Kann Ihr Unternehmen die neue Karma-Drohne von GoPro nutzen?

Als GoPro (NASDAQ: GPRO) im Mai 2015 angedeutet hat, eine eigene Drohne zu entwickeln, gab es einige große Erwartungen, denn die Action-Kameras zeichnen sich durch ihre Vielseitigkeit, Funktionalität und Zuverlässigkeit aus. Für viele Outdoor-Enthusiasten hofften sie, dass die gleichen Funktionen für die Drohne gelten würden. GoPro (GPRO) scheint mit Karma, einer wunderschön gestalteten Drohne, die laut Angaben des Unternehmens einfach zu fliegen, extrem tragbar und erschwinglich ist, Erfolg zu haben.

Die Drohnen-Technologie ist sehr aufregend, da sie neben dem Unterhaltungswert, den sie dem Hobbyisten bietet, viele potenzielle Geschäftsanwendungen bietet. Dies hat einen riesigen Markt mit einer breiten Palette von Drohnen-Technologien geschaffen.

Es gibt billige Drohnen, die Sie für unter 150 US-Dollar bekommen können, und Drohnen für Tausende von Dollar, je nach Ihren Anforderungen. Da die Federal Aviation Administration (FAA) vor kurzem neue Vorschriften für den Betrieb von Drohnen umsetzt, ist es nur eine Frage der Zeit, bis Sie Ihre Burritos und Online-Einkäufe mit dieser Technologie erhalten können.

Das Karma wird in Kürze keine Burritos liefern, aber Sie werden in der Lage sein, 4K-Videos von einer Drohne aus aufzunehmen, die speziell auf die Bedürfnisse von Outdoor-Enthusiasten und der Unternehmen zugeschnitten ist, die auf sie abzielen.

Hier ist eine Aufschlüsselung dessen, was Sie mit Karma erhalten.

Der Karma-Fall

Im Gegensatz zu den großen, voluminösen Koffern, in denen andere Drohnen getragen werden, ist das Karma Case kompakt. Es hat eine robuste Schale und eine integrierte Schulterhalterung für den Karma-Griff. (Dazu später mehr!) Es gibt Bilder von Personen auf Skiern und Fahrrädern mit dem Koffer, und es sieht so aus, als ob es ihnen nicht im Wege steht, ihre Aktivitäten auszuführen.

Karma-Controller

Wenn Sie in den letzten 20 Jahren Videospiele gespielt haben, sieht der Controller für die neue GoPro Karma-Drohne ziemlich ähnlich aus. Es verfügt über zwei Joysticks und ein integriertes 5-Zoll-Touchdisplay mit 720p Auflösung und vier Stunden Akkulaufzeit.

Karma-Griff und Stabilisator

Der Karma-Griffgriff dient zum Befestigen des Stabilisators und zur Steuerung verschiedener Funktionen der Kamera. Es kann an der Karma-Hülle oder anderen Objekten befestigt werden, wie z. B. einem Fahrrad oder einem Auto für die Freisprecheinrichtung, oder Sie können Ihre Hände verwenden, um sich schwer zu nähern, um ein Video aufzunehmen.

Der Karma Stabilizer enthält die HERO5 Black, die HERO5 Session und die HERO4 Black / Silver-Kameras, sodass Sie gleichmäßige Bilder aufnehmen können, egal was Sie tun. Ob an der Drohne oder am Karma-Griff: Sie bietet professionelle Qualitätsstabilisierung.

Die Karma-Drohne

Die Karma-Drohne ist kompakt und faltbar und passt in die Hülle, ist jedoch sofort betriebsbereit. Sobald Sie es aus dem Koffer geholt haben, wird es mit einer einzigen Taste abheben und landen. Der Karma kann mit Geschwindigkeiten von bis zu 35 Meilen pro Stunde mit einer maximalen Entfernung von 1.000 Metern und einer Flughöhe von 4.500 Metern fliegen. Die Flugzeit ist grundsätzlich die gleiche wie bei anderen Drohnen in dieser Preisklasse, die etwa 20 Minuten beträgt.

Was das Karma anstrebt, ist die Erkennung von Namen und die Benutzerfreundlichkeit. Allein der Name GoPro zieht Kunden an, die vielleicht nicht einmal an eine Drohne gedacht haben. Der Controller verfügt über ein eingebautes Flugsimulator-Programm, mit dem Sie das Karma schon vor dem eigentlichen Fliegen beherrschen können.

Es gibt eine neue mobile Passagier-App, mit der Ihre Freunde auf ihrem Smartphone oder Tablet sehen können, was die Kamera auf der Drohne sieht.

Ersatzteile

GoPro ist bekannt für die große Anzahl an Zubehör, das es für seine Kameras bietet, und es enttäuscht nicht, wenn es um das Karma geht. Sie können einen Ersatz für alles an der Drohne erhalten, einschließlich der Karosserie, der Propeller, der Arme, der Batterien, des Fahrwerks und mehr.

Geschäftsanwendung

Wenn Sie Drohnen verwenden, um Videomaterial von Ihren Kunden aufzunehmen, die Skifahren, Kajakfahren, Surfen oder sich in einer anderen Branche befinden und Sie Industrieanlagen oder private Immobilien überwachen, überwachen oder absichern möchten, ist die Karma-Drohne für diesen Job gut geeignet.

Die einzige Einschränkung ist Ihre Vorstellungskraft, wenn es darum geht, Drohnen zu monetarisieren. Und da die FAA es weiterhin einfacher macht, eine Lizenz zu bekommen und eine Drohne zu fliegen, werden sich die Chancen erhöhen.

Fehlende Technologie

Dies ist die erste Drohne von GoPro und ist für einen ersten Ausflug ziemlich gut. Es gibt jedoch keine Motivverfolgung, automatische Verfolgung oder Vermeidung von Objekten. Dies sind Funktionen, die auch für Drohnen verfügbar sind, deren Preis unter dem Karma liegt. Der Marktführer ist DJI. Das Unternehmen verfügt über einige großartige Drohnen mit viel mehr Funktionen und längeren Flugzeiten. Während die Bekanntheit von Namen GoPro einige Kunden bringen wird, muss das Unternehmen, wenn es mit DJI auf dem Laufenden bleiben und Kundenabrieb vermeiden möchte, eine bessere Version für sein nächstes Modell finden.

Preis und Verfügbarkeit

Das Karma ohne Kamera kostet 799 Dollar. Das Bundle mit der GoPro Hero 5 Black bringt Ihnen 1.099 $, und wenn Sie die Hero 5-Session wünschen, werden es 999 $ sein. Die Verfügbarkeit ist ab dem 23. Oktober 2016 geplant.

Egal, ob Sie das Karma oder eine andere Drohne erhalten, vergewissern Sie sich, dass Sie über die Vorschriften in Ihrem jeweiligen Gebiet informiert sind. Weitere Informationen finden Sie hier auf der Website der FAA.

Findera ist eine neue kostenlose Suchmaschine für die Suche nach Profis Vorherige Artikel

Findera ist eine neue kostenlose Suchmaschine für die Suche nach Profis

Citrix-Hopfen auf Grasshopper-Deal Vorherige Artikel

Citrix-Hopfen auf Grasshopper-Deal

Beliebte Beiträge