Amazon verkauft Live-Weihnachtsbäume für lokale Erzeuger

Der Marktgigant Amazon wird mehrere Arten von Live-Weihnachtsbäumen in voller Größe verkaufen und liefern, verkündete ein Unternehmenssprecher am Mittwoch.

Einige der Bäume werden sogar in nur zwei Tagen für Mitglieder mit einem Jahresabonnement-Programm versandt, sagte ein Sprecher von Amazon laut CNN Money am Mittwoch.

Amazon verkauft und liefert nicht nur lebende Bäume mit einer Höhe zwischen zwei und sieben Fuß, sondern auch eine Auswahl an Black Hills-Fichten, Fraser-Tannen, Balsam-Tannen und Norfolk-Insel-Kiefern, um Kunden zu gewinnen, berichtete CNN.

"Wir sehen ihren Markteintritt darin, den Verbrauchern eine weitere Option zu bieten, einen echten Baum zu kaufen, um Weihnachten zu etwas Besonderem zu machen, die Umwelt zu verbessern und lokale Weihnachtsbaumzüchter zu unterstützen", sagte Tim O'Connor, Geschäftsführer der National Christmas Tree Association (NCTA) CNN begrüßt die Ankündigung. "Mehr Möglichkeiten für Verbraucher, einen echten Baum zu kaufen, sind für jeden besser", fügte O'Connor hinzu.

Amazon verkaufte im Jahr 2017 kleine Bäume - unter drei Fuß -, hat aber noch nie Bäume in voller Größe verkauft. Neben lebenden Bäumen werden künstliche Weihnachtsbäume verkauft.

In den USA wachsen rund 350 Millionen Weihnachtsbäume auf Baumfarmen. US-Amerikaner kauften laut NCTA im Jahr 2016 27, 4 Millionen lebende Weihnachtsbäume und 18, 6 Millionen gefälschte Bäume.

Laut Market Watch gaben die Amerikaner 2015 1, 32 Milliarden US-Dollar für lebende Weihnachtsbäume aus. Die Kosten für einen echten Weihnachtsbaum haben sich seit 2008 mehr als verdoppelt.

Neben Weihnachtsbäumen bietet das Unternehmen auch Weihnachtskränze, Girlanden und Blumen an.

Mit Genehmigung erneut veröffentlicht. Original hier.

Bikini-Themenkaffee-Geschäft klagt über der Stadt "Dress Code" Vorherige Artikel

Bikini-Themenkaffee-Geschäft klagt über der Stadt "Dress Code"

Können Ihre Kunden für Ihr kleines Unternehmen noch wertvoller sein? Vorherige Artikel

Können Ihre Kunden für Ihr kleines Unternehmen noch wertvoller sein?

Beliebte Beiträge