerung auf gehostete Dienste in der Cloud zugreifen und Inhalte effizienter herunterladen und hochladen können. Geschäftsbenutzer können auf das, was sie brauchen, mit Geschwindigkeiten zugreifen, die mit festem Breitband vergleichbar sind.

Akkulaufzeit und schnelles Aufladen

Das Problem, das alle Straßenkämpfer bei ihren Smartphones haben, ist die Lebensdauer der Batterie. Die für dieses Upgrade verfügbaren Informationen sind begrenzt, aber ein besserer Akku ist vermutlich Teil des neuen Telefons. Wenn die Dual-Lens-Kamera und andere Funktionen, die mehr Strom erfordern, Bestandteil des Telefons werden, ist es fast zwingend erforderlich, die Batteriekapazität zu erhöhen.

Eine angeblich schnellere Ladefunktion, die bei vielen Android-Flaggschiff-Geräten Standard ist, wird auch begrüßt, wenn dies zutrifft. 50 Prozent Saft in weniger als 15 bis 30 Minuten zu bekommen, ist eine großartige Option für Power-User, insbesondere für ein Gerät, bei dem Sie den Akku nicht herausnehmen können, um ihn durch einen neuen zu ersetzen.

Es versteht sich von selbst, dass für mehr Geschäftsanwender mehr Batterie mehr Produktivität bedeutet.

Dual-SIM

Dual-SIMs, die bei den meisten Android-Handys Standard sind, sind äußerst nützlich. Diese Funktion ist eine großartige Option für Geschäftsreisende, so dass sie die Dienste von mehreren Fluggesellschaften gleichzeitig nutzen können.

Zu den weiteren erwarteten Funktionen des iPhone 7 gehören: kein Kopfhöreranschluss, verbesserte Wasserfestigkeit, druckempfindlicher Home-Button und neues Antennendesign.

Fazit

Wenn alle Gerüchte über das iPhone 7 Realität werden, wird das Gerät seinen Vorgänger bei weitem übertreffen: das 6S.

Der Anfangstermin für die Ankündigung des neuen Telefons ist vorerst nur eine Vermutung. Es wird jedoch voraussichtlich am 7. September mit einer Veröffentlichung in der Woche vom 12. September erwartet.

Es bleibt abzuwarten, wie sich das neue Telefon messen wird.

iPhone

IBM Watson bietet Business Analytics - Free an Vorherige Artikel

IBM Watson bietet Business Analytics - Free an

Samsung Galaxy Note 8 sollte ein brauchbares Small Business Tool sein Vorherige Artikel

Samsung Galaxy Note 8 sollte ein brauchbares Small Business Tool sein

Beliebte Beiträge