Leider Vine Vine Withers: Hier ist warum

Rebe ist verwelkt. Das einst beliebte Video-Looping-Netzwerk wird wahrscheinlich noch einige Zeit nicht sterben.

Twitter (NYSE: TWTR) sagt diese Woche, dass Vine nicht länger entwickelt wird.

Die 411 auf Vine Schließung

In einer Ankündigung auf dem Vine-Blog vom 26. Oktober 2016 erklärt das „Team Vine and Twitter“: „Heute passiert nichts mit den Apps, der Website oder Ihren Vines. Wir schätzen Sie, Ihre Reben, und tun dies auf die richtige Weise. Sie können auf Ihre Reben zugreifen und sie herunterladen. Wir werden die Website online halten, weil es uns wichtig ist, immer noch in der Lage zu sein, all die unglaublichen Vines zu sehen, die gemacht wurden. Sie werden benachrichtigt, bevor wir Änderungen an der App oder Website vornehmen. “

Die einzigartigen, kurzen Looping-Videos stellten viele Benutzer vor eine kreative Herausforderung, die das Format beherrschen wollten. Vine lag jedoch deutlich hinter einem moderneren, wenn Sie so wollen, mit weitaus mehr Funktionen. Denken Sie beispielsweise an Facebook Live oder sogar an das eigene Periscope von Twitter.

Und selbst in den letzten Wochen hat Twitter klar erkannt, dass Vine etwas beschnitten werden muss, um hoffentlich neues Wachstum zu fördern. Vor einigen Monaten wurden die Videolängen auf 140 Sekunden (2 Minuten, 20 Sekunden) verlängert, und einige Partner von Vine konnten sogar Videos mit einer Länge von bis zu 10 Minuten produzieren.

Es half jedoch nicht, Vine zu retten.

Schwierige Zeiten für Twitter

Es ist wirklich ironisch. In einer Zeit, in der Twitter eindeutig eine Lebenslinie benötigt, ist Vine nicht stark genug.

Newsweek spekuliert darüber, dass Vine sich genau wie die Werbepartner angesprochen hatte, um die App hoffentlich zu monetarisieren, die meisten Marken waren schon etwas anderes.

Es ist auch erwähnenswert, dass der Schritt, Vine zu schließen, zu einem kritischen Zeitpunkt für Twitter kommt. Das soziale Netzwerk ringt zusammen mit enttäuschenden Gewinnberichten. Und das Unternehmen versucht offenbar, sich für potenzielle Käufer attraktiver zu machen. Jüngsten Berichten zufolge hat jeder von Google bis Salesforce Interesse am Kauf von Twitter gezeigt.

Neben der Einstellung von Vine gab Twitter bekannt, dass er neun Prozent seiner Mitarbeiter, etwa 350 Personen, kürzt.

Rebe

Hier ist, warum die Anzeigenpreise auf Twitter fallen Vorherige Artikel

Hier ist, warum die Anzeigenpreise auf Twitter fallen

4 Schritte zum Entwerfen der perfekten Twitter-Bio Vorherige Artikel

4 Schritte zum Entwerfen der perfekten Twitter-Bio

Beliebte Beiträge