Änderung: Ein Segen und ein Fluch für Ihr Unternehmen

Ein erfolgreiches Geschäft zu führen bedeutet oft, offen für Veränderungen zu sein.

Sie denken vielleicht, Sie haben eine großartige Idee für ein Produkt, aber Ihre Kunden könnten anders denken. Und wenn, dann müssen Sie bereit sein, zuzuhören. Wenn Sie Teil einer sich verändernden Branche sind oder eine Lücke in einem bestimmten Markt bemerken, kann Anpassungsfähigkeit ein großer Vorteil sein.

Veränderung kann sicherlich ein positiver Schritt sein. Es kann aber auch ein Warnzeichen sein. Unternehmen, die ihr gesamtes Geschäftskonzept ständig ändern, können an Ausrichtung, Planung und Führung fehlen. Und selbst wenn die Änderungen Teil einer umfassenderen Strategie sind, kann der Einsatz zu vieler von ihnen verwirrend sein.

Ein Beispiel für ein sich ständig veränderndes Unternehmen ist Fab.com, das Anfang des Monats für nur 7 Millionen USD in bar und 8 Millionen USD in Aktien verkauft wurde. Die Zukunft des Unternehmens sah einmal unglaublich vielversprechend aus. Es wurden sogar 325 Millionen US-Dollar von verschiedenen Investoren aufgebracht. Aber dann brach es zusammen.

Laut Danielle Sacks, die über den Fall von Fab für Fast Company schrieb, ist einer der vielen Gründe für den Misserfolg die vielen Neuerungen des Unternehmens. Es begann als Social-Networking-Site für Schwule und wechselte dann zu einer Flash-Sale-Site für Designprodukte. Dort bemerkten viele Fabs. Und die Veränderungen haben dort nicht aufgehört. Sacks schrieb:

„Aber nachdem die Flash-Sale-Website eine E-Commerce-Site für Designer wurde, aus einem asiatischen Beschaffungsunternehmen in ein Designermarken für private Labels verwandelt und dann zu einer Website für maßgeschneiderte Möbel wurde, sah Fab eher wie eine Business-Parodie aus als mit einem Unternehmen eine tatsächliche Strategie. "

Updates und Änderungen können Unternehmen oft dabei unterstützen, sich zu erneuern und eine noch stärkere Marke aufzubauen. Konstante Änderungen können jedoch für Kunden, Investoren und alle anderen Beteiligten verwirrend sein. Und selbst wenn große Änderungen erforderlich sind, erfordern sie viel Planung und Strategie. Wenn also ein Unternehmen wie Fab zu viele große Änderungen in Folge durchläuft, ist dies ein Zeichen dafür, dass nicht viel geplant wird.

Fab-Gründer Jason Goldberg sagte gegenüber Fast Company im Jahr 2013:

"Ich würde sagen, dass eine Menge Fab in den letzten 18 Monaten gegangen ist, gehen, gehen, gehen, und wir werden es später herausfinden."

Die vielen Neuerungen haben nicht nur zu Fabs Untergang beigetragen, aber sie haben sicherlich nicht geholfen. Bevor Sie sich für eine große Veränderung in Ihrem Unternehmen einsetzen, sollten Sie sich überlegen, ob es wirklich notwendig ist oder ob es bessere Möglichkeiten gibt, Probleme mit Ihrer Marke anzugehen.

10 Tipps zum Aufbau eines kundenorientierten Geschäfts Vorherige Artikel

10 Tipps zum Aufbau eines kundenorientierten Geschäfts

10 Gründe, warum sich Dinge niederschlagen, führt zum Erfolg von Kleinunternehmen Vorherige Artikel

10 Gründe, warum sich Dinge niederschlagen, führt zum Erfolg von Kleinunternehmen

Beliebte Beiträge