Wenden Sie diese 25 Tipps an, um die Sicherheit in Ihrem kleinen Unternehmen zu verbessern

Sicherzustellen, dass Online-Daten sicher sind, ist nur ein Teil dessen, was kleine Unternehmen tun müssen. Um die Sicherheit Ihres Unternehmens zu verbessern, müssen Sie physische und Cybersecurity-Maßnahmen kombinieren. Hier sind 25 Tipps, um die Sicherheit in Ihrem kleinen Unternehmen zu verbessern.

So verbessern Sie die Sicherheit in Ihrem kleinen Unternehmen

Keyless Entry verwenden

Suchen Sie nach einem besseren Weg, als im Büro Schlüssel an einen Gürtel oder einen Haken zu hängen? Es gibt jetzt eine Vielzahl von Schließvorrichtungen, mit denen sich Bürotüren über eine Smartphone-App öffnen und schließen lassen.

Platzieren Sie Wireless-Kameras an den Einstiegspunkten

Tragbare Sicherheitskameras können dort platziert werden, wo Sie sie benötigen. Wireless-Modelle können an Stellen platziert werden, die Sie nicht vom vorderen Schalter aus sehen können.

Überprüfen Sie auf dunkle Flecken

Ausreichende Beleuchtung ist wichtig. Überprüfen Sie, ob dunkle Flecken innen und außen vorhanden sind, sodass Verbrecher keinen Platz zum Verstecken haben.

Überprüfen Sie die Datenschutzbestimmungen

Jedes Unternehmen muss sicherstellen, dass die Sicherheits- und Datenschutzrichtlinien der Unternehmen, mit denen es zu tun hat, gut sind. Dies gilt insbesondere, wenn Daten übertragen werden. Sie können für alle Daten, die durchgesickert werden, haftbar gemacht werden.

Trainiere deine Leute

Sie können alle Richtlinien und Verfahren auf der Welt haben, aber Ihre Mitarbeiter müssen sie befolgen. Ständiges Training und Erfrischung sollten die Norm sein.

Motion Lights verwenden

Proaktiv zu sein, ist ein wichtiges Element der Sicherheit für Ihr kleines Unternehmen. Lauernde Verbrecher können durch den Lichtstrahl eines Bewegungssensors abschrecken. Das Aufnehmen mit der Kamera liefert eine Beschreibung zur Identifikation.

Hecken zurückschneiden

Hedges sehen außerhalb Ihres kleinen Unternehmens gut aus. Stellen Sie jedoch sicher, dass sie zugeschnitten sind, und eine angemessene Höhe ist eine Möglichkeit, Ihr Unternehmen sicher zu halten. Schlecht gepflegte Bäume und Sträucher zeigen potenziellen Kriminellen an, dass Ihr kleines Unternehmen in Betrieb ist.

Holen Sie sich ein Remote Gate

Ein zu schließendes Sicherheitstor ist eine weitere Option. Mit Zäunen sorgen dekorative Punkte auf der Oberseite für eine Abschreckung, die auch gut aussehen.

Installieren Sie helle Lichter an den Eingangswegen

Stellen Sie sicher, dass alle Zugänge zu Ihrem kleinen Unternehmen hell erleuchtet sind, um Verbrecher abzuhalten. Wenn Sie kein Licht über der Tür haben, funktioniert die Installation einer etwa 14 Meter hohen Stange.

Blinds nach Stunden schließen

Geben Sie Dieben keine Chance zum Schaufensterbummel, indem Sie die Jalousien offen lassen, nachdem Sie Ihren Laden für heute geschlossen haben. Wenn Sie sicherstellen, dass Sie die Lichter im Inneren Ihres Büros ausschalten, werden potenzielle Räuber nicht in Versuchung geraten.

Installieren Sie direkte Gehwege

Pfade sollten direkt an die Front Ihres kleinen Unternehmens führen. Wenn sie sich um die Seiten oder den Rücken schlängeln, können Verbrecher dazu auffordern, nach einem Weg zu suchen. Wenn Sie Hecken und Büsche auf diesen Wegen zurückhalten, wird alles sicherer.

Seien Sie gegenüber Kunden freundlich

Wenn Sie ein Einzelhandelsgeschäft betreiben, werden Sie durch die Freundlichkeit potenzieller Ladendiebstürmer abgehalten. Ja, es gibt tatsächlich Statistiken, die dies unterstützen! Laut der Nationalen Vereinigung für Ladendiebstahl-Prävention sind nur drei Prozent der Ladendiebstahler "Profis", die wirtschaftlich motiviert sind. Die große Mehrheit wird durch sozialen oder persönlichen Druck motiviert. Eine freundliche Einstellung kann dazu beitragen, diesen Druck zumindest für die Zeit, die sich die Person in Ihrem Geschäft befindet, zu lindern und sie davon abzuhalten, sich zu verhalten. Es ist auch ein guter Ansatz, um Ihr Endergebnis zu steigern.

Achten Sie auf das Lauschen

Es ist wichtig, sich in allen Geschäftsbereichen bewusst zu sein. Es ist besonders hilfreich, alle Kunden anzusprechen, die keinen Blickkontakt haben. Wenn Sie lange Zeit bleiben, ohne etwas zu kaufen, sollte dies ein weiterer Hinweis sein.

Regale aufräumen

Ein weiteres Hindernis ist die Tatsache, dass in Ihrem kleinen und kleinen Einzelhandelsgeschäft saubere und organisierte Regale und Fußböden vorhanden sind. Ein Geschäft, das ungeordnet aussieht, teilt potenziellen Verbrechern mit, dass niemand aufpasst.

Schloss Umkleidekabinen

Das Verriegeln aller Türen im Umkleideraum ist ein weiteres Sicherheitsmerkmal. Schilder in diesen Räumen anzubringen ist eine weitere Abschreckung für Ladendiebstähle. Es ist auch eine gute Idee, den Mitarbeitern den Schlüssel zu geben, der den Kunden den Zugang ermöglicht.

Verwenden Sie eine aktualisierte Firewall

Während Sie in Ihrem kleinen Unternehmen feuerhemmende Wände haben sollten, geht es bei diesem Tipp auch um Internetsicherheit. Stellen Sie sicher, dass Firewalls auf dem neuesten Stand sind und auf den Computern Ihres Unternehmens vor böswilligen Viren geschützt wird.

Ändern Sie häufig Kennwörter

Kleine Unternehmen können durch gehackte Kennwörter wichtige Daten verlieren. Es ist wichtig, dass diese häufig geändert werden. Kleine Unternehmen sollten auch eine mehrstufige Authentifizierung in Betracht ziehen, die über den Benutzernamen und das Kennwort hinaus weitere Informationen enthält.

Daten sichern In der Cloud

Wenn Sie vertrauliche Online-Informationen an einem Ort aufbewahren, kann dies zu einer Sicherheitsverletzung führen. Sensible Finanzinformationen und andere Daten wie Personalakten können zur optimalen Sicherheit in der Cloud gespeichert werden.

Habe einen Datenschutzplan für Mobile

Mobile Geräte sind überall und kleine Unternehmen können sie nutzen. Es ist jedoch wichtig, einen Sicherheitsplan zu haben, damit vertrauliche Geschäftsinformationen vertraulich behandelt werden.

Lockup-Laptops am Ende des Tages

Wenn Sie Ihre Unternehmenscomputer an einem sicheren Ort aufbewahren, werden unbefugte Personen daran gehindert, Ihre Informationen abzurufen. Laptops sollten am Ende eines jeden Arbeitstages eingesperrt werden.

Erhalten Sie verstärkte Stahltüren

Kleine Unternehmen müssen den Frontschutz guter physischer Türen haben. Stahl oder verstärktes Holz sind für den begehbaren Weg zu bevorzugen. Halten Sie sich von verziertem Glas an den Seiten fern, da es leicht zerbrechen kann. Wenn Sie eine Garage haben, stellen Sie sicher, dass die Schiebetüren an der Vorderseite über geeignete Vorhängeschlösser verfügen.

Öffnen Sie keine seltsamen E-Mail-Anhänge

Immer häufiger verwenden kleine Unternehmen E-Mails, um mit Kunden und Lieferanten zu korrespondieren. Diese E-Mails enthalten häufig Anhänge mit Viren. Ein guter Tipp ist, niemals einen Anhang zu öffnen, wenn Sie nicht sicher sind, von wem er stammt.

Durch die Installation von guten Viren- und Spyware-Schutzprogrammen wird diese Umgebung natürlich sicherer.

Entfernen Sie Ex-Mitarbeiter-Benutzerkonten

Möglicherweise haben Sie sich unter den bestmöglichen Bedingungen von einem Mitarbeiter getrennt. Sie sollten jedoch immer noch die relevanten Small Business-Konten einschließlich Benutzernamen und Kennwörter löschen. Sie haben vielleicht keine schlechten Absichten, aber selbst ein Smartphone zu verlieren, kann wertvolle Informationen in die falschen Hände geben.

Verwenden Sie Inventory Front Door Keys

Einige Dinge, die Sie zur Erhöhung der Sicherheit in Ihrem kleinen Unternehmen tun können, sind einfach. Nicht bei allen handelt es sich um Cyber-Sicherheit, und die Verwaltung der physischen Schlüssel, die Sie zur Haustür geben, ist unerlässlich. Sie sollten immer einen der Schlüssel zu Ihrem Unternehmen nummerieren und codieren, damit Sie den Überblick behalten können.

Wenn auch nur einer dieser Schlüssel aus dem Inventar verloren gegangen ist oder fehlt, sollten die Geschäftsinhaber jedes Schloss ersetzen. Stellen Sie sicher, dass Sie Schlüssel von Mitarbeitern erhalten, die aus irgendeinem Grund verlassen werden.

Gehen Sie um die Außenseite Ihres Gebäudes herum

Es spielt keine Rolle, ob Sie über E-Mail-Sicherheit oder physische Sicherheit sprechen. Kleinunternehmer müssen wachsam bleiben. Wenn Sie regelmäßig außerhalb und innerhalb Ihres Gebäudes laufen, werden Sie über Sicherheitsbedenken informiert, die Sie beheben müssen.

Alle, auch die Mitarbeiter, sollten ein Auge darauf haben, wann sie die Arbeit ankommen oder verlassen. Unbekannte Personen sollten befragt werden, wenn sie sich auf Ihrem Firmeneigentum befinden.

Überwachungskamera

Restaurantbesitzer können auch Kuchen und Daten erhalten Vorherige Artikel

Restaurantbesitzer können auch Kuchen und Daten erhalten

Sind kleine Unternehmen zu schnell, um Data Analytics auszulagern? Vorherige Artikel

Sind kleine Unternehmen zu schnell, um Data Analytics auszulagern?

Beliebte Beiträge