Buchbesprechung: Yahoo! Netz Analyse

Der Einsatz und das Vertrauen von Webanalysetools für Geschäftsentscheidungen nimmt weiter zu.

Omniture und Webtrends werden häufig als Lösungen auf Unternehmensebene eingesetzt. Natürlich bietet Google anspruchsvolle Analysen über das Lösungstool Google Analytics an. Ein weniger bekannter Player, der jedoch immer mehr Kunden hat, ist Yahoo! Web Analytics (YWA), eine Echtzeitlösung, die mit der Yahoo! Small Business-Paket.

Zu diesem Angebot gibt es jetzt eine Anleitung: Yahoo Web Analytics: Nachverfolgung, Berichterstellung und Analyse für datengesteuerte Erkenntnisse.

Ich habe den Autor, Dennis Mortensen, Director of Insights bei Yahoo!, getroffen. und Vorstandsmitglied der Web Analytics Association durch verschiedene Unternehmens- und Analysekreise in New York. Dennis gründete IndexTools, den Start-und Originalnamen für Yahoo! Web Analytics vor dem Kauf durch Yahoo. Ich wollte das Buch überprüfen, um zu sehen, wie es zu den anderen analytischen Arbeiten, die ich gelesen habe, hinzukommt.

Wie zu erwarten, vermittelt das Buch den Lesern ein besseres Verständnis der Funktionen von Yahoo! Netz Analyse. Aber es birgt ein Geheimnis: Es ist auch ein hilfreiches Buch über fortgeschrittene Analysen für Unternehmen, die Waren online über mehrere Kanäle verkaufen.

Fortgeschrittene Themen für einige. Gute Erklärungen für alle.

Das wichtigste zuerst. Ja, das Buch ist eine Anleitung zur Verwendung von Yahoo! Netz Analyse. Daher konzentrieren sich die Erklärungen natürlich auf Features, die für Yahoo! Web Analytics wie "Live Cost Analysis Troubleshooting", ein Tool zur Überprüfung der bezahlten Suche. Mortensen erweitert die Themen und gibt Metriken wie „Rückkehr der Werbeausgaben“ kurz an. Themen mit ausführlicheren Erklärungen werden im Visual Revenue-Blog des Autors behandelt.

Zweitens sind die frühen Segmente des Buches nicht für Javascript gefordert. Erklärungen enthalten Beispiele für Skripts und Codierungen, meistens zu Variablen und zum Verfolgen von Website-Vorkommen. Wenn Sie also noch nie Code für eine Website geschrieben haben, besteht Ihre erste Ahnung darin, dass Sie sich in einen Ball der Angst verwandeln.

Nun, vergiss diese Angst! Die Erklärung der genannten Variablen ist eindeutig, sodass Sie nicht zu sehr eingeschüchtert sind, um zu verstehen, was ein YWATracker.setDocumentName ("xxx") ist. Dies ist auch ein kleines Skript-Fest, das ihren wichtigen Kontext für die Datenerhebung verdeutlicht. Diejenigen, die ihre IT-Anliegen normalerweise einer IT-Person oder einem IT-Team zukommen lassen, sollten sich ihrer Gewinnmarge danken, wenn sie sich nicht die Zeit nehmen, diese ersten Kapitel zu lesen.

Darüber hinaus bietet Mortensen großartige Erinnerungen an die Anwendung spezifischer Analysebeispiele und -anliegen in einem größeren Zusammenhang mit Geschäftsvorgängen, z. B. das Anzeigen, wie eine Excel-Tabelle für das Kampagnenmanagement nach der Erfassung von Messwerten aussehen sollte. Wenn Sie mit Google Analytics oder Omniture Site Catalyst vertraut sind, gibt es einige abweichende Begriffe, z. B. die Verwendung von Trichtern als Szenarien. Nichts ist so unentschuldbar, dass ein Analytiker einen zweiten Schritt braucht, um den Kern der Sache zu finden.

Er legt auch großen Wert darauf, den Benutzer dazu zu bringen, YWA (und Analyse-Kennzahlen im Allgemeinen) als mehr zu betrachten, als auf dem Bildschirm zu sehen ist.

„Meine Kritik am Yahoo! Das Analytics-Dashboard als Collage soll Sie nicht von der Verwendung abhalten. Mein Ziel ist es, dass Sie mehr verlangen und stolz auf das von Ihnen erstellte Dashboard sind und die Technologie so weit wie möglich verbiegen. “

Seine Ehrlichkeit und Offenheit gegenüber einer kleinen Selbstkritik sind sehr willkommen. Er unterstützt, was er bei Bedarf mit anderen Quellen schreibt. Es gibt eine gute Balance zwischen Lesern und Informationen, die über ein Kapitelthema oder eine Produkterwähnung hinausgehen.

Eine gute Möglichkeit, die beste Methode zu zeigen, mit der Analytics funktionieren kann

Wie bereits erwähnt, befassen sich die ersten Kapitel mit der Erfassung von Daten innerhalb von YWA, Berichtskategorien und dem Verfolgen von Merchandising. Der zweite Abschnitt der Kapitel konzentriert sich auf Berichterstellungstools und die Benutzeroberfläche, während das letzte Drittel Kapitel über Erkenntnisse aus der Optimierung ist.

Das Buch ist nicht ganz so allgemein wie Web Analytics 2.0, verweist jedoch auf Web-Analytics-Experten wie Avinash und Eric Peterson, um Verbindungen zwischen Analytik und Geschäftswelt herzustellen. Dashboard-Beispiele in der Buchmitte zeigen Mortensens Wunsch, den Lesern „eine Quelle der Entdeckung und Inspiration“ für die Analyse zu bieten.

Wer sollte dieses Buch lesen?

Leser, die im Online-Handel tätig sind, sollten dieses Buch lesen, auch wenn YWA in Ihrem Unternehmen nicht sofort verwendet wird. Das Buch wurde für kleine Händler geschrieben (da YWA über eine Reihe von benutzerdefinierten Funktionen für Online-Merchandising verfügt). Die Diskussion über die Segmentierung und die Zuweisung von Tracking-Variablen helfen denjenigen, die über den Online-Verkauf von Produkten nachdenken, um die Komplexität des Trackings von Waren zu berücksichtigen und verschiedene Kampagnen zu verwalten. Auch wenn Sie den Online-Handel in Betracht ziehen, lesen Sie das Buch, um Einblicke zu erhalten.

Die Ansätze von Dennis Mortensen sind zwar spezifisch für Yahoo Small Business-Kunden, die YWA verwenden, sind jedoch eine willkommene Erinnerung daran, das angegebene Dashboard nicht zu akzeptieren, und sind bestrebt, analytikbasierte Geschäftsentscheidungen über eine Keyword-Diskussion hinaus zu treffen.

„Yes to the Chaos“ inspiriert die Führung im geschäftlichen Chaos Vorherige Artikel

„Yes to the Chaos“ inspiriert die Führung im geschäftlichen Chaos

Bist du ein Opfer der Ikarus-Täuschung? Vorherige Artikel

Bist du ein Opfer der Ikarus-Täuschung?

Beliebte Beiträge