BrandMyMail, eine neue Art, Social Media und E-Mail zu integrieren

Wenn Sie Ihre E-Mail- und Social-Media-Aktivitäten noch weiter ausbauen möchten, sollten Sie sich ein neues Startup namens BrandMyMail.com anschauen, das kleinen und mittleren Unternehmen dabei hilft, ihre Social-Media-Präsenz in die von ihnen verwendeten E-Mails zu integrieren. wieder an Kunden versenden.

Fasziniert? Ich war.

BrandMyMail ist ein neues Startup, das Geschäftsinhabern beim Hochfahren ihrer E-Mails hilft, indem sie benutzerdefinierte Vorlagen erstellen kann, die von Hand ausgewählte Segmente ihrer Social-Media-Präsenz enthalten. BrandMyMail kann über eine einfache Browsererweiterung die Inhaltsquellen abrufen und in Ihre Nachrichten einfügen. Das gibt SMBs jetzt die Möglichkeit, Facebook-Status, Twitter-Feeds, Video- und Foto-Inhalte von YouTube und Flickr, Blogbeiträge von Diensten wie WordPress und Tumblr sowie eBay-Inhalte einzubeziehen, in denen die verfügbaren Produkte des Benutzers direkt in den Nachrichten aufgeführt werden, an die sie senden Kunden.

Ich habe ein paar Minuten gebraucht, um mein persönliches Google Mail-Konto einzurichten. Ich muss zugeben, dass der Vorgang sehr einfach ist und eine sehr saubere Vorlage erstellt, aus der er arbeiten kann. Hier ist eine Beispielvorlage, wie die Integration aussehen könnte:

Sie werden den obigen Inhalt, eine dynamische E-Mail-Signatur und Twitter- und Facebook-Links auf der rechten Seite sehen. Für einen Kleinunternehmer ist dies aus mehreren Gründen eine interessante Anwendung.

Erstens suchen wir immer nach relevanten Wegen, um unsere Social-Media-Präsenz in alles andere zu integrieren, was wir tun. Wenn Sie an diesen Social-Media-Auflösungen arbeiten, möchten Sie sicherstellen, dass Ihre Kunden wissen, was Sie tun. Sie möchten, dass Ihre Tweets, Ihre Facebook-Aktualisierungen, die Neuigkeiten in Ihrem Blog, die gerade hochgeladenen Videos usw. angezeigt werden. Wenn Sie diese Art von Inhalten in Ihr Messaging aufnehmen, erhalten sie etwas anderes, mit dem sie interagieren können, und zeigen alle verschiedenen Elemente Ihrer Marke auf . Dies ist eine großartige Möglichkeit, um alles in einem Schritt zu erledigen.

Ich mag es auch, dass kleine und mittlere Unternehmen verschiedene Vorlagen erstellen können. Wenn Sie beispielsweise auf Probleme mit dem Kundenservice reagieren, möchten Sie vielleicht sicherstellen, dass Ihre YouTube-Videos in den Nachrichten enthalten sind, damit Ihre Kunden die verfügbaren Tutorials sehen und sogar in Ihre E-Mail weiterleiten können. Wenn Sie einen E-Mail-Newsletter versenden, möchten Sie vielleicht Ihren Facebook-Feed hervorheben oder sicherstellen, dass er die Produkte anzeigt, die Sie gerade bei eBay hochgeladen haben. Mit dieser Erweiterung können Sie Inhalte basierend auf der Nachricht gezielt ansprechen.

Ein weiterer Grund, warum ich an dieser Erweiterung interessiert bin, ist, dass Ihre E-Mail dadurch interaktiver wird. Google lässt einige Funktionen von BrandMyMail zu, zieht jedoch nur statische Informationen ein. BrandMyMail geht noch einen Schritt weiter, indem Sie Ihre E-Mails fast in Echtzeit erstellen und Ihre Social-Media-Aktivitäten synchronisieren. Und weil Sie auswählen können, welche Aktivität enthalten ist, können Sie eine stärkere Botschaft erzeugen. Ich mag es.

Im Moment arbeitet BrandMyMail mit Google Mail über Chrome- oder FireFox-Erweiterungen sowie iPads und iPhones. Die Integration in andere Clients [Hotmail, AOL, Android] ist Berichten zufolge in Kürze geplant. Wenn Sie also kein Gmail-Benutzer sind, sollten Sie darauf achten.

Was denkst du? Würden Sie eine Browsererweiterung wie BrandMyMail verwenden?

Woher bekommst du dein Blog-Feedback? Vorherige Artikel

Woher bekommst du dein Blog-Feedback?

Facebook Ads verwenden, um mehr Aufmerksamkeit für Ihre Marke zu erhalten Vorherige Artikel

Facebook Ads verwenden, um mehr Aufmerksamkeit für Ihre Marke zu erhalten

Beliebte Beiträge