Bank of America meldet Ergebnisrückgang im ersten Quartal, Kursrückgänge

Die Bank of America hat ihre Ergebnisse für das erste Quartal bekannt gegeben und das Ergebnis ist nicht sehr positiv. Der multinationale Bankkonzern verzeichnete im ersten Quartal einen Gewinnrückgang von 13 Prozent.

Positiv zu vermerken ist, dass das Kreditwachstum und die Kostensenkungen dazu geführt haben, dass die Anleger hoffnungsvoll in die Zukunft blicken.

"Es war kein tolles Quartal, aber es war ein normales Quartal", sagte Nancy Bush, eine unabhängige Bankanalystin mit Sitz in Madison, gegenüber dem Wall Street Journal. "Damit können wir leben."

Die Bank of America erzielte im letzten Quartal einen Gewinn von 0, 28 USD je Aktie bei einem Umsatz von 19, 8 Milliarden USD.

Benötigen Sie einen Kredit für Ihr kleines Unternehmen? Prüfen Sie, ob Sie sich innerhalb von 60 Sekunden qualifiziert haben.

Bank of America meldet Gewinnrückgang

Zu den wichtigsten Highlights des ersten Quartals gehörten:

  • Der Zinsaufwand sank um sechs Prozent auf 14, 8 Milliarden US-Dollar.
  • Ein Anstieg der gewerblichen Kredite um 13 Prozent. Kredite fließen an Unternehmen in den Bereichen Gesundheitsausrüstung und Finanzdienstleistungen.
  • Das Gesamtkreditvolumen stieg um 28, 4 bis 901, 1 Milliarden US-Dollar.
  • Etwa 1, 2 Millionen neue US-Verbraucherkreditkarten
  • Erhöhung der durchschnittlichen Kredite und Leasingverträge um 11, 7 Milliarden US-Dollar
  • Das Wachstum der großen Konsumentenkreditgeschäfte für Automobile und Spezialkreditguthaben um 17 Prozent.

Brian Moynihan, CEO von Bank of America, kommentierte die Ergebnisse des ersten Quartals (PDF): „In diesem Quartal profitierten wir von einer guten Konsumenten- und Geschäftsbankenaktivität. Unsere Geschäftsbereiche erwirtschafteten einen Umsatz von 4, 5 Milliarden US-Dollar, ein Plus von 16 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Dies wurde teilweise durch Bewertungsanpassungen aus niedrigeren langfristigen Zinssätzen und jährlichen Kompensationsaufwendungen kompensiert. “

Volatile Zeiten für Banken

Für den Bankensektor verspricht 2016 eine Reihe von Herausforderungen. Schwache Ölpreise und eine nachlassende chinesische Wirtschaft haben in diesem Finanzdienstleistungssegment bereits Alarmglocken ausgelöst.

Bank of America sagt, dass es trotz der schwierigen Bedingungen durch das Wachstum von Krediten und Einlagen ermutigt wird. Der Finanzvorstand der Bank of America, Paul Donofrio, sagte: „In einem herausfordernden und volatilen Umfeld haben wir unsere Strategie in diesem Quartal beibehalten. Wir erhöhten Kredite und Einlagen, erhöhten den Kernzinsüberschuss und verbesserten die ohnehin starke und hochliquide Bilanz und erhöhten den materiellen Buchwert je Aktie um neun Prozent. “

Die Senkung der Ausgaben um sechs Prozent resultierte aus der Reduzierung der Einheit, die sich mit schwierigen alten Hypotheken befasst.

Analysten zufolge gibt es mehr Spielraum, um die Kosten zu senken. Die Effizienzquote der Bank stieg in diesem Quartal um 75 Prozent. Ein niedrigeres Verhältnis zeigt eine effizientere Bank an. Um dieses Verhältnis zu senken, muss die Bank effizienteren Mitbewerbern näherkommen.

Bank of America Bild über Shutterstock

Eine Kreditlinie für Ihr Unternehmen zu erhalten muss nicht hart sein, lesen Sie diese 5 Tipps Vorherige Artikel

Eine Kreditlinie für Ihr Unternehmen zu erhalten muss nicht hart sein, lesen Sie diese 5 Tipps

Inselansatz: Welches sind die besten Kreditkarten für kleine Unternehmen? Vorherige Artikel

Inselansatz: Welches sind die besten Kreditkarten für kleine Unternehmen?

Beliebte Beiträge