Bigcommerce steigert die Reichweite von Small Business Commerce

Bigcommerce ist bekannt für die großen Marken, mit denen E-Commerce-Sites schnell einsatzbereit sind. Kunden sind Gibson Guitar, YETI Coolers und viele andere.

Das Unternehmen sagt jedoch, dass Bigcommerce nicht ausschließlich für große nationale Marken gilt. Kleine Unternehmen können und sollten das Angebot der E-Commerce-Plattform nutzen.

In einem Interview mit sagte Bigcommerce CPO Westley Stringfellow:

„Die Realität ist, dass Bigcommerce für große und kleine Unternehmen entwickelt wurde. Unsere Vision ist es, kleine Unternehmen anzutreiben. Unsere Aufgabe ist es, den Händler zu verstärken. “

Wenn sich Ihr Unternehmen auf dem Markt für eine E-Commerce-Plattform befindet, scheint Bigcommerce eine leistungsstarke Option zu sein. Mit einem eigenen Online-Shop können Sie Ihre Marke aufbauen und sich von anderen Diensten wie eBay oder Amazon befreien.

Stringfellow sagt:

„Es ist sehr klar, dass die Händler mit unserem Wachstum ihre eigene Präsenz haben wollen. Sie wollen ihre Marke vergrößern. Bei eBay ist das schwierig. “

Bigcommerce-Benutzer haben Zugriff auf Dutzende von Store-Design-Vorlagen, von denen viele kostenlos sind, sowie auf Hunderte von Apps, die Sie bei der Verwaltung Ihres Shops unterstützen. Viele dieser Apps sind auch kostenlos.

Die Geschäfte bei Bigcommerce bewegen sich zwischen etwa 25 US-Dollar pro Monat und 150 US-Dollar pro Monat. Teurere Tiers bieten mehr Speicherplatz, bis zu 30 GB Speicherplatz und mehr Produktlisten. Mit dem Basisplan (Bronze auf Bigcommerce bekannt) können Sie 100 Produkte gleichzeitig auflisten.

Egal für welchen Plan Sie sich bei Bigcommerce entscheiden, es werden für Ihre Verkäufe keine Transaktionsgebühren erhoben. Bigcommerce ist relativ einfach zu bedienen und kann Ihre eCommerce-Präsenz in weniger als einer Stunde online stellen.

Nachdem Sie eine der Vorlagen ausgewählt haben, können Sie verschiedene Apps in Ihren neuen Shop integrieren. Dazu gehören Apps wie eBay und Amazon. Wenn Sie diese Apps verwenden, können Sie Ihr Inventar mit den auf diesen Websites aufgeführten Produkten synchronisieren.

Mit anderen Apps können Sie Buchhaltungssoftware und sogar mehrere Apps integrieren, mit denen Sie in Echtzeit mit Besuchern Ihrer Website interagieren können. Bigcommerce ist außerdem in über 60 Zahlungsanbieter integriert, darunter PayPal, Stripe und andere.

Stringfellow teilt uns mit, dass etwa 30 Apps mit einem Klick installiert werden können. Er sagt:

„Unsere Plattform soll die im Internet verwendete Technologie vereinfachen. Sie müssen sich keine Gedanken über die Einrichtung oder Verwaltung Ihrer Website machen. Für das Geschäft ist es wichtig, nicht die Komplexität einer Website zu verwalten, sondern das von der Website aus erstellte Geschäft. “

Auch kleine Unternehmen finden ihre Erfahrungen mit Bigcommerce als erfreulich. Adam Teague, Gründer von The Two Guys Bowtie Company, sagte in einer E-Mail an:

„Es gibt so viele großartige integrierte Funktionen, wie die Möglichkeit, Kunden in Groß- und Einzelhandel zu unterteilen, Inhalte schnell und einfach zu aktualisieren, und die Möglichkeit, effektiv mit dem Kunden zu kommunizieren, wo sich ihre Bestellung im Auftragserfüllungsprozess befindet . Ich habe in der Vergangenheit bereits mehrere andere E-Commerce-Plattformen eingesetzt und wir haben festgestellt, dass Bigcommerce für unser Unternehmen am besten geeignet ist. “

Den Code für Treueprogramme knacken: 5 Möglichkeiten, das, was Sie Kunden anbieten, zu verbessern Vorherige Artikel

Den Code für Treueprogramme knacken: 5 Möglichkeiten, das, was Sie Kunden anbieten, zu verbessern

Die Amerikaner werden dieses Jahr 9,1 Milliarden Dollar für Halloween ausgeben. Ist Ihr kleines Unternehmen bereit? Vorherige Artikel

Die Amerikaner werden dieses Jahr 9,1 Milliarden Dollar für Halloween ausgeben. Ist Ihr kleines Unternehmen bereit?

Beliebte Beiträge