Können Sie Ihre Idee oder Ihr Produkt patentieren?

Herzlichen Glückwunsch - Sie haben sich eine tolle Idee ausgedacht oder eine neue Erfindung entworfen! Nun fragen Sie sich vielleicht: "Soll ich ein Patent anmelden?"

Die Anmeldung eines Patents vom US-amerikanischen Patent- und Markenamt ist eine großartige Möglichkeit, um Ihre harte Arbeit zu schützen, aber es gibt Regeln für die Anmeldung dieses kreativen Schutzes - kurz gesagt, nicht alles kann patentiert werden.

Ein Patent ist ein Schutz für Ihr geistiges Eigentum, dh für das von Ihnen erstellte Design oder Produkt. Patente hindern andere daran, Ihre Arbeit zu replizieren und als ihre eigene zu verkaufen, und geben Ihnen außerdem Vorteile wie das ausschließliche Recht, Ihr Produkt herzustellen und zu verkaufen. Patente können bis zu 20 Jahre andauern und geben Ihnen die Möglichkeit, Ihre Erfindung durch das Rechtssystem zu schützen. Aus diesem Grund gibt es Einschränkungen hinsichtlich dessen, was patentiert werden kann und was nicht.

Sollten Sie Ihre Idee oder Ihr Produkt patentieren lassen?

Um ein Patent erfolgreich einzureichen, müssen Sie eine Handvoll Berechtigungsstandards erfüllen, darunter:

  • Ihre Erfindung ist nützlich. Das bedeutet, dass der Gegenstand, den Sie zum Patent anmelden möchten, eine bestimmte Verwendung hat - dh, er hat eine praktische Anwendung oder ist ein bestimmter Prozess zum Erstellen, Fixieren oder Verwenden von Objekten. Um den Nützlichkeitstest zu bestehen, können Sie am besten erklären, was Ihr erstelltes Objekt leisten kann.
  • Ihre Erfindung ist erklärbar. Ein wesentlicher Bestandteil des Patentanmeldungsprozesses besteht darin, zeigen zu können, was genau Ihr Produkt macht, wie es funktioniert und wie es erstellt wurde. Viele Patentanmeldungen erfordern auch Diagramme und Schemata, um Ihr Patent weiter darzustellen und zu erklären. Wenn Sie nicht vollständig erklären können, wie Ihre Erfindung funktioniert oder verwendet werden sollte, ist es möglicherweise an der Zeit, zusätzliche Untersuchungen durchzuführen, um diese Anforderung zu erfüllen.
  • Ihre Erfindung muss legal sein. Es ist fast selbstverständlich, aber jedes Produkt, das Sie entwerfen und patentieren lassen, muss legal sein. Erfindungen, die gegen Gesetze verstoßen oder illegale Aktivitäten unterstützen, werden einfach nicht patentiert. Außerdem ist der Versuch, ein Element zu patentieren, das gegen das Gesetz verstößt, möglicherweise nicht klug.
  • Ihre Erfindung muss sich erheblich von früheren Versionen unterscheiden. In vielen Fällen werden Personen Patente für bereits existierende Gegenstände erteilt, mit dem Vorbehalt, dass sie wesentliche Änderungen aufweisen. In den Augen des US-amerikanischen Patent- und Markenamts stellen diese Verbesserungen im Wesentlichen ein neues Produkt dar, sofern die Funktionen die Verwendung eines aktuellen Artikels erhöhen oder ein Problem lösen, das ein bereits vorhandenes Produkt aufweist oder erzeugt.

Dinge, die Sie nicht patentieren können

Manchmal haben die Menschen großartige Ideen und Produkte, die nicht patentiert werden können. Wenn Sie sich fragen, was explizit nicht patentierbar ist, beachten Sie die folgenden Richtlinien:

  1. Sie können natürlich auftretende Dinge nicht patentieren. Wenn Sie Ihre Idee in der Natur finden, können Sie sie wahrscheinlich nicht patentieren. Zum Beispiel ist es nicht möglich, Rohstoffe wie Bauholz, Steine ​​oder Produkte zu patentieren. Theorien in der wissenschaftlichen Forschung fallen auch in diese Kategorie - das heißt, Sie können wissenschaftliche Arbeit nicht patentieren lassen, teilweise weil sie nur eine Idee ist und weil es kein physisches Produkt gibt.
  2. Kunst und Medien können nicht patentiert werden. Patente beziehen sich auf Produkte und Gegenstände, deren Verwendung hergestellt und verkauft werden kann. Kunst und Medien haben zwar ihren humanitären Gebrauch, sind aber für Patente nicht geeignet. Wenn Sie jedoch daran interessiert sind, künstlerische Werke, die Sie erstellt haben, zu schützen, sollten Sie erwägen, Ihr Material urheberrechtlich zu schützen - den rechtlichen Prozess des Schutzes vor Plagiaten und Diebstahl von schriftlichem Material.
  3. Sie können keine Ideen patentieren. Viele Menschen entwickeln herausragende Ideen für nützliche Produkte, gehen aber nicht weiter, um sie zu entwerfen und zu erfinden. Da sich Patente auf tatsächliche Gegenstände oder Prozesse beziehen, können Sie keine Ideen oder Verbesserungsvorschläge für ein Produkt patentieren. Um vor Konkurrenten oder Vervielfältigungsgeräten Schutz zu suchen, müssen Sie den Artikel erstellen und erläutern, wie er funktioniert.
  4. Sie können etwas nicht patentieren, das bereits existiert. Es mag wie ein gesunder Menschenverstand erscheinen, aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sie eine bereits patentierte Erfindung nicht patentieren können. Aus diesem Grund ist es wichtig, über das US-amerikanische Patent- und Markenamt nach ähnlichen Gegenständen zu suchen, um sicherzustellen, dass sie nicht bereits von jemand anderem entworfen und patentiert wurden.

Patente sind eine großartige Möglichkeit, Ihre Innovationen zu schützen, aber es wird viel Zeit und Mühe aufgewendet, um den offiziellen Patentstatus zu erlangen. Wenn Sie wissen, was Sie patentieren können und wie Sie Ihre Idee patentieren können, bevor Sie Ihre Unterlagen einreichen, können Sie sicherstellen, dass Sie auf dem richtigen Weg sind, Ihre Erfindung mit der Welt zu teilen.

Die Glühbirne

Stellen Sie diese 11 Small Business-Fragen, bevor Sie Ihre nächste Startup-Idee verfolgen Vorherige Artikel

Stellen Sie diese 11 Small Business-Fragen, bevor Sie Ihre nächste Startup-Idee verfolgen

Die Startchancen für das Überleben hängen von der Industrie ab Vorherige Artikel

Die Startchancen für das Überleben hängen von der Industrie ab

Beliebte Beiträge