Katalog bietet kleinen Unternehmen Branded Photography Service

Platzieren Sie das richtige Bild auf Ihrer Website, und Ihre Besucher werden darauf aufmerksam gemacht. Professionelle Fotos mit Markenzeichen werden dies besser tun als Archivbilder. Dies hat Katalog für 20 US-Dollar pro Foto erreicht.

Nach Angaben des Unternehmens ist der Preis von 20 US-Dollar viel niedriger als der Preis für mehrere hundert Kreativagenturen, die Kreativagenturen pro Bild verlangen. Zu diesem Preis können sich kleine Unternehmen benutzerdefinierte Bilder in professioneller Qualität für die Veröffentlichung auf ihrer Website, ihrem Blog und ihren sozialen Medien leisten.

Durch das Markieren von Fotos können Sie Ihr kleines Online-Geschäft von der Konkurrenz unterscheiden. Die Katalogplattform vereint alle beweglichen Teile, sodass Sie den kreativen Prozess steuern und verwalten können, um das perfekte Bild zu erfassen.

Dies umfasst den Umgang mit den Erstellern von Inhalten, Logistik- und Nutzungsrechten sowie die rechtlichen und Compliance-Anforderungen.

In einer per E-Mail versendeten Pressemitteilung erklärte Patrick Ip, CEO und Mitgründer von Catalogue, warum das Unternehmen gegründet wurde. Er sagte: "Wir haben Catalog gegründet, um mehr Unternehmen in die Lage zu versetzen, ihre Geschichten zu erzählen und mit Branchengiganten zu konkurrieren. Gleichzeitig unterstützen wir die extrem talentierten Menschen, die visuelle Inhalte erstellen."

Die neue Katalogplattform

Der Katalog sagt: „Das derzeitige Modell für die Erstellung von benutzerdefinierten Bildern in hoher Qualität und Markenqualität ist kaputt

denn die dafür verwendeten Netzwerke sind langsam, teuer und haben logistische Hürden. “

Durch die Automatisierung hat Catalog die Produktion von benutzerdefinierten visuellen Inhalten von Anfang bis Ende effizienter gemacht, weshalb nur 20 US-Dollar pro Foto anfallen.

Künstliche Intelligenz (KI) wird verwendet, um Schöpfer zu finden, die den Anforderungen einer bestimmten Marke entsprechen. Die KI übernimmt dann die Logistik und die Verhandlungen. Daraufhin werden kundenspezifische Visuals produziert, die markenspezifisch sind und den Spezifikationen des Kunden entsprechen.

Sobald ein Kunde ein Bild akzeptiert, analysiert die KI den Inhalt und die Markenrichtlinien des Kunden für zukünftige Bilder. In Zusammenarbeit mit den Erstellern erstellt Catalog proaktiv visuelle Bilder, die Kunden aus einer Bibliothek mit benutzerdefinierten hochwertigen Inhalten auswählen können, die bereits auf der Marke verfügbar sind.

Dieser Ansatz wurde verwendet, um Projekte für National Geographic, Sony Music, OmniCharge, Pioneer, Patchology und andere Kunden abzuschließen. Die Akzeptanzrate von Projekten ohne Neustart bei diesen Kunden betrug 99%.

Wenn es um die Erstellung von Inhalten geht, sagt Catalog, dass es durchschnittlich mehr als 40% des Talents im Vergleich zur Konkurrenz bezahlt. Darüber hinaus sorgt es für kontinuierliche Buchungen mit 3-6 zusätzlichen Abschlüssen pro Monat, um einen stabilen Workflow zu gewährleisten.

Bedeutung von Markenfotos

Bilder zeigen schnell mehr Informationen. Wenn Sie ein relevantes Bild mit Ihren Inhalten koppeln, kann sich Ihr Publikum noch lange nach dem Anzeigen mehr Informationen merken.

Aus diesem Grund ist es wichtig, das richtige Bild zu erstellen, da es einen klaren Unterschied zwischen Stock-Bildern und benutzerdefinierten Fotos gibt, die für die Produkte, Services und Inhalte Ihrer Website erstellt wurden.

Ein speziell für Sie erstelltes Bild vermittelt die genaue Botschaft, die Sie vermitteln möchten. Dies hilft Ihnen dabei, mit Ihrer Zielgruppe in Kontakt zu treten, Ihre Produkte zu verkaufen, die richtige Aufmerksamkeit zu erhalten und Ihrer Marke den richtigen Look zu verleihen.

Blogging-Netzwerke können Reichweite, Einfluss und Einkommen steigern Vorherige Artikel

Blogging-Netzwerke können Reichweite, Einfluss und Einkommen steigern

Visuals unerlässlich für faszinierende Inhalte Vorherige Artikel

Visuals unerlässlich für faszinierende Inhalte

Beliebte Beiträge