Das Handbuch für Geschäftsleute zum iMovie Galaxy

Das Erstellen professionell aussehender Filme und Präsentationen ist heutzutage eine Notwendigkeit für die Vermarktung Ihres Unternehmens. Wenn Sie einen Apple Mac haben, ist iMovie das bei weitem beste vorinstallierte Programm.

Wenn Sie möchten, dass Ihr Marketing wie eine Million Dollar aussieht, lesen Sie den Leitfaden für diese Person zu iMovie Galaxy. Erstellen Sie noch heute beeindruckende und effektive Videoinhalte auf iMovie.

Bringen Sie Ihre Fotos und Videoclips in einem Ordner zusammen

Entscheiden Sie, welche Filmclips und Fotos in Ihrem Film angezeigt werden sollen, und sammeln Sie sie in einem eindeutigen Ordner auf Ihrem Computer. Wenn Sie diese Materialien in iMovie importieren, erstellt das Programm Kopien aller Dateien. Fehler treten jedoch auf. Wenn Sie versehentlich etwas löschen oder vergessen haben, die Schaltfläche „Rückgängig machen“ zu drücken, haben Sie die Originale, mit denen Sie erneut beginnen können.

In iMovie importieren

Jetzt, da Sie Ihre Bilder und Filmclips bereit haben, öffnen Sie iMovie. Oben auf dem Bildschirm werden "Neu" und "Importieren" angezeigt. Klicken Sie zunächst auf "Importieren".

Offensichtlich öffnet sich der Abschnitt „Importieren“. Zunächst müssen Sie einen eindeutigen Ordner für Ihre Fotos und Filmclips auf iMovie erstellen. Lassen Sie das Menü am oberen Rand des Importfensters, wo "Importieren nach" angezeigt wird, und wählen Sie "Neues Ereignis".

Das öffnet eine Box mit dem heutigen Datum. Möglicherweise möchten Sie die Anzeige in etwas einprägsames ändern, z. B. "Unternehmenswerbung" oder was auch immer Sie gerade arbeiten. Wenn Sie an mehreren Projekten arbeiten, müssen Sie alles getrennt halten.

Stellen Sie sicher, dass das neue Ereignis im Feld „Importieren nach“ angezeigt wird, und navigieren Sie auf der linken Seite zum Speicherort Ihres Medienordners. Wenn Sie dort ankommen, werden Ihre Dateien im Hauptteil des Fensters angezeigt. Markieren Sie alle (oder die gewünschten) und klicken Sie auf die Schaltfläche "Auswahl importieren / Alle importieren". Sie werden nun kopiert und in iMovie eingefügt.

Wählen Sie Ihr Thema und Ihren Titel

Jetzt ist es Zeit, die Schaltfläche "Neu" zu drücken.

Dies öffnet den Abschnitt "Themen". Wenn Sie etwas sehen, das Ihnen gefällt, können Sie es gerne auswählen. Seien Sie jedoch nicht auf die Einschränkungen des Themas beschränkt. Für ein flexibleres Erlebnis wählen Sie stattdessen „Kein Thema“.

Daraufhin wird eine Box mit dem neu erstellten Ereignis angezeigt. Ist dies nicht der Fall, öffnen Sie das Menü und finden Sie das gerade erstellte Ereignis. Klicken Sie auf OK und Sie sind dabei.

Nehmen Sie sich Zeit, sich umzusehen. Das schwarze Rechteck rechts von den Clips ist der Mediaplayer, der das von Ihnen erstellte wiedergibt. Am unteren Rand befindet sich der Bereich, in den Sie Ihre Medien einlegen und bearbeiten, um Ihr endgültiges Meisterwerk zu erstellen. Fühlen Sie sich schon jetzt wie Stanley Kubrick?

Es gibt viele Möglichkeiten, iMovie zu verwenden. Dies ist jedoch eine schnelle und einfache Anleitung, die Ihnen einen allgemeinen Überblick über das Programm gibt.

Der schnelle und einfache Weg

Markieren Sie alle Medien mit der Maus und ziehen Sie sie in das große Fenster darunter.

Rechts oben im großen Fenster befindet sich ein Schieberegler. Wenn Sie sie nach rechts verschieben, werden Ihre Medien größer, sodass Sie eine genauere Kontrolle darüber haben, was ausgeschnitten wird.

In der rechten unteren Ecke des iMovie-Fensters befindet sich ein Abschnitt mit der Bezeichnung "Content Library". Wählen Sie die Option "Titel". Die Titel sind die Bildschirme, auf denen Text angezeigt wird. Der Text kann entweder auf einem Bild / Filmstück platziert werden oder er kann separat vor einem schwarzen Hintergrund angezeigt werden.

Sie können auch zwischen verschiedenen Animationstypen wählen. Sie müssen nur wählen, welche am besten zu Ihren Bedürfnissen passt. Hier ein Beispiel, um nur eine Vorstellung zu vermitteln, was passiert, wenn Sie sich entscheiden und was als Nächstes zu tun ist.

Klicken Sie auf die gewünschte Titelseite und ziehen Sie sie mit der Maus nach unten zum Bearbeitungsfenster an die gewünschte Stelle. Wenn Sie sich den Bildern / Filmmaterial nähern, sollten sie automatisch zur Seite springen, damit Sie die Titelseite ablegen können.

Wenn Sie eine Titelseite in die Mitte eines Videomaterials einfügen möchten, müssen Sie das Videomaterial in zwei Teile schneiden. Dies funktioniert auch für Bilder. Bewegen Sie einfach die weiße dünne vertikale Linie, die sich durch den Film bewegt, an den Punkt, an dem Sie schneiden möchten. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste und wählen Sie "Split Clip".

Die beiden Teile sollten sich dann teilen, und Sie können die Titelkarte hineinschieben.

Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt einen Fehler machen, flippen Sie nicht aus. Sie können einfach CMD + Z ausführen, um Ihre letzte Aktion rückgängig zu machen.

Wenn Sie alle Titelseiten angelegt haben, können Sie den Text hinzufügen. Das ist einfach. Klicken Sie einfach auf die Titelkarte und Sie sehen sie im oberen rechten Bildschirm des Media Players. Sie sehen auch den Standardtext, der gelöscht werden kann.

Löschen Sie den Standardtext und schreiben Sie einen eigenen. Wählen Sie Ihre Schriftart, Schriftgröße, Schriftfarbe, Ausrichtung, ob fett, kursiv oder unterstrichen usw. verwendet werden soll.

Ihr Text wird jedoch durch die Kästchen in den Titelkarten begrenzt. Sie können die Boxen nicht größer machen, was sehr frustrierend ist.

Timing für jede Sequenz

Wenn Sie ein Bild, ein Videomaterial, einen Text oder eine Musik eingeben, wird ermittelt, wie lange jeder Abschnitt dauern soll. Sie können es oben in jedem Teil sehen.

Diese Zeiten sind ausnahmslos falsch, also müssen Sie entscheiden, wie lange jeder Teil sein wird. Vielleicht möchten Sie das donnernde Crescendo der Musik mit einem bestimmten Teil abmischen?

Zum Ändern klicken Sie einfach auf das Teil, bis es markiert ist. Klicken Sie dann auf die rechte Seite des Abschnitts und ziehen Sie ihn mit. Sie sehen dann die Anzahl der Sekunden. Um sie zu verringern, schieben Sie sie zurück nach links. Oder CMD + Z zum Rückgängigmachen.

Nun zu etwas Musik

.

OK, jetzt ist es Zeit für die Musik. Sie müssen sich hier an die Urheberrechte erinnern und nicht die Musik nehmen, die Sie möchten. Sie müssen entweder die Lizenzgebühr zahlen, um das Recht zur Verwendung der Musik einer anderen Person zu haben, oder Sie müssen kostenlose, gemeinfrei zugängliche Musik verwenden. Ein guter Ort, um danach zu suchen, ist Creative Commons.

Bei einer Google-Suche werden Optionen wie Free Stock Music angezeigt. YouTube bietet einen fantastischen Dienst mit dem Namen „Audio Library“, mit dem Sie kostenlose Musik für Ihre Filmprojekte herunterladen können. Einige haben Anzeigen und andere nicht.

YouTube zieht es zwar vor, dass Sie Ihre Arbeit letztendlich auf ihre Website hochladen, es besteht jedoch keine Notwendigkeit, dies zu tun.

Ich würde empfehlen, dass Sie auf Werbung gestützte Musik vermeiden, da es Regeln gibt, wie z. B. Länder, in denen die Musik nicht abgespielt werden kann, und der Inhaber des Urheberrechts später weitere Regeln festlegen kann, die Ihnen möglicherweise nicht gefallen. Dies würde dazu führen, dass Sie alles wiederholen müssen. Also gehen Sie auf Nummer sicher und bleiben Sie bei den kostenlosen Sachen.

Sie können die Auswahl nach Laufzeit, Genre, Stimmung, Instrumenten und Dauer filtern. Sie können sich eine Vorschau anzeigen lassen, und wenn Sie die gewünschten Dateien haben, laden Sie sie einfach auf Ihren Computer herunter.

Um die Musik in Ihren Film zu importieren, importieren Sie sie einfach wie mit den Bildern und Videomaterial. Die Musik wird als grüne Balken oben im Software-Fenster neben Ihren Bildern und Videomaterial angezeigt.

Ziehen Sie es einfach mit der Maus nach unten und platzieren Sie es am Anfang der Filmdatei (unter den Bildern und / oder Videomaterial).

Wenn die Musikdatei zu lang ist und das Ende des Films überschritten wird, klicken Sie auf die Stelle, an der die Musik stehen soll, klicken Sie mit der rechten Maustaste, und wählen Sie „Clip teilen“. Sie können dann den Teil löschen, den Sie nicht benötigen.

OK, du bist fast fertig. Als nächstes nehmen Sie eine kleine Änderung an der Musik vor. Wenn die Musik endet oder zu einer anderen Musik wechselt, hört sie plötzlich abrupt auf? Nein, es verschwindet leise. Wenn die Musik hier am Ende ist, greifen Sie die Musikbalken mit der Maus und bewegen Sie sie langsam nach links. Sie sehen dann eine Leiste, die von dick bis dünner wird. Dies ist die Musik, die ausblendet. Hören Sie zu und sehen Sie.

Es ist Showtime!

OK, Zeit, das Endprodukt zu veröffentlichen. Gehen Sie oben rechts auf "Share". Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, an verschiedene Orte zu senden. Sie können auch "Datei" wählen, damit das fertige Produkt in der Filmdatei auf Ihrem Computer abgelegt werden kann.

Wählen Sie also "Datei" und bearbeiten Sie den Titel des Films, seine Beschreibung und seine Auflösung. iMovie erstellt dann eine fertige Datei für Sie. Dies ist kein schneller Prozess, also machen Sie etwas anderes und kommen Sie später zurück. Vielleicht brauchen Sie noch eine Tasse Kaffee?

Dies ist Ihre grundlegende Anleitung zum Erstellen eines Films in iMovie. Es ist so viel hier nicht abgedeckt. Wenn Ihnen dieses Tutorial jedoch das Selbstvertrauen gibt, weiter zu erforschen, tun Sie es bitte. Vielleicht können Sie etwas Zeit in Ihrer Freizeit damit verbringen, andere Optionen zu erkunden, um selbst hochwertiges Video zu erstellen.

So nehmen Sie eine Videokonferenz KOSTENLOS über Skype auf Vorherige Artikel

So nehmen Sie eine Videokonferenz KOSTENLOS über Skype auf

Möchten Sie etwas über Google wissen?  Jetzt gibt es nur einen Ort, um alles zu finden Vorherige Artikel

Möchten Sie etwas über Google wissen? Jetzt gibt es nur einen Ort, um alles zu finden

Beliebte Beiträge