Der CBIZ Small Business Employment Index zeigt einen rückläufigen Einstellungstrend

Cleveland (PRESSEMITTEILUNG - 11. August 2011) - Der im Juli veröffentlichte CBIZ Small Business Employment Index, ein Barometer für die Einstellung von Mitarbeitern mit 300 oder weniger Beschäftigten, ging im Monatsverlauf um 0, 9 Prozent zurück, nachdem er im Juni um 0, 67 Prozent gestiegen war .

„Ich glaube, wir werden weiterhin schwankende Beschäftigungszahlen sehen, bis der Kleinunternehmer mehr Klarheit darüber gewinnen kann, wie die nächsten sechs bis zwölf Monate aus wirtschaftlicher, regulatorischer und steuerlicher Sicht aussehen werden.“

Die Ankündigung erfolgte im Anschluss an die Juli-Stellenumfrage von ADP, die ergab, dass der Privatsektor im Juli 114.000 Stellen mehr als die revidierten 145.000 Stellen, die im Juni hinzugefügt wurden, erhöhte.

Philip Noftsinger, President des Geschäftsbereichs von CBIZ Payroll Services, erklärt: „Es ist keine Überraschung, dass das Beschäftigungsniveau im Kleinbetrieb für den Monat Juli rückläufig ist. Gegenwärtig herrscht auf dem Markt eine Menge Negativität, von der Debatte über die Schuldengrenze des Landes bis zu den jüngsten BIP-Zahlen der letzten zwei Quartale. Aufgrund dieser negativen Informationen gibt es viele kleine Führungskräfte, die sich gegen die Notwendigkeit wehren, die regelmäßige Abnutzung zu ersetzen, da sie abwarten, ob eine Rezession unmittelbar bevorsteht. “

Zusätzliche Mitnahmepunkte aus dem Juli-Datensatz umfassen:

Auf einen Blick: Von den befragten Unternehmen zeigen die Daten, dass 25 Prozent einen Rückgang der Mitarbeiterzahlen verzeichneten und der Personalbestand um 25 Prozent stieg. 50 Prozent der an der Umfrage beteiligten Unternehmen behielten ihre Mitarbeiterzahl bei.

Kleine Unternehmen: Der Beschäftigungsrückgang wird aufgrund der anhaltenden Negativität und der Unsicherheit auf dem Markt erwartet. In der Vergangenheit gedeiht der Sektor der kleinen Unternehmen in Zeiten langfristigen Wirtschaftswachstums. Ohne klare Anzeichen ist es unwahrscheinlich, dass sich kurzfristig eine wesentliche Verbesserung der Verbesserung ergibt.

Was zu beachten ist: Aufgrund des neuen Debt-Deals mangelt es derzeit an Klarheit, Zweifel an der Beibehaltung der AAA-Bonität des Landes, Flüstern einer Double-Dip-Rezession und einer künftigen Steuerumstrukturierung, falls Kleinunternehmer weiterhin betroffen sein werden.

"Ich glaube, wir werden weiterhin schwankende Beschäftigungszahlen sehen, bis der Kleinunternehmer mehr Klarheit darüber gewinnen kann, wie die nächsten sechs bis zwölf Monate aus wirtschaftlicher, regulatorischer und steuerlicher Sicht aussehen werden", so Noftsinger weiter.

Gegenwärtig verwaltet CBIZ Payroll Services Lohnabrechnungsdienste für mehr als 3.000 Unternehmen, die weniger als 300 Mitarbeiter beschäftigen. Die Stichprobe spiegelt eine breite Palette von Branchen und Regionen wider, die den Märkten in den Vereinigten Staaten entsprechen, in denen CBIZ Dienstleistungen anbietet.

Über CBIZ, Inc. (NYSE: CBZ)

CBIZ, Inc. bietet professionelle Geschäftsdienstleistungen, die Kunden dabei unterstützen, ihre Finanzen und Mitarbeiter besser zu verwalten. CBIZ bietet ihren Kunden Finanzdienstleistungen an, darunter Buchhaltungs- und Steuerberatungsleistungen, interne Prüfung, Fusions- und Akquisitionsberatungs- und Bewertungsdienstleistungen. Die Leistungen der Mitarbeiter umfassen Gruppenleistungen, Schaden- und Unfallversicherung, Altersvorsorge, Gehaltsabrechnung, Personalberatung und Vermögensverwaltung. CBIZ bietet außerdem Outsourcing-Dienstleistungen im Bereich Personalvermittlung, Gesundheitsberatung und das Management von Arztpraxen an. Als einer der größten Leistungsspezialisten und eines der größten Unternehmen in den Bereichen Rechnungslegung, Bewertung und Management von medizinischen Behandlungen in den Vereinigten Staaten werden die Dienstleistungen des Unternehmens in mehr als 150 Büros in 36 Staaten angeboten.

ShipStation führt neuen Service für die Erfüllung durch Amazon-Händler ein Vorherige Artikel

ShipStation führt neuen Service für die Erfüllung durch Amazon-Händler ein

VocaLink Research zeigt eine Nachfrage nach einem neuen mobilen Zahlungsvorschlag Vorherige Artikel

VocaLink Research zeigt eine Nachfrage nach einem neuen mobilen Zahlungsvorschlag

Beliebte Beiträge