Business-Tipps von Freaky, dem unheimlichen Schneemann

Er kann wie eine übergroße Feiertagsdekoration aussehen. Aber in Wirklichkeit ist dies ein Mann in einem Schneemannkostüm. Er ist darauf spezialisiert, Passanten zu erschrecken, während ein Videoproduktionsteam die Ergebnisse für ihren exklusiven YouTube-Kanal aufzeichnet.

Schauen Sie sich Freaky the Scary Snowman in diesem Video von seinem Kanal an.

Nennen Sie ihn einfach Frosty the Snowman mit einer Haltung! Und ja, die Videos können großartige Inhalte sein, die Sie mit Ihren sozialen Medien teilen oder in einer saisonalen E-Mail versenden können. (Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie das Video auswählen, das Sie verwenden möchten. Manche sind definitiv aufgrund der Sprache nicht für die Arbeit "sicher" - die Leute sagen die verrücktesten Dinge, wenn sie gerade ihren Verstand verloren haben!)

Dieser große, winterliche Fremde kann uns aber auch ein paar Dinge darüber beibringen, wie wir unsere eigenen Geschäfte führen. Zum Beispiel:

  • Seien Sie kreativ, um Ihre Kunden zu begeistern . Die Passanten, die dieser Typ überrascht, können ihn bestimmt nicht verfehlen. Und sein YouTube-Kanal hat fast 500.000 Abonnenten und erhält monatlich fast zwei Millionen Aufrufe. Wer hätte gedacht, dass ein Kerl im Schneemann diese Art von Engagement erreichen kann? Es liegt an der kreativen Art und Weise, wie es ausgeführt wird.
  • Verpassen Sie niemals eine Branding-Gelegenheit . Es gibt nicht nur einen YouTube-Kanal - sondern auch Freaky, der Scary Snowman ist auf Facebook, Twitter, Pinterest und Instagram vertreten. Und es gibt sogar einen Scary Snowman-Wackelkopf zum Verkauf.
  • Machen Sie sich klar, was Sie von Partnerschaften und Geldverdienen wollen . Freaky, der gruselige Schneemann, ist viel mehr als ein Mann in einem Schneemannkostüm, der die Leute gerne erschreckt. (Nun, sowieso ein bisschen mehr.) Eine Fanseite liefert sehr spezifische Analysen für den Channel und die Videos des Teams sowie für Demografien. Die Website bietet potenziellen Geschäftspartnern eine Liste mit Möglichkeiten zur Zusammenarbeit und zum Sponsoring sowie Informationen zur Kontaktaufnahme mit ihm, um weitere Informationen zu erhalten.

Vielleicht könnten wir alle auch in unserem eigenen Geschäft gruseligere Schneemänner sein.

5 Tipps, um Sie und Ihr Unternehmen auf die Feiertage vorzubereiten Vorherige Artikel

5 Tipps, um Sie und Ihr Unternehmen auf die Feiertage vorzubereiten

Shotput zielt auf bessere Versandoptionen für kleine Unternehmen ab Vorherige Artikel

Shotput zielt auf bessere Versandoptionen für kleine Unternehmen ab

Beliebte Beiträge