Cantwell schlägt Gesetzesvorschläge für Unternehmen vor, die sich im Besitz von Frauen befinden

Wenn Frauen das Führen eines Unternehmens als Herausforderung empfinden, könnte es bald zu einer Erleichterung kommen. US-Senatorin Maria Cantwell, (D-Wash), Vorsitzende des Senatsausschusses für Kleinunternehmen und Unternehmergeist, und mehrere andere Senatoren haben neue Rechtsvorschriften verabschiedet. Die Rechnung soll weiblichen Unternehmern eine bessere und gleichmäßigere Behandlung bei der Gründung und dem Wachstum eines Unternehmens ermöglichen.

Benötigen Sie einen Kredit für Ihr kleines Unternehmen? Prüfen Sie, ob Sie sich innerhalb von 60 Sekunden qualifiziert haben.

Eine Geschichte der Probleme

Während Frauen in den USA satte 10, 6 Millionen Unternehmen besitzen, ist es für sie immer noch schwieriger, Geschäftskredite zu erhalten als Männer. Laut einem von der Kommission (PDF) herausgegebenen Bericht geht jeder von 23 USD, der an kleine Unternehmen vergeben wurde, nur an einen weiblichen Betrieb. Unternehmerinnen sehen diese Herausforderung auf allen Ebenen der Finanzierung und Investition, von Mikrokrediten über Risikokapital bis hin zu konventionellen Krediten.

Frauen hatten auch in der Vergangenheit keinen gleichwertigen Zugang zu staatlichen Vertragsmöglichkeiten. Vor zwanzig Jahren setzte der Kongress ein gesamtstaatliches Ziel, 5% der Regierungsaufträge an Frauenfirmen zu vergeben. Aber rate mal was? Dieses Ziel wurde nie erreicht. Und so verpassen die Frauen jedes Jahr 4 Milliarden Dollar an Bundesverträgen.

Ein weiteres Projekt, das die US-Regierung auf der Strecke geblieben ist, ist das Wachstum der Women's Business Centers (WBC) der Small Business Administration (WBC), die Frauen Ausbildungsmöglichkeiten und zusätzliche Ressourcen bieten soll. Ohne Finanzmittel stagnierten diese Zentren und haben ihr Potenzial für die landesweite Unterstützung von Frauen nicht ausgeschöpft.

Alle diese Faktoren waren abschreckend für mehr Frauen, die in den Besitz eines Unternehmens treten. Und dies sind alles Punkte, die das vorgeschlagene „2014 von Frauen in Bezug auf kleine Unternehmen“ betreffen würde.

Was wird die Rechnung tun?

Wenn bestanden, sind hier einige der spezifischen Probleme, mit denen sich die Rechnung befassen sollte.

Verbesserung der Kreditmöglichkeiten für Frauenunternehmen

Das Gesetz würde das Mikrokredit- und Intermediärkreditprogramm der SBA erweitern und verbessern, um Frauen zu erreichen, die 50.000 USD oder weniger für ihr Unternehmen benötigen. Frauen, die mehr brauchen - bis zu 200.000 US-Dollar -, könnten so einen besseren Zugang zu diesen Darlehen erhalten. Mikrokreditgeber hätten einen höheren Kreditlimit von 7 Millionen US-Dollar, wodurch sie mehr Darlehen für Frauen genehmigen könnten.

Steigern Sie das Bundesvertragsprogramm für Frauen in Kleinbetrieben

Dies würde dazu führen, dass Unternehmen, die sich in Familienbesitz befinden, mit anderen benachteiligten Gruppen gleichberechtigt sind, wenn sie sich auf Bundesverträge einlassen, und der Kongress dem Ziel von 5% näher kommt.

Die Mittel für das Business Center-Programm für Frauen erhöhen

Das Gesetz würde die Dienstleistungen erweitern und weiblichen Unternehmerinnen mehr Beratung und Schulung bieten, insbesondere in Regionen mit niedrigem Einkommen.

Sammeln von Daten zu Frauenunternehmen

Bis heute gab es noch nie umfangreiche Untersuchungen zu Frauenunternehmen. Dieses Gesetz würde 2015 eine Frist für die SBA setzen, um Branchen zu bestimmen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind.

Die Kreditzusage für Mikrounternehmen nach Hause Vorherige Artikel

Die Kreditzusage für Mikrounternehmen nach Hause

Small Business Lending bei Big Banks prallt zurück, sagt Biz2Credit Vorherige Artikel

Small Business Lending bei Big Banks prallt zurück, sagt Biz2Credit

Beliebte Beiträge