Kann nicht an der Besprechung teilnehmen? Senden Sie Ihren Roboter

Da sich die Technologie ständig verbessert und unser Leben verbessert, hat sich auch die Zukunft von Geschäftstreffen durch virtuelle Präsenz verbessert.

Das Forschungs- und Innovationsunternehmen Double Robotics hat seinen neuen und verbesserten Roboter Double 2 auf der Consumer Electronics Show (CES) 2016 in Las Vegas vorgestellt. Double 2 ist ein Telepresence-Roboter - ein Upgrade seines Vorgängermodells - und soll Telearbeitern oder Remote-Mitarbeitern virtuelle Präsenz verleihen.

Videokonferenzen werden seit den 80er Jahren in der Geschäftswelt eingesetzt und sind nach wie vor ein wertvolles Instrument in der Welt der Geschäftskommunikation.

Im Gegensatz zu Telekonferenzen, bei denen Videos über ein stationäres Tablet oder einen anderen Bildschirm gestreamt werden, hebt der Double-2-Roboter praktisch „da zu sein“ ein völlig neues Niveau. Das Gerät ist eigentlich ein mobiler Roboter mit einer Kamera, die dem Telearbeiter die Freiheit gibt, sich in der Büroumgebung zu bewegen, Präsentationen aufzunehmen und mit Kollegen zu interagieren. Es kann mit einer Computertastatur oder einem kompatiblen Tablet wie dem iPad gesteuert werden.

An den Double-2-Roboter ist ein Tablet mit Lautsprechern angeschlossen, mit dem Mitarbeiter den entfernten Mitarbeiter sehen können. Es ermöglicht dem Telearbeiter auch, Bilder aus der Umgebung des Roboters aufzunehmen - zum Beispiel die Höhepunkte oder Diagramme einer wichtigen Präsentation.

Der vorherige Telearbeitsroboter des Unternehmens, der Double, hängt nur von der Kameraqualität des montierten iPad ab, das als Bildschirm des Roboters für Videos und Fotos verwendet wird. Der Double 2 verfügt jedoch über eine separate 5, 0-Megapixel-Kamera für weitere Funktionen wie ein weites Sichtfeld, Always-on-Floor-Ansicht und adaptives HD.

Das Kamera-Kit von Double 2 verfügt außerdem über ein 150-Grad-Weitwinkelobjektiv, das das Sichtfeld nach links und rechts um 70 Prozent erhöht. Das Kamera-Kit ist abwärtskompatibel, dh Besitzer des Double können es erwerben, um die neuen Kamerafunktionen zu erleben.

Neben den Kommunikationsfunktionen verfügt der Double 2-Roboter über eine neue seitliche Stabilitätskontrolle, die verhindert, dass er über gewöhnliche Hindernisse wie Seilzüge stürzt. Der Power Drive-Modus erhöht die Fahrgeschwindigkeit des Roboters um fast 80 Prozent.

Zahlreiche Unternehmen nutzen bereits die neue Telepresence-Technologie. Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Wise Advice in Auckland, Neuseeland, hat einen Roboter-Mitarbeiter eingestellt, der ihren Buchhaltern bei Konferenzen, Meetings und Schulungen ohne Anwesenheit zur Seite steht. Es kann auch als Plattform für Präsentationen und Inhalte während Schulungen, Workshops und Seminaren dienen.

Während der Hauptmarkt für Double-2-Roboter der Unternehmenssektor ist, hat er ein breites Anwendungsspektrum wie im Bildungssektor. Ford Sniezek, ein fünfjähriger Student, der eine Bedingung hat, dass er nur seine Hände bewegen kann, nutzt Double, um das Leben im Klassenzimmer zu erleben. Seine Mutter Kayla bedient den Roboter mit einem iPad von zu Hause aus.

Flash wird jetzt automatisch von Firefox blockiert Vorherige Artikel

Flash wird jetzt automatisch von Firefox blockiert

Salesforce führt Desk.com App Hub zur Integration von Partner-Apps ein Vorherige Artikel

Salesforce führt Desk.com App Hub zur Integration von Partner-Apps ein

Beliebte Beiträge