Beschleunigen Sie Ihren Hardware-Start mit LaunchHouse

Kommen Sie eins, kommen Sie alle - wenn Ihre Startup-Idee nicht nur mit Software zu tun hat.

Dies ist die Botschaft des Unternehmensbeschleunigers LaunchHouse aus Cleveland, der 10 Startup-Startups für ein 16-wöchiges Programm sucht, das am 29. September 2014 beginnt.

Der Start des Programms kann Monate dauern, die Einreichungsfrist endet jedoch nicht. Der Beschleuniger sagt, dass er bis zum 12. Juli 2014 Anwendungen von aufstrebenden Startups haben muss.

Dies ist das erste Jahr, in dem LaunchHouse seinen Fokus von Software auf Hardware, Fertigung und möglicherweise sogar auf Robotik verlagert hat. LaunchHouse investierte früher in Software, sagte der geschäftsführende Gesellschafter und CEO von Accelerator Todd Goldstein kürzlich in einem Telefongespräch.

Die Bewegung in eine neue Richtung hat im Wesentlichen zwei Gründe.

Einfach gesagt, scheint sich heute jeder Beschleuniger und Inkubator auf Software zu konzentrieren, sagte Goldstein. Im Gegensatz dazu, sagt er, wenn das Gaspedal in diesem Herbst seine erste "hardwarebasierte" Gaspedal-Sitzung startet, wird es nur das neunte seiner Art in der Nation und das erste in Ohio sein.

Ein anderer Grund, so Goldstein, sei das einzigartige Geschäftsklima der Region. Es ist ein Gebiet, das für die Fertigung und erweiterte Steuerungen bekannt ist. Goldstein sagte: "In Cleveland gibt es nicht so viele Software-Ingenieure und es gibt nicht viele Investoren, die Software verstehen."

Obwohl LaunchHouse im Norden von Ohio angesiedelt ist, ist Goldstein zufolge das Hardware-Startbeschleunigerprogramm für Unternehmen von überall her offen. Im vergangenen Jahr war ein Unternehmen aus der Ferne China dabei.

Viele Software-Gründerzentren konzentrieren sich tendenziell auf jüngere Unternehmer. Laut LaunchHouse hat Goldstein aufgrund seiner einzigartigen Ausrichtung in einigen Fällen mehr erfahrene Profis gesucht, die vielleicht jahrelang in einer bestimmten Branche tätig sind. Konzepte können alles umfassen, vom Herstellungsprozess bis zu einem Hardwareteil wie einem tragbaren Gerät.

LaunchHouse ist auch bereit, Projekte in jeder Entwicklungsphase zu betrachten. Das umfasst alles von einer Zeichnung auf einer Cocktailserviette bis hin zu einem fertigen Produkt, das ein Startup auf die Fertigung skalieren möchte.

Etwa 30 Finalisten werden zu einer zweitägigen Sitzung eingeladen, die kundenspezifische Entwicklungsprojekte, Investorengespräche und Expertengespräche umfasst.

Zehn gewinnende Startups erhalten jeweils 20.000 USD aus einem Gesamtbetrag von 200.000 USD. Eine Partnerschaft mit der NASA bietet Startups die einzigartige Gelegenheit, Mentoring und Support von der Agentur zu erhalten. Startups teilen sich Platz in dem 123.000 Quadratmeter großen Gebäude der Makers Alliance, das mit 3D-Druck und anderen Geräten ausgestattet ist.

Interessenten, die sich für das Hardware-Startbeschleunigerprogramm interessieren, können sich über das Antragsformular der Organisation oder die LaunchHouse-Website bewerben.

Marihuana-Unternehmen bieten Chancen, aber auch Risiken Vorherige Artikel

Marihuana-Unternehmen bieten Chancen, aber auch Risiken

WixHotels integriert MyAllocator, um Hotels online massiv zu vermarkten Vorherige Artikel

WixHotels integriert MyAllocator, um Hotels online massiv zu vermarkten

Beliebte Beiträge